Startseite ::: Nachrichten ::: AfD polemisiert gegen Toleranz-Broschüre für Kitas und Grundschulen – Olivia Jones liest dagegen an

AfD polemisiert gegen Toleranz-Broschüre für Kitas und Grundschulen – Olivia Jones liest dagegen an

MAGDEBURG. Die Grünen wollen ein deutliches Zeichen für Toleranz setzen. Sie luden die Travestiekünstlerin Olivia Jones in den Landtag von Sachsen-Anhalt ein. Jones werde am 16. November in der Landtagskantine gemeinsam mit Fraktionschefin Cornelia Lüddemann lesen, teilten die Grünen am Montag in Magdeburg mit. «Mit uns gibt es keine Diskussion über verschiedene Arten der Partnerschaft. Wir wollen die volle Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, Transsexuellen und intergeschlechtlichen Menschen.»

Wirbt für Toleranz: Olivia Jones (beim Deutschen Fernsehpreis). Foto: Michael Schilling / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Wirbt für Toleranz: Olivia Jones (beim Deutschen Fernsehpreis). Foto: Michael Schilling / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Grund für die Einladung sei die Kritik der AfD an einer Broschüre des Ministerium für Gleichstellung mit Buchempfehlungen zur «Geschlechter- und Familienvielfalt» für Kitas und Grundschulen. In der Liste taucht auch Jones‘ Buch «Keine Angst in Andersrum» auf. Die AfD habe gegen die Broschüre polemisiert.

Olivia Jones teilte am Montag mit: «Ich lese im Landtag, damit es vor allem die nicht so weit haben, die Nachhilfe in Sachen Toleranz und Vielfalt am nötigsten haben: Herr Poggenburg und seine Fraktionsmitglieder von der AfD.» Und: «Ausreden lasse ich nicht gelten. Ich will ihm ordentlich die Leviten lesen. Wir brauchen Feuerwehrleute und keine geistigen Brandstifter.»

Die AfD Sachsen-Anhalt hatte auf ihrer Facebook-Seite gegen die Broschüre polemisiert – und Homosexualität mit Pädophilie in Verbindung gebracht: Unter der Überschrift „Die neue Bildungslektüre für Kinder“ zeigte sie ein aufgeschlagenes Buch, in dem unter anderem „Schreibe deine 7 erotischen Szenarien mit einem Erwachsenen auf!“ geschrieben stand. News4teachers / mit Material der dpa

Zum Bericht: Tausende Demonstranten in Wiesbaden – Wie die Katholische Kirche beim Protest gegen Sexualkunde-Reformen mitmischt

2 Kommentare

  1. Die hier genannten Zitate von „Olivia Jones“ (oder ist das der wahre Name?) sind deutliche Beispiele von Polemisieren und billigem Populismus. Hat sie auch differenziertere und inhaltlich tiefgehendere Sachen gesagt? Dann fände ich es gut, auch die zu zitieren, damit kein falscher negativer Eindruck entsteht.

    • stimmt also doch: Die Grünen wollen ein deutliches Zeichen für Toleranz setzen: „Mit uns gibt es keine Diskussion über verschiedene Arten der Partnerschaft. “ … vielleicht eine Diskussion über den Toleranzbegriff?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*