Startseite ::: Nachrichten ::: Verfassungsschutz lässt Linksextremismus wissenschaftlich untersuchen

Verfassungsschutz lässt Linksextremismus wissenschaftlich untersuchen

HAMBURG. Der Verfassungsschutz will erstmals das linksextreme Milieu wissenschaftlich untersuchen lassen. «Es geht uns darum, dass wir prognosefähig sein können, dass wir Szenarien erkennen können. Und deshalb brauchen wir wissenschaftliche Unterstützung», sagte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, dem Sender NDR Info. Nach NDR-Informationen wurde die Studie auf der Konferenz der Innenminister Anfang Juni in Bonn beschlossen.

Laut internem Papier der Ministerkonferenz sollen auch das Umfeld des gewaltbereiten Linksextremismus und mögliche Radikalisierungsprozesse aufgehellt werden. Die Studie geht dem Bericht zufolge auf eine Initiative des Hamburger Verfassungsschutzchefs Manfred Murck zurück. Er verspricht sich davon Vorteile, nicht nur für die Arbeit der Sicherheitsbehörden: «Der Staat sollte generell ein Interesse daran haben, zu verstehen, warum Leute gegen ihn protestieren.» In etwa zwei Jahren solle die Untersuchung vorliegen. Gerechnet wird mit Kosten von mehr als 100 000 Euro. dpa

4 Kommentare

  1. Wurde aber auch Zeit, das mal zu untersuchen! Jedem wird heutzutage der Eindruck vermittelt, radikale Gewalt und Hetze seien allein im rechten Spektrum angesiedelt. Dabei ist statistisch erwiesen, dass Gewalttaten von Linksextremen erheblich mehr zu Buche schlagen als die von Rechtsextremen.
    Dieser Satz ist erstaunlich: „Die Studie geht dem Bericht zufolge auf eine Initiative des Hamburger Verfassungsschutzchefs Manfred Murck zurück.“
    Offenbar wird Hamburg ähnlich wie Berlin immer weniger fertig mit der Gewalt von links, die viel zu lange nicht nur toleriert, sondern sogar als begrüßenswerter Kampf gegen den Faschismus (Antifa) mit Steuergeldern genährt wurde.
    Gewalt und Gesetzesverstöße sind grundsätzlich zu verurteilen und juristisch zu ahnden, egal von welcher Seite sie kommen und wie edel und scheinheilig sie begründet werden. Wozu haben wir denn Gesetze?

  2. Alexander Garfinkle

    Der grund dafür wieso es linksextreme gibt:

    1. der staat unterstützt die neonazis während sie linke und ausländer brutal ermorden!!

    2. die staatliche repression die gegen linke und ausländer geschieht der staat unterdrückt jeden der sich gegen nazis zur wehr setzt!!

    das sind die gründe wieso es linksextreme gibt der hass gegen den staat ist verständlich!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*