Startseite ::: Nachrichten ::: Großzügig ist anders: Kinder finden 30.000 Euro, liefern sie ab und bekommen als Dank – Schokolade

Großzügig ist anders: Kinder finden 30.000 Euro, liefern sie ab und bekommen als Dank – Schokolade

Gut zwei Wochen nach dem Fund von 30.000 Euro auf dem Schulweg in Gundelfingen bei Freiburg haben fünf Kinder 910 Euro Finderlohn bekommen – aber nur deshalb, weil das ihr gesetzlicher Anspruch ist. Der Besitzer des Geldes, ein 47 Jahre alter Mann, hatte sie mit einem knappen Dankesbrief und einer Tafel Schokolade abspeisen wollen.

Krankenversichertenkarte

30 000 Euro zu finden und wiederzugeben ist eine echte Ehrentat. Foto: Thomas Siepmann/pixelio

Die 12 und 13 Jahre alten Mädchen und Jungen können sich jetzt nach einem Bericht der «Badischen Zeitung» immerhin über je 182 Euro Finderlohn freuen. Der Mann habe das Geld nach eigenen Angaben beim Spazierengehen verloren. Die Kinder fanden die Scheine auf dem Schulweg. Weil sie damit zur Polizei gingen, kamen sie verspätet zum Unterricht – allerings mit einem Entschuldigungsschreiben. Das hatte ihnen die Polizei ausgestellt. Finderlohn hin oder her: Die Eltern zeigten sich stolz über ihre Kinder. “Irgendwas müssen wir bei der Erziehung ja richtig gemacht haben”, meinte eine Mutter. dpa

Ein Kommentar

  1. Selber schuld. Beim nächsten Mal wissen sie, wie sie es besser machen können.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*