Startseite ::: Nachrichten ::: So lernen Kinder Demokratie! Hunderte Schüler schlüpfen in die Rolle von Politikern

So lernen Kinder Demokratie! Hunderte Schüler schlüpfen in die Rolle von Politikern

BERGEN. Viele hundert Schüler in Niedersachsen machen vorübergehend Politik: Von diesem Montag an steigen fast 200 Oberschüler in Bergen in der Lüneburger Heide für einige Tage in die Lokalpolitik ein, auch sechs andere Kommunen sind beim Planspiel «Pimp your Town XXL» dabei. Wie die Stadt Bergen mitteilte, schlüpfen die Jugendlichen in die Rolle von Ratsmitgliedern, verfassen Anträge, beraten Verbesserungen und treffen Entscheidungen. Die Vorschläge der Schüler sollen in die echte Stadtratsarbeit eingehen, zahlreiche echte Ratsmitglieder unterstützen dazu die Jugendlichen bei ihrem Planspiel. Auch gibt es eine fiktive Ratssitzung, die vom echten Ratsvorsitzenden und dem ersten Stadtrat geleitet wird.

Insgesamt sieben Schulen in Niedersachsen sind bis zur Kommunalwahl bei dem Projekt dabei, das bei jungen Leuten mehr Interesse an Politik wecken soll. Beteiligt sind Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 13. Der Auftakt war bereits im Mai in Wunstorf, in der vergangenen Woche erprobten sich Schüler in Langenhagen als Politiker. Neben Bergen sind noch Schulen im Landkreis Aurich, in Hildesheim, Schneverdingen und Celle dabei.

Die Projektschüler gestalten an ihren Schulen ein Stationenlernen für ihre Mitschüler, um ihnen Lust auf Kommunalpolitik zu machen, auf die bevorstehende Kommunalwahl am 11. September hinzuweisen. Das Politik-Event an den Schulen soll die Kommunalpolitik außerdem in den Fokus vieler Familien und der Öffentlichkeit rücken. dpa

Zum Kommentar: Was wir jetzt brauchen – eine Bildungs-Offensive gegen die Hass-Kultur!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*