BGH bestätigt Urteil gegen Lehrer wegen Missbrauchs von Schülern

0

AUGSBURG/MÜNCHEN. Ein Münchner Waldorfschullehrer muss wegen sexuellen Missbrauchs von Schülern fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis. Der Bundesgerichtshof habe die Revision des 58-Jährigen verworfen und das Urteil des Landgerichts Augsburg bestätigt, teilte der Augsburger Gerichtssprecher Claus Pätzel am Dienstag mit. Der Mann hatte mehrere ihm als Klassenlehrer anvertraute Kinder sexuell missbraucht, in einem Fall auch schwer. Der Pädagoge war nach Angaben der Kammer bereits Anfang der 70er Jahre durch pädophile Neigungen aufgefallen. dpa

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here