Anzeige


Startseite ::: Service ::: Für mehr Nachhaltigkeit: Materialien für Schüler und Lehrer

Für mehr Nachhaltigkeit: Materialien für Schüler und Lehrer

DÜSSELDORF. Für Schüler, die mit ihrer Umwelt unzufrieden sind, Dinge ändern wollen, aber nicht wissen, wie sie anfangen sollen, haben das „Eine Welt Netz NRW“ und die „BUNDjugend NRW“ ein kostenloses Aktionsheft erstellt: „Werde Aktivist*in!“. Für pädagogische Fachkräfte, die zu Themen aus dem Bereich der nachhaltigen Entwicklung Projekte starten oder Arbeitsgemeinschaften gründen wollen, stellen die Landesverbände eine Basismappe mit Informationsmaterial und Tipps zur Verfügung.

Auf 44 Seiten bieten die beiden Landesverbände im Rahmen des Kooperationsprojekts „Einfach ganz ANDERS – Ganztagsschulen für mehr Nachhaltigkeit“ mit dem Heft „Werde Aktivist*in!“ eine Unterstützung für Schüler, die sich engagieren und aktiv werden wollen. Es beinhalte Empfehlungen zur Aktionsplanung: von der Ideenfindung über die Planung und die Organisation bis zur Durchführung und Nachbereitung von Aktionen. Darüber hinaus gibt es auch Antworten auf Fragen, wie „Welcher Aktionstyp bin ich?“ und „Wo warten Stolpersteine?“. Mit Tipps, Tricks, Checklisten und ersten Ideen will das Heft motivieren, kreativ zu werden, eigene Aktionen zu entwickeln und in die Öffentlichkeit zu tragen. Schüler aus NRW können die Print-Version kostenlos bestellen bei claudia.tillmann@bundjugend-nrw.de oder bei isabel.empacher@eine-welt-netz-nrw.de. Unabhängig vom Bundesland können Schüler es aus dem Internet als PDF-Dokument herunterladen.

Interessierte Schüler können das Aktionsheft „Werde Aktivist*in!“ kostenslos aus dem Internet als PDF-Dokument herunterladen. Screenshot von http://www.einfachganzanders.de/fileadmin/01-Daten/01-Downloads/Leitfaeden/Werde_Aktivist_in_Aktionsheft_Web_final.pdf

Interessierte Schüler können das Aktionsheft „Werde Aktivist*in!“ kostenslos aus dem Internet herunterladen. Screenshot von www.einfachganzanders.de

Begleitend zum Aktionsheft veranstalten die „BUNDjugend NRW“ und das „Eine Welt Netz NRW“ für Schüler zwischen 12 und 21 Jahren aus Nordrhein-Westfalen einen Wochenend-Workshop am 7. und 8. Februar 2015 in Bonn. Dort werden Aktionsformen vorgestellt, mit denen Schüler ihr Thema in die Öffentlichkeit bringen können. Gemeinsam werden auch neue Ideen entwickelt. Ziel sei es, Schritt für Schritt eine eigene kleine Aktion an dem Wochenende zu organisieren. Die Teilnahme kostet 15 Euro inklusive Übernachtung, Verpflegung und Material.

Für pädagogische Fachkräfte, die Projekte oder Arbeitsgemeinschaften zu Themen der nachhaltigen Entwicklung starten wollen, stellen die „BUNDjugend NRW“ und das „Eine Welt Netz NRW“ Hintergrundinformationen, Tipps und Anleitungen dafür im Dokument „Einfach ganz ANDERS – Bildung für nachhaltige Entwicklung an Ganztagsschulen“ zur Verfügung.

Der erste Teil „Hintergründe und Trends“ beinhaltet Informationen zum Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung, zu Ganztagsschulen und zur Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen mit anwendungsorientierten Beispielen. Der zweite Teil „Meine eigene AG“ enthält praktische Tipps, vom Start in die Schule bis hin zu Planungsrastern und methodischen Details bei der Durchführung einer AG. „Diese Basismappe versteht sich als Inspirationsquelle, die es ermöglichen soll, eigene Themen und Ideen mit der AG umzusetzen“, heißt es in der Einleitung. Das Material soll als Unterstützung dienen, ein eigenständiges Angebot zu entwickeln und durchzuführen. Die einzelnen Bereiche werden daher nur angeschnitten, jedoch mit Hinweisen versehen, wie Interessierte sich weiterführend informieren können. Die Basismappe wird ergänzt durch drei weitere Projektmappen zu den Themenbereichen Klima, Wasser und Boden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*