Startseite ::: Nachrichten ::: GEW und Linke kritisieren Lohngefälle bei Lehrern

GEW und Linke kritisieren Lohngefälle bei Lehrern

SCHWERIN. Wie die oppositionelle Linke beklagt auch die Erziehungsgewerkschaft GEW das gewachsene Lohngefälle unter den Pädagogen in Mecklenburg-Vorpommern. Lehrer an Regionalschulen seien zwar höhergestuft worden, die Grundschullehrer aber leer ausgegangen. Das sei «zutiefst ungerecht und alles andere als motivierend», sagte GEW-Landeschefin Annett Linder. Sie forderte eine rasche Angleichung der Gehälter für Grundschullehrer. Dem pflichtete die Bildungsexpertin der Linken, Simone Oldenburg, bei. dpa

Zum Bericht: GEW fordert Gleichstellung von Grundschullehrern und mehr Erzieher

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*