Startseite ::: 2016 ::: Januar

Monatliches Archiv: Januar 2016

Linke: Bundeswehr-Auftritte in Schulen zu wenig kontrolliert

Vorlesen SCHWERIN. Die Linke hat von Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) eine bessere Kontrolle von Auftritten der Bundeswehr-Jugendoffiziere in den Schulen des Landes gefordert. «Was tatsächlich in den Klassenzimmern passiert, weiß die Landesregierung nicht», sagte die bildungspolitische Sprecherin der größten Oppositionsfraktion im Landtag, Simone Oldenburg. Der zwischen Land und Bundeswehr vereinbarte jährliche Bericht der Jugendoffiziere liege für das Schuljahr 2014/15 noch ... Mehr lesen »

Soziologen besorgt über den Einfluss der Wirtschaft auf den Unterricht

Auch Wirtschaftsverbände betonen, sie wollten keine „kleinen BWLer ausbilden“. Foto: AGmakonts / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen ESSEN. In Reden von Bildungspolitikern über die langfristige Entwicklung des Schulsystems fällt mit großer Wahrscheinlichkeit irgendwann auch das Schlagwort von der Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft und der Wirtschaft. Tatsächlich wird kaum jemand bestreiten, dass die der Schule anvertraute Vorbereitung der jungen Menschen auf ihr selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft auch ökonomische Aspekte einbeziehen muss. Das Thema Schule und Wirtschaft ist ... Mehr lesen »

Islamistischer Terror: Diese Folgen haben IS und Boko Haram für die Schulen

Vorlesen MOSSUL/ABUJA. Terrorgruppen sind eine Katastrophe – auch für die Bildung. Die Herrschaft von islamistischen Terrorgruppen wie Boko Haram in Westafrika und dem “Kalifat” des “islamischen Staates” im Irak und Syrien setzen einen grausamen Teufelskreis in Gang. Erst verhindern sie systematisch den Schulbesuch unzähliger Kinder, diese Kinder radikalisieren sich aber anschließend umso leichter, weil ihnen der Zugang zu Bildung fehlt. ... Mehr lesen »

Kultusminister Stoch warb unzulässig mit Landtagsmandat

Wirbt um Ruheständler: Kultusminister Andreas Stoch (SPD). Foto: Sven Teschke/Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

Vorlesen HEILBRONN/STUTTGART. Andreas Stoch, Kultusminister in Baden-Württemberg und seit 2009 Mitglied des Landtags, ist von Haus aus Rechtsanwalt. Ein Abgeordnetenmandat könnte da eine gute Werbung sein, wäre es nicht unzulässig mit dem Amt zu trumpfen. Einen entsprechenden Hinweis auf der Webseite seiner Kanzlei ließ Stoch denn auch umgehend entfernen. Mit einem Vermerk auf der Homepage seiner Anwaltskanzlei hat Baden-Württembergs Kultusminister ... Mehr lesen »

Niedersachsen will Lehrer nach ihrer Arbeitsbelastung befragen

Wie lange Lehrer tatsächlich arbeiten, sollte ihren Dienstherren - das Land - schon interessieren. Foto: Markus Grossalber /flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen HANNOVER. Wegen einer fehlenden Erhebung ihrer Arbeitsbelastung hatte das Oberverwaltungsgericht Lüneburg 2015 die Erhöhung der Unterrichtsverpflichtung für die niedersächsischen Gymnasiallehrer kassiert – eine schallende Ohrfeige für die rot-grüne Landesregierung. Nun sollen die Lehrer Online befragt werden, um sie zu entlasten, wie es aus dem Kultusministerium heißt. Noch vor den Sommerferien sollen die rund 86 000 Lehrer in Niedersachsen im ... Mehr lesen »

Fast 800 Thüringer Lehrer sind langzeitkrank

Schutz vor einer Mumpserkrankung bietet eine Impfung. Dazu rät jetzt auch die STIKO. Foto: Claus Rebler/Flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen ERFURT. In Thüringen sind etwa vier Prozent aller Lehrer nach Angaben von Bildungsministerin Birgit Klaubert (Linke) langzeitkrank. Das seien nach den jüngsten verfügbaren Daten aus dem vergangenen Jahr 770 Pädagogen gewesen, sagte Klaubert in Erfurt im Landtag. Besonders viele von ihnen seien an den Realschulen und den Gemeinschaftsschulen beschäftigt. Dort seien mehr als fünf Prozent aller Lehrer seit mehreren ... Mehr lesen »

CDU will mehr Angebote zur politischen Bildung für Flüchtlinge

Vorlesen DÜSSELDORF. Integrationskurse müssten stärker zu „Demokratiekursen“ werden, fordert die CDU-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen. Auch die Silvester-Übergriffe hätten gezeigt, dass die Werte des Zusammenlebens nicht von allen Neuankömmlingen geteilt würden. Die CDU will mehr Angebote zur politischen Bildung und Wertvermittlung für Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen. Viele kämen aus anderen Kulturkreisen, wo die Gleichberechtigung von Mann und Frau nicht zu den Grundwerten gehöre, ... Mehr lesen »

Hochschulen: Die Exzellenzinitiative trägt Früchte – Doch wo bleibt die Lehre?

Was würde Humboldt von der heutigen Bildung denken? Humboldt-Denkmal vor der Berliner Humboldt-Universität. Foto: Dierk Schaefer / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Die von Bund und Ländern getragene Exzellenzinitiative hat die Spitzenforschung an deutschen Universitäten vorangebracht. Zu diesem Urteil kommt eine Bund-Länder-Kommission, die das vor zehn Jahren gestartete Milliardenprogramm einer Bewertung unterzogen hat. Für die Zukunft empfehlen die Experten eine weitere Fokussierung. Das sehen allerdings nicht alle Fachleute so. Parteien und Verbände beklagen indes die mangelnde Grundfinanzierung der Hochschulen. Die ... Mehr lesen »

„Versetzungsaffäre“ – Heiligenstadt wehrt sich gegen Vorwurf der Vetternwirtschaft

Kann mal kurz aufatmen: die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. Foto: Foto AG Gymnasium Melle / Wikimedia Commons CC-BY-SA 3.0

Vorlesen HANNOVER. Niedersachsens Schulministerin Frauke Heiligenstadt steht wegen der Versetzung einer Lehrerin unter Druck. Auf Weisung des Kultusministeriums war die Pädagogin nach einem abgelehnten Versetzungsgesuch doch noch an ein Göttinger Gymnasium gekommen. Heiligenstadt spricht nun von einem Missverständnis, lehnt ihren von der Opposition geforderten Rücktritt aber ab. Trotz anhaltender Forderungen der Opposition lehnt Kultusministerin Frauke Heiligenstadt weiterhin einen Rücktritt ab. ... Mehr lesen »

Einstieg Hamburg bietet Zukunftsideen für alle Schüler

Vorlesen Eine Pressemeldung der Einstieg GmbH: Terminservice optimiert Messebesuch – Rund 360 Unternehmen und Hochschulen bieten breites Angebot – Handwerk, Groß- und Außenhandel, Logistik & Hotelwesen präsentieren ihre Vielfalt. Köln, 28. Januar 2016 – Am 26. und 27. Februar 2016 lädt die Studien- und Berufswahlmesse Einstieg Hamburg erneut Jugendliche, Eltern und Lehrer ein, sich über die Themen Ausbildung, Studium und ... Mehr lesen »