Startseite ::: 2016 ::: Dezember

Monatliches Archiv: Dezember 2016

Engagement für ein längeres Leben – Wer im Alter für seine Mitmenschen da ist, lebt länger

Vorlesen BASEL. Mit den Enkelkindern spielen oder emotionalen Beistand leisten: Wer sich im Alter um andere Menschen kümmert, lebt einer Studie zufolge länger. Das kann mehrere Jahre zusätzliche Lebenszeit bringen, wie ein internationales Forscherteam um Sonja Hilbrand der Universität Basel in der Fachzeitschrift «Evolution and Human Behavior» berichtete. Beteiligt waren auch Berliner Wissenschaftler der Humboldt-Universität und des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung. Die ... Mehr lesen »

Sekte Zwölf Stämme – Urteil gegen prügelnde Lehrerin ist rechtskräftig

"Unsere Liebe füreinander durchbricht die Barrieren von Nationalität, Rasse und Kultur", heißt es auf der Internetseite der "Zwölf Stämme" Foto: www.zwoelfstaemme.de

Vorlesen AUGSBURG. Die prügelnde Lehrerin der Sekte «Zwölf Stämme» bleibt hinter Gittern und muss ihre Haftstrafe absitzen. Ihre Verurteilung zu zwei Jahren Haft ohne Bewährung ist rechtskräftig. Die Revision gegen dieses Augsburger Urteil wurde vom Oberlandesgericht (OLG) München als unbegründet verworfen. Dies teilte das Landgericht Augsburg am Freitag mit. Die Frau hatte vor Gericht zugegeben, dass sie als Lehrerin der ... Mehr lesen »

SPD will mehr Freiheit und Eigenverantwortung für sächsische Schulen – „Misstrauen schafft Frust“

Vorlesen DRESDEN. Eigene Entscheidungen statt Vorgaben: Die SPD verlangt mehr Freiheit und Eigenverantwortung für die sächsischen Schulen. «Wir brauchen Regelungen, die die Schulen innerlich frei machen, im Rahmen der Lehrpläne und Bildungsstandards selbstständig zu handeln», sagte SPD-Bildungsexpertin Sabine Friedel (42). Dazu müsse man den Schulen, Lehrern, Eltern und Schülern mehr Vertrauen entgegenbringen: «Ich habe manchmal den Eindruck, dass in Sachsen ... Mehr lesen »

Die News4teachers Geschenkeliste – Das sind die zehn beliebstesten Artikel des Jahres 2016

Ist der Ausbildungsbeginn bald schon wie Weihnachten? Foto: Mulad / Flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Von Tyrannenkindern über Inklusion bis zu vergessenen Unterrichtsmaterialien – die Themenpalette der folgenden Auflistung ist breit gefächert. Sie, liebe Leserinnen und Leser, haben diese Hitliste entschieden – diese zehn Artikel waren im Jahr 2016 die meistgeklickten auf unserer Seite. Immer mehr „Tyrannenkinder“: Warum viele Eltern bei der Erziehung versagen – eine Streitschrift Übergewichtig oder essgestört, hyperaktiv, vielgestaltig verhaltensoriginell, ... Mehr lesen »

Wir wünschen schöne Feiertage – und haben übrigens auch noch einen Weihnachtswunsch…

Die Geburt Jesu, dargestellt in der Capella dei Scrovegni - Padua. (Foto:José Luiz Bernardes Ribeiro / Wikimedia/ CC-BY-SA 4.0)

Vorlesen Liebe Leserin, lieber Leser, an dieser Stelle: erstmal ein Dank. News4teachers.de hat sich in den letzten Jahren zu einem der stärksten aktuellen Bildungsmedien in Deutschland entwickelt. Wie die regelmäßigen Besucher unserer Seite wissen, berichten wir täglich frisch und (so gut wir können) journalistisch fundiert über alle bildungsrelevanten Themen – und das in der Regel sieben Tage die Woche. Wir ... Mehr lesen »

Gleiches Geld für gleiche Arbeit? Fachlehrer für Hauptschule müssen Realschullehrer werden können

