Startseite ::: Service ::: Uni Amsterdam sucht deutsche Lehrer für Online-Studie: „Wie nehmen Lehrer ihre Schüler nach schlechten Leistungen wahr?“

Uni Amsterdam sucht deutsche Lehrer für Online-Studie: „Wie nehmen Lehrer ihre Schüler nach schlechten Leistungen wahr?“

AMSTERDAM. Der Umgang zwischen Lehrern und Schülern hängt unter anderem stark von den emphatischen Fähigkeiten der Lehrer ab. Wenn Lehrer nicht in der Lage sind einzuschätzen, wie ihre Schüler sich in einer bestimmten Situation fühlen, kann dies schnell zu unangemessenen Reaktionen oder sogar zu ungerechtfertigten Bestrafungen führen. Adäquates empathisches Denken und Handeln von Lehrern ist demnach eine Grundvoraussetzung für eine sichere Lernumgebung.

Dieser Zusammenhang wurde bislang  noch nicht ausreichend erforscht. Die aktuelle Studie des psychologischen Instituts der Universität von Amsterdam will nun der Frage nachgehen, wie Lehrer ihre Schüler einschätzen, die gerade erfahren haben, dass sie durch eine Prüfung gefallen sind. Dazu werden den Lehrern Bilder von Schülerinnen und Schülern in dieser prekären Situation gezeigt. Die Lehrer sollen dann die Gefühle der Schüler einschätzen und prognostizieren, wie die Schüler zukünftig darauf reagieren und welche Konsequenzen sie ziehen werden.

An die Kolleginnen und Kollegen, die sich an dieser interessanten Studie beteiligen möchten: Es gibt hierbei keine richtigen oder falschen Antworten, es geht lediglich um die subjektive Einschätzung von Schülern, die eine Prüfungen nicht bestanden haben. Die Teilnahme an dieser Studie dauert rund 10 bis 15 Minuten. Die Antworten der teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer werden anonym ausgewertet, es wird also nicht möglich sein, Antworten an die Identität der Teilnehmenden zu koppeln. Am Ende der Studie besteht die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel für eines von zwei iPads mini2 teilzunehmen. Bei Fragen oder Kommentaren können Sie jederzeit Kontakt mit Herrn Pum Kommattam (p.kommattam@uva.nl) oder Herrn Dr. Kai J. Jonas (k.j.jonas@uva.nl) aufnehmen.

Die Teilnahme an der Studie ist bis einschließlich 10. Juli 2016 über folgenden Link möglich: http://tinyurl.com/durchgefallen

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*