Startseite ::: Pressemeldungen der Bildungsbranche ::: Johannes-Kepler-Preis 2016 von MNU und Cornelsen

Johannes-Kepler-Preis 2016 von MNU und Cornelsen

Eine Pressemeldung der Cornelsen Schulverlage GmbH:

Die beiden Lehrer Jan Genscher und Dr. Wolfgang Gerber wurden mit dem Johannes-Kepler-Preis 2016 für ihr herausragendes Engagement für das Fach Astronomie ausgezeichnet. Die mit je 1.500 Euro dotierte Ehrung erfolgte im Rahmen des 107. MNU-Kongresses in Leipzig. Die Auszeichnung wird vom Verlagsbereich Naturwissenschaften des Cornelsen Verlages gestiftet. Namensgeber ist der Naturphilosoph, Mathematiker und Astronom Johannes Kepler.

Dr. Wolfgang Gerber, Fachberater für Geographie am Landesgymnasium für Sport in Leipzig, und Jan Genscher, Fachberater für Physik an der Oberschule in Waldheim, sind von der Bedeutung der Astronomie in der Schule überzeugt – nach dem Wegfall als Unterrichtsfach haben sie sich äußerst engagiert für die Astronomie an Schulen in Sachsen eingesetzt. In ihrer Laudatio unterstrich Birgit Eisner, MNU-Bundesvorstand für Physik, das besondere Anliegen der beiden: „Sie entwickelten die Idee, Geographie- und Physiklehrer gemeinsam für die Astronomie zu begeistern und ihnen zu vermitteln, wie wesentliche Inhalte in diesen beiden Fächern verankert werden können. Zusammen mit dem sächsischen Bildungsinstitut erarbeiteten und betreuten sie eine modular aufgebaute Lehrer-Fortbildungsreihe zur Astronomie, die über fünf Jahre sehr erfolgreich durchgeführt wurde. Ergänzend zum sächsischen Schulastronomie-Tag initiierten sie darüber hinaus regelmäßige Veranstaltungen an den regionalen Schulsternwarten, die regen Zuspruch findet. Inzwischen hat sich eine eigene Fortbildnergruppe am Astronomischen Zentrum Schkeuditz gebildet.“

MNU

Der Johannes-Kepler-Preis wird alle zwei Jahre vom Deutschen Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V. (MNU) für besondere Verdienste zur Förderung des Astronomieunterrichts verliehen. Der Preis wird vom Verlagsbereich Naturwissenschaften des Cornelsen Verlages gestiftet.

Weitere Informationen unter: www.mnu.de und www.cornelsen.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*