Startseite ::: 2016 ::: Februar

Monatliches Archiv: Februar 2016

Fünf Dinge, mit denen Lehrer das Lernen verbessern

Vorlesen Die Gestaltung des Unterrichts wird von zahlreichen Faktoren bestimmt. Nicht nur die Inhalte selbst spielen hierbei eine wichtige Rolle, sondern auch die Motivation der Schüler, deren Wissensstand und das Lernsetting selbst. So sind Lehrer von heute stark gefordert, wenn sie im Klassenverband für ein einheitliches Lernen und eine zielgerichtete Entwicklung sorgen möchten. Auch der Alltag der Schüler ist in ... Mehr lesen »

VBE befragt Lehrer zur Zufriedenheit im Beruf – Ergebnis: Wenn nur die Politik nicht wäre…

Vorlesen DÜSSELDORF. Von wegen frustriert und ausgebrannt: Lehrer machen ihre Arbeit gern, etliche davon sogar sehr gern. Gleichwohl sieht sich eine Mehrheit vielen Belastungen ausgesetzt – zu große Klassen, schlechte Ausstattung, zu wenig Personal und fehlende Team-Arbeit werden beklagt. Das zeigt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des VBE.  Dessen Chef Beckmann macht deshalb als größten Störfaktor für Lehrkräfte die Schulpolitik aus. ... Mehr lesen »

Rita Süssmuth zu Inklusion und Integration an Schulen: „Es sind kräftige Investitionen notwendig“

Rita Süssmuth setzt sich für Inklusion und Integration ein - und scheut dabei offene Worte nicht. Foto: Heinrich-Böll-Stiftung / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen BERLIN. Rita Süssmuth ist die große alte Dame der deutschen Politik. Die ehemalige Bundesfamilienministerin und Bundestagspräsidentin, mittlerweile 79, mischt weiter kräftig mit – am kommenden Freitag (4. März, 11.15 Uhr) spricht sie auf dem Deutschen Schulleiterkongress in Düsseldorf zum Thema „Herausforderung Heterogenität“. Dabei scheut sich die prominente Christdemokratin nicht, auch pointierte Positionen zu vertreten. Wir sprachen mit der Lehrertochter ... Mehr lesen »

„Ein wichtiger Teil von normalem Unterricht“: Jetzt entdecken auch die rot-grünen Bildungsminister die Begabtenförderung

Vorlesen MAINZ. Wer ein großes Potenzial hat, muss besonders gefördert werden – das wollen die Bildungspolitiker aus 13 Ländern erreichen. Es ist auch eine Antwort auf drei Unionsminister, die im Dezember mit einer Initiative zur Begabtenförderung vorgeprescht waren. Die Förderung hochbegabter Kinder und Jugendlicher muss nach Ansicht der rot-grünen Bildungsminister von 13 Ländern in allen Schulen forciert werden. «Begabtenförderung ist ... Mehr lesen »

Nach «Demo für alle»: Linke und Polizei werfen sich Aggressionen vor

Vorlesen STUTTGART. Linke Demonstranten und die Polizei werfen sich nach der «Demo für alle» gegenseitig Aggressionen vor. Die Linksgerichteten hatten den Marsch der konservativen Teilnehmer der Demonstration am Sonntagnachmittag in der Stuttgarter Innenstadt blockieren wollen. Dies verhinderte die Polizei nach eigenen Angaben mit dem Einsatz von Schlagstöcken und Pfefferspray. «Sie haben massiv gestört und deshalb mussten wir massiv eingreifen», sagte ... Mehr lesen »

Überraschung: Eltern lehnen Abschaffung der verbindlichen Grundschulempfehlung mehrheitlich ab

Vorlesen STUTTGART. Eine Umfrage, nach der Eltern die Abschaffung der verbindlichen Grundschulempfehlung ablehnen, sorgt für Überraschung. Ihn wundere, dass laut einer repräsentativen Untersuchung 60 Prozent der Befragten die Entscheidung über die weiterführende Schule für ihr Kind lieber dem Lehrer überlassen wollten, sagte der Landeschef des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Gerhard Brand, am Montag in Stuttgart. Der Landeselternbeirat (LEB) sprach von Verunsicherung ... Mehr lesen »

Immer mehr Kritik, immer mehr Rückkehrer an Regelschulen – Ernüchterung über Inklusion

Vorlesen POTSDAM. Die Inklusion, das ambitionierteste bildungspolitische Projekt der vergangenen Jahrzehnte, verliert an Schwung. Eine aktuelle Studie aus Brandenburg kommt zu dem ernüchternden Ergebnis, dass der gemeinsame Unterricht von behinderten und nicht-behinderten Kindern zu Defiziten in der Wissensvermittlung führt. Schüler mit Lernschwierigkeiten fühlten sich zum Teil in den Regelschulen ausgegrenzt, heißt es in einem Bericht der „Märkischen Oderzeitung“ (MOZ). In ... Mehr lesen »

Streit um Bildungsplan: Hitzige Demo in Stuttgart

Mehr als 5.000 Menschen demonstrierten heute in Stuttgart gegen eine zunehmende Thematisierung von "Sexueller Vielfalt" im Unterricht. Foto: Demo für alle

Vorlesen STUTTGART. Kurz vor der Landtagswahl ist der Streit um den Bildungsplan wieder eskaliert. Tausende demonstrieren auf der «Demo für alle» gegen die Politik von Grün-Rot. Linke Gruppen halten lautstark dagegen. Zwei Wochen vor der Landtagswahl ist es bei Demonstrationen von Gegnern und Befürwortern der grün-roten Landespolitik zur Gleichstellung von Homo- und Heterosexuellen zu Rangeleien gekommen. Die Polizei setzte am ... Mehr lesen »

Forscher warnen: Ganztagsschulen könnten ihre pädagogischen Ziele aus den Augen verlieren

Vorlesen FRANKFURT/MAIN. Das Thema „Ganztagsschule“ ist in Deutschland immer noch en vogue. Auf kaum einem anderen Gebiet, hat die deutsche Schullandschaft im letzen Jahrzehnt einen derartig durchgreifenden Wandel erfahren. Mehr als jede zweite Schule verfügt mittlerweile über ein Ganztagsangebot. Reagiert die Schule damit auf geänderte Familien und Arbeitsstrukturen, sind mit der Ganztagsschule große pädagogische Erwartungen verbunden. Doch diese könnten angesichts ... Mehr lesen »

Interview: Autor Janosch wird 85 – „Ich wollte ohne Arbeit Geld verdienen – ging nicht“

Vorlesen DÜSSELDORF. Janosch ist einer der bedeutendsten Kinderbuchautoren und -illustratoren des 20. Jahrhunderts. Kein deutscher Schriftsteller und Illustrator hat Kinder und heutige Erwachsene so geprägt wie Janosch mit seinen Kinderbüchern wie „Oh, wie schön ist Panama“ oder „Post für den Tiger“. Zu seinem 85. Geburtstag erscheint jetzt die Biographie „wer fast nichts braucht, hat alles“. Das Interview ist dem Buch ... Mehr lesen »