Grundsätzlich können die Eltern über die Teilnahme am Religionsunterricht entscheiden. Foto: dierk schaefer / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen KOBLENZ. Nach Auflösung der Hauptschulen in Rheinland-Pfalz arbeiten rund 50 dort tätige Fachlehrer an den Realschulen plus. Die Prüfung zur Lehramtsbefähigung für die Realschule plus konnten sie bislang nicht ablegen. Das muss sich ändern, urteilte nun das Verwaltungsgericht Koblenz. Doch das Bildungsministerium lehnt Erleichterung für die Fachlehrer nach wie vor ab. Fachlehrer für Grund- und Hauptschulen in Rheinland-Pfalz müssen ... Mehr lesen »

Studie: Vollzeitjob besser für das Wohlbefinden Alleinerziehender als Teilzeit

Beruf und Erziehung unter einen Hut zu bekommen ist für Alleinerziehende eine äußerst schwierige Angelegenheit. Doch es scheint sich zu lohnen. Foto epSos.de / Wikimedia Commons (CC BY 2.0)

Vorlesen ROSTOCK. Alleinerziehende sind oft starkem Stress ausgesetzt. Tatsächlich sind sie häufiger krank als Eltern in Partnerschaft, zeigt jetzt eine Studie des Rostocker Max-Planck-Instituts. Die Zeit für einen Job ist bei ihnen zwar meist knapp bemessen, doch wenn Allenerziehende von Teilzeit- auf Vollzeitjobs gehen, verbessern sich Gesundheit und Wohlbefinden sogar. Alleinerziehende sind einer Studie des Rostocker Max-Planck-Instituts für demografische Forschung ... Mehr lesen »

Klebstoff-Vorfall: unsachgemäß gemischt oder schlecht gelüftet?

Zu viel Kleber, falsch gemischt oder falsch gelüftet? Der zum Fußbodenverlegen bentzte Klebstoff hat bei mehreren Schülern und Betruern Atmereizungen verursacht. Foto: Tim Ebert (tebert) / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen FRANKFURT/MAIN. Eigentlich hatten Arbeiter nur einen neuen Fußboden legen wollen. Doch am Ende mussten Acht Kinder und Betreuer einer Frankfurter Grundschule ins Krankenhaus.  Auch nach einem Tag polizeilicher Ermittlungen sind die Ursachen noch unklar Nach dem Klebstoff-Zwischenfall in einer Frankfurter Grundschule ist der genaue Grund für die Gesundheitsprobleme von Schülern und Betreuern weiter unklar. Die Frage sei, ob zu ... Mehr lesen »

Das sind die zehn wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse des Jahres

Künftig ein weniger strenger Blick bei der Schulinspektion in NRW? Foto: Günther Gumhold / pixelio.de

Vorlesen WASHINGTON. Von Altern bis Irrtum, von Alpha-Go bis zu Linsen aus Titanoxid: Das Wissenschaftsmagazin Science hat die zehn bedeutendsten wissenschaftlichen Durchbrüche des Jahres 2016 gekürt. Nach Meinung des Magazins zählen dazu unter anderem Der erdnächste Planet, künstliche Intelligenz, Designer-Proteine und Neues zur Geschichte der Menschheit. Im Februar gab das US-Observatorium Ligo die Entdeckung von Gravitationswellen von zwei verschmelzenden Schwarzen ... Mehr lesen »

„Wenn es diesen Kurs nicht gegeben hätte, hätte ich es nicht gelernt.“ – Schüler lernen Gebärdensprache

Noch ein einzigartiges Angebot in Bayern - ein Nürnberger Gymnasium bietet Gebärdensprache als Wahlfach an. Für die meisten Schüler ist es wie das Erlernen einer Fremdsprache. Foto: Heinrich-Böll-Stiftung (Stephan Röhl) / flickr (CC By-SA 2.0)

Vorlesen NÜRNBERG. Was sonst nur an speziellen Förderschulen unterrichtet wird, bietet ein Nürnberger Gymnasium als Wahlfach an. In zehn Sunden können Schüler die Grundlagen der Gehörlosensprache erlernen. Hamburg plant indes für das kommende Schuljahr ein einheitliches Gebärdensprach-Angebot in Regelschulen. Im Klassenzimmer ist es völlig ruhig. Trotzdem «sprechen» Lehrerin Rosa Reinhardt und ihre Schüler die ganze Zeit miteinander. Sie benutzen dafür ... Mehr lesen »