Anzeige


Startseite ::: Nachrichten ::: Reizgas-Alarm an Grundschule! Eigentlich hatten Arbeiter nur einen neuen Fußboden legen wollen …

Reizgas-Alarm an Grundschule! Eigentlich hatten Arbeiter nur einen neuen Fußboden legen wollen …

FRANKFURT/MAIN. Nach einem Vorfall mit einem womöglich gesundheitsschädlichen Klebstoff-Gemisch an einer Frankfurter Grundschule hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen. Wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Stoffen sei Anzeige erstattet worden, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Mitarbