Anzeige


Startseite ::: Nachrichten ::: 500 Millionen Euro vom Bund: Wanka treibt «Qualitätsoffensive Lehrerbildung» voran

500 Millionen Euro vom Bund: Wanka treibt «Qualitätsoffensive Lehrerbildung» voran

BERLIN. Mit ihrer «Qualitätsoffensive Lehrerbildung» wollen Bund und Länder in zwei Förderphasen bis 2023 Pädagogik-Studiengänge an deutschen Hochschulen voranbringen. Über die Gesamtlaufzeit nehme der Bund 500 Millionen Euro für nachhaltige Verbesserungen in die Hand, erläuterte Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU) am Mittwoch bei der Vorstellung des Programms in Berlin.

500 Millionen für die Lehrerbildung: Bundesbildungsministerin Johanna Wanka. Foto: Andreas Hiekel / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

500 Millionen für die Lehrerbildung: Bundesbildungsministerin Johanna Wanka. Foto: Andreas Hiekel / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Die geförderten Konzepte kämen allen Lehramtsstudiengängen – von der Grund- bis zur Berufsschule – zugute. Für die erste Förderphase wurden bisher 80 Konzepte von Hochschulen eingereicht – 19 davon wurden als förderwürdig eingestuft und etwa 100 Millionen Euro verbraucht. Die Frist der zweiten Bewilligungsrunde für Universitäten und Pädagogische Hochschulen endet am 12. Juni. dpa

Zum Bericht: Wanka – KMK-Beschluss öffnet den Weg für Qualitätsoffensive Lehrerbildung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*