Startseite ::: Nachrichten ::: “Voltaire” soll sächsische Schüler nach Frankreich bringen

“Voltaire” soll sächsische Schüler nach Frankreich bringen

DRESDEN. Das sächsische Kultusministerium ruft Schüler zum Frankreich -Austausch auf. Bundesweit sollen bis zu 300 deutsche und französische Schüler an dem Programm teilnehmen.

Das sächsische Kultusministerium hat alle Schüler der neunten Klassen dazu aufgerufen, sich für das einjährige Austauschprogramm «Voltaire» zu bewerben. Der Austausch mit Frankreich gebe den Schülern die Chance, Auslandserfahrungen zu sammeln und Sprachkenntnisse auszubauen, teilte das Ministerium am Mittwoch mit. Insgesamt können 24 Schüler aus Sachsen an dem Programm teilnehmen.

Zunächst kommen im März kommenden Jahres die französischen Schüler für sechs Monate nach Deutschland, die deutschen Teilnehmer leben danach von September 2015 bis Februar 2016 bei Gastfamilien in Frankreich. Die Bewerbungen müssen über die Regionalstellen der Sächsischen Bildungsagentur eingereicht werden. (dpa)

Informationen zum Voltaire-Programm

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*