Startseite ::: Nachrichten ::: Von Mathe bis Sozialpädagogik – Es mangelt an Berufsschullehrern

Von Mathe bis Sozialpädagogik – Es mangelt an Berufsschullehrern

MAINZ. Ein Mangel an Berufsschullehrern herrscht in Rheinland-Pfalz nicht nur in technischen Fächern. Zum Stichtag 25. September 2013 wurden Lehrkräfte für die Fachtheorie Elektrotechnik, Metalltechnik, Informatik und Mathematik, aber auch für die Fachtheorie Gesundheit, Pflege und Sozialpädagogik gesucht. Das geht aus einer Antwort des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums auf eine Anfrage eines Landtagsabgeordneten hervor.

Nach Angaben des Ministeriums sind Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen zu 24 Stunden Unterricht pro Woche verpflichtet. Am größten ist der Mangel bei der Sozialpädagogik, hier würden statistisch 14,7 Stellen zusätzlich gebraucht, um den kompletten Unterricht abzudecken. Ähnlich sieht es in der Metalltechnik mit 13,2 benötigten Stellen aus.

Insgesamt gibt es in Rheinland-Pfalz rund 5800 Berufsschullehrer. Um dem Mangel in manchen Fächern zu begegnen, hatte das Land Anfang 2014 eine Werbekampagne für mehr Pädagogen namens «Entdecke die Lehre in Dir!» gestartet. dpa

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*