Anzeige


Startseite ::: Nachrichten ::: Campuskatze lebt seit zwölf Jahren in Hörsälen der Uni Hildesheim

Campuskatze lebt seit zwölf Jahren in Hörsälen der Uni Hildesheim

HILDESHEIM. Sie hört auf den Namen «Fräulein Sinner», lebt seit zwölf Jahren auf dem Campus der Universität Hildesheim und müsste eigentlich längst Expertin für Informationssysteme, das Unterrichten in der Schule und den Erwerb von Fremdsprachen sein. Doch «Fräulein Sinner» ist keine ewige Studentin, sondern eine grau-weiß-getigerte Katze, die gerne durch die Flure und Hörsäle streunt, wie die Universität Hildesheim jetzt mitteilte.

Auch an der Uni Augsburg gibt es eine Campus-Katze (Foto). Die  hat mehr Facebook-Freunde als die Universität Augsburg selbst. Foto: rocketjim / Flickr (CC BY 2.0)

Auch an der Uni Augsburg gibt es eine Campus-Katze (Foto). Die hat mehr Facebook-Freunde als die Universität Augsburg selbst. Foto: rocketjim / Flickr (CC BY 2.0)

Im Januar 2002 fand eine Verwaltungsmitarbeiterin die damals herrenlose, abgemagerte und verletzte Katze, die sich an der warmen Luft aus dem Entlüftungsschacht der Uni-Bibliothek wärmte. Versuche, das Tier in einer Pflegefamilie oder im Tierheim unterzubringen, schlugen fehl. «Fräulein Sinner» kehrte immer wieder in die Universität zurück. Ein Team von Wissenschaftlern kümmert sich seitdem darum, dass der Campuskatze das Futter nicht ausgeht. dpa

Zum Bericht: „Campus Cat“ – eine Katze erobert die Augsburger Universität

Ein Kommentar

  1. Schöne Geschichte. nebenbei wurde das Mäuseproblem in der uni reduziert …

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*