Startseite ::: Service ::: Infoveranstaltung zum Bachelor Kindheitspädagogik an der Alanus Hochschule

Infoveranstaltung zum Bachelor Kindheitspädagogik an der Alanus Hochschule

ALFTER. Für kurzentschlossene Studienbewerber: Wer sich für die pädagogische Tätigkeit mit Kindern interessiert, kann bei der Informationsveranstaltung an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn mehr zum Bachelor-Studiengang „Kindheitspädagogik“ erfahren.

Der Bachelor-Studiengang „Kindheitspädagogik“ an der Alanus Hochschule qualifiziert für die pädagogische Arbeit in Kindertageseinrichtungen, der Offenen Ganztagsbetreuung, Foto: Charlotte Fischer

Der Bachelor-Studiengang „Kindheitspädagogik“ an der Alanus Hochschule qualifiziert für die pädagogische Arbeit in Kindertageseinrichtungen, der Offenen Ganztagsbetreuung, Foto: Charlotte Fischer

Am Samstag, 25. Juni 2016 um 11.00 Uhr, stehen Prof. Maximilian Buchka, Leiter des Studiengangs „Kindheitspädagogik“ und Michael Brockmann, Lehrkraft für besondere Aufgaben, am Campus II Rede und Antwort – insbesondere zu Bewerbungsmöglichkeiten, Studieninhalten und Berufsaussichten. Bewerbungen für das Herbstsemester ab September 2016 sind noch möglich.

Die Kindheit legt den Grundstein in der Biografie und Entwicklung eines Menschen. Kinder in dieser richtungsweisenden Lebensphase als Bezugsperson zu begleiten, birgt immer neue Herausforderungen für Kindheitspädagogen. Der Bachelor-Studiengang „Kindheitspädagogik“ an der Alanus Hochschule qualifiziert für die pädagogische Arbeit in Kindertageseinrichtungen, der Offenen Ganztagsbetreuung, Familienzentren, der Kinder- und Jugendhilfe sowie für Tätigkeiten in Beratungsstellen.

Seit 2010 bietet die Alanus Hochschule den Studiengang an. Er kann sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend in Teilzeit studiert werden. Kleine Gruppengrößen garantieren eine persönliche Lernatmosphäre und eine intensive Betreuung der Studierenden durch die Dozenten. Besonderheiten des Studiums sind der kritische Diskurs mit der Waldorfpädagogik und anderen pädagogischen Ansätzen sowie Kurse in den darstellenden und bildnerischen Künsten. Der Dialog zwischen Kunst und Wissenschaft ist ein Alleinstellungsmerkmal der Alanus Hochschule. Schließlich erlauben umfangreiche Praxisphasen – insgesamt  120 Tage im Laufe des gesamten Studiums – frühzeitig Einblicke in den zukünftigen Beruf.

Im Anschluss an den Bachelor-Studiengang bietet die Alanus Hochschule weiterführende Masterstudiengänge der Pädagogik an. Alle Abschlüsse sind staatlich anerkannt. Weitere Informationen zum Studium unter www.alanus.edu/studium-kindheitspaedagogik.

Ort: Campus II (Seminarraum 2), Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Villestr. 3, 53347 Alfter

Zeit: 25. Juni 2016, 11.00 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*