Startseite ::: 2016 ::: März

Monatliches Archiv: März 2016

Exzellensinitiative: Fünf Milliarden für die Forschung – unnötige Elitenförderung oder wichtige Internationalisierung?

Internationale Studentenschaft: Fassade der Berliner Humboldt-Universität. Foto: Rolf Handke / pixelio.de

Vorlesen BERLIN. Die Bildungsintegration von Flüchtlingen wird richtig teuer. Da ist es keine Selbstverständlichkeit, dass Bund und Länder für ein Elite-Förderinstrument wie die Exzellenzinitiative bis 2028 nochmals rund fünf Milliarden Euro in die Hand nehmen. So viel ist die Spitzenforschung in Deutschland auch wert – darüber sind sich vor den entscheidenden Gesprächen im April fast alle Akteure einig. Zunehmend zeichnen ... Mehr lesen »

Stoch (SPD) bringt umstrittene Bildungspläne auf den Weg – während Grün-Schwarz schon die neue Schulpolitik verhandelt

Ärgert den Koalitionspartner: Baden-Württembergs Kultusminister Andreas Stoch (SPD). Foto: Staatskanzlei Baden-Württemberg

Vorlesen STUTTGART. Kultusminister Andreas Stoch (SPD) hat die umstrittenen Bildungspläne für die Schulen in Baden-Württemberg kurz vor Ende seiner Amtszeit endgültig auf den Weg gebracht. Ein Sprecher des Kultusministeriums bestätigte einen entsprechenden Bericht des «Mannheimer Morgens» und der «Heilbronner Stimme», wonach Stoch die Pläne durch seine Unterschrift für die Schulen nun freigegeben hat. Die Endfassung soll demnach am kommenden Montag im ... Mehr lesen »

Neugeborenes draussen liegen gelassen – Prozess um Mutter: Welche Strafe muss sein?

Die mittlerweile pensionierte Lehrerin bekam ein hartes Urteil. Foto: dierk schaefer / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BIELEFELD. Was ist die gerechte Strafe für eine Mutter, die ihr Kind nach einer geheimen Geburt in eine Plastiktüte steckt und in einem Busch zurücklässt? Der Verteidiger weist auf eine Ausnahmesituation. Eine Mutter, die laut Anklage ihr Kind nach der Geburt in einem Gebüsch versteckt hat, soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft vier Jahre ins Gefängnis. Die 39­-Jährige muss sich ... Mehr lesen »

Kritik am Zentralrat unerwünscht: Potsdamer Student darf kein Rabbi werden

Sich als praktizierenden Juden zu outen, ist in Deutschland offenbar mittlerweile - wieder - gefährlich. Foto: James MacDonald / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen POTSDAM. In einem Zeitungskommentar bringt ein Rabbinerkandidat den Zentralrat der Juden mit Rassismus in Verbindung. Das Potsdamer Abraham Geiger Kolleg schließt ihn deswegen aus – vorerst. Nach einem äußerst kritischen Kommentar über den Zentralrat der Juden hat das Abraham Geiger Kolleg in Potsdam einem Rabbineranwärter die Ordination verweigert. Das Vertrauensverhältnis zu dem Kandidaten sei nachhaltig verletzt, heißt es in ... Mehr lesen »

Schulkinder mit Diabetes müssen nicht auf Klassenfahrt verzichten

Vorlesen BERLIN. Kinder mit Diabetes sollten wegen ihrer Krankheit nicht auf Klassenfahrten verzichten müssen. Bei jüngeren Kindern, etwa in der Grundschulzeit, ist es mitunter aber gut, wenn ein Elternteil dabei ist, rät die Deutsche Diabetes-Hilfe. Das entlaste Kinder, Lehrer und Eltern. Diese können beim Schulträger fragen, ob die Kosten für die Begleitung erstattet werden. Bei eintägigen Ausflügen sollte immer im Einzelfall ... Mehr lesen »

Ungarische Lehrer protestieren gegen autoritär geführte Bildungspolitik

Vorlesen BUDAPEST. An rund 200 ungarischen Schulen haben Lehrer in den letzten Tagen gegen die Zentralisierung des Unterrichtswesens unter der rechts­konserativen Regierung unter Ministerpräsident Viktor Orbans protestiert. Anstatt zu unterrichten, umstellten die Teilnehmer der Aktion in der ersten Unterrichtsstunde ihre Schulgebäuden mit einer Menschenkette. In anderen Schulen widmeten sich Lehrer und Schüler in der betreffenden Zeit der Gartenpflege oder diskutierten vor ... Mehr lesen »

Der Ameisenbaum muss sterben: Das Saarland schließt seinen botanischen Garten

Gibt's in Saarbücken im Original - noch: den Ameisenbaum. Illustration von 1918, Wikimedia Commons

Vorlesen SAARBRÜCKEN. Botanische Gärten sind seit Jahrhunderten Bildungsstätten für Studenten, Schüler und Pflanzenfreunde. Jetzt muss der einzige botanische Garten im Saarland dicht machen, weil kein Geld da ist. Gleich hinter dem Eingang zum Gewächshaus hat der Ameisenbaum seine Wurzeln geschlagen. «Sein Tod ist gewiss», schreibt der Direktor des botanischen Gartens in Saarbrücken, Wolfgang Stein, mit Blick auf die bevorstehende Schließung ... Mehr lesen »

Niedersachsens Gymnasien: Neunmal mehr Ab- als Aufsteiger

Vorlesen HANNOVER. Die Strukturen an Niedersachsens Gymnasien scheinen durchlässig zu sein – jedoch nur in eine Richtung: Auf dem Weg zum Abitur verlassen viele Schüler das Gymnasium. Den Aufstieg schaffen dagegen sehr viel weniger. In Niedersachsen verlassen knapp neunmal so viele Schüler auf dem Weg von der fünften bis zur zehnten Klasse das Gymnasium, wie Schüler aus niedrigeren Schulformen den ... Mehr lesen »

Lehrer meinen: Probleme mit dem Handschreiben nehmen zu – NRW-Schulministerium sieht trotzdem keinen Handlungsbedarf

Immer mehr Schüler haben Probleme mit der Rechtschreibung. Foto: dotmatchbox / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Die Lehrerinnen und Lehrer in Deutschland sehen immer häufiger, dass Schülerinnen und Schüler Probleme mit dem Handschreiben haben. Nordrhein-Westfalens Schulministerium kann offenbar trotzdem keinen Handlungsbedarf erkennen. Die Landesregierung plane nicht, solche Kompetenzen am Ende der 4. Klasse zu überprüfen, antwortete Ministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) jedenfalls in einer jetzt veröffentlichten Antwort auf eine Anfrage aus der FDP-Landtagsfraktion. Laut einer ... Mehr lesen »

Nach dem Terror von Brüssel: Wie lassen sich Jugendliche vor Extremismus schützen?

Vorlesen FRANKFURT AM MAIN. Die Anschläge von Brüssel – verübt offenbar von in Europa aufgewachsenen jungen Männern aus Einwandererfamilien – rücken das Problem einmal mehr in den Fokus: Wie kann es gelingen, Jugendliche frühzeitig vor einer Radikalisierung zu bewahren? An wen können sich Eltern, Lehrer oder Peers wenden, wenn der Verdacht besteht, dass das eigene Kind, ein Schüler oder Freund ... Mehr lesen »