Startseite ::: Nachrichten ::: Gratis herunterladbar – „Schulpädagogik heute“ mit 80 Beiträgen zur Frage: Was ist eine gute Schule?

Gratis herunterladbar – „Schulpädagogik heute“ mit 80 Beiträgen zur Frage: Was ist eine gute Schule?

KASSEL. Was ist eine gute Schule? Die Frage wird zu unterschiedlichen Zeiten und in verschiedenen Kulturkreisen verschieden beantwortet werden. Dementsprechend besteht kein Konsens über Ergebnisse, auf die schulisches Wirken abzielen soll und über Wege, die die Umsetzung der Ziele fördern sollen. Auch die jeweils eigene gesellschaftliche, politische und ökonomische Interessenslage wird einen Einfluss auf die Beantwortung der Frage nach der guten Schule haben – kurz: Es gibt, je nach Perspektive, viele Antworten. Entsprechend umfangreich ist die neue Ausgabe der Halbjahres-Online-Zeitschrift „Schulpädagogikheute“ geraten, die nun vorliegt: 120 Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis haben rund 80 Beiträge zur zentralen Frage nach der Qualität von Schule verfasst – gratis herunterladbar.SH„Auf den ersten Blick könnte man vielleicht sagen, dass eine ‚gute Schule‘ diejenige Schule ist, die vom Kind bzw. Jugendlichen ausgeht und für die Lernenden geplant wird. Doch wer bestimmt, wie Kinder und Jugendliche sind und welche Lernumgebung sie brauchen? Sind die Lernenden nicht sehr unterschiedliche Persönlichkeiten und als Ganzes im Hinblick auf ihre optimale Beschulung nicht bestimmbar? Auch die durch die aktuelle Flüchtlingsbewegung bedingten zahlreichen Zugänge von neuen Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Kulturen dürften die Problematik von Verallgemeinerungen deutlich machen“, so schreibt Herausgeber Klaus Moegling, Lehrer und Professor für Politikdidaktik im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Universität Kassel.

Entsprechend vielgestaltig ist das Inhaltsverzeichnis – viel Lesestoff für Pädagogik-Interessierte. Die Beiträge reichen inhaltlich von der Rolle der Schule bei Erziehung und Wertevermittlung über die Funktionen der Schule und Konsequenzen für das Lernen; von Partizipation, Schulaufsicht und Schulentwicklung über Qualitätsentwicklung von Ganztagsschulen; von Inklusion bis hin zur Integration von Flüchtlingskindern. Unser Tipp: Unbedingt reinschauen.

Hier geht es zu der aktuellen Ausgabe von „Schulpädagogik heute“.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*