Startseite ::: Service ::: Die Hanns-Seidel-Stiftung sucht die besten Schülerzeitungen

Die Hanns-Seidel-Stiftung sucht die besten Schülerzeitungen

MÜNCHEN. Bereits zum fünften Mal schreibt die Hanns-Seidel-Stiftung den Schülerzeitungspreis „Die Raute“ aus, der mit insgesamt 4500 Euro dotiert ist. Er soll die Bedeutung der Schülerpresse herausstellen und das journalistische Engagement der Schüler belohnen, so die Stiftung.

Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerzeitungen an Mittelschulen/Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien, Förderschulen und Beruflichen Schulen mit FOS/BOS (Anm. d. Red. Fach- beziehungsweise Berufsoberschulreife), die im Schuljahr 2013/14 erscheinen oder bereits erschienen sind. „Wir wollen junge Menschen motivieren, sich zu artikulieren und sehen Schülerzeitungen als Bereicherung des Schullebens für Macher und Leser gleichermaßen“, sagt Stiftungsvorsitzende Ursula Männle. Hierzu biete die Stiftung seit Jahren wertvolle Hilfestellung für Lehrer und Schüler. „Unsere Seminare für Schülerzeitungsmacher vermitteln journalistisches Handwerkszeug und Knowhow für den Redaktionsalltag“, so Hauptgeschäftsführer Peter Witterauf.

BU: Pressefreiheit für Schülerzeitungen heißt: Genehmigungen durch die Schulleitung sind nicht nötig. (Foto:Thomas Hawk/ Flickr CC BY-NC 2.0)

Die Hanns-Seidel-Stiftung sucht mithilfe einer unabhängigen Fachjury die besten Schülerzeitungen. (Foto:Thomas Hawk/ Flickr CC BY-NC 2.0)

Franz Guber ist der in der Stiftung zuständige Institutsleiter und erwartet wieder eine hohe Anzahl an Einsendungen, denn nur wer mitmache, könne auch einen der 15 Preise gewinnen. Die Preise werden nach den fünf Schularten getrennt und in den drei Kategorien vergeben:

  • Journalistischer Einzelbeitrag (Artikel)
  • Kreativität und Gestaltung
  • Informationsvielfalt

Die 15 Sieger erhalten je 300 Euro Preisgeld, das zweckgebunden für die Redaktionsausstattung ausgegeben werden soll. Zudem kann jede ausgezeichnete Schülerzeitungsredaktion vier Redaktionsmitglieder zu einem Schülerzeitungsseminar der Hanns-Seidel-Stiftung kostenlos anmelden.

Wer mitmachen möchte, schickt fünf Exemplare einer im Schuljahr 2013/2014 erschienenen Schülerzeitung bis zum 31. Juli 2014 zusammen mit dem Teilnahmeformular an:
Hanns-Seidel-Stiftung
Schülerzeitungspreis
Lazarettstraße 33
80636 München
Anschließend wählt eine unabhängige Fachjury die besten Schülerzeitungen nach Kategorien und Schularten aus, so die Stiftung. Die Gewinner werden im Oktober in München ausgezeichnet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*