Elfjähriger stürzt von Turnhallendach drei Meter in die Tiefe

0

HOMBURG. Ein elf Jahre alter Junge ist im saarländischen Homburg durch den Lichtschacht einer Turnhalle knapp drei tief gestürzt und hat sich dabei verletzt.

Er war am Donnerstagabend mit einem Freund auf das Dach der Turnhalle einer Grundschule geklettert, wie die Polizei Homburg am Freitag mitteilte. Beim Verlassen des Daches wollte der Junge über den Lichtschacht springen und stolperte. Die Glasabdeckung brach zusammen und der Junge stürzte in die Tiefe. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Zur Schwere der Verletzung konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. (dpa)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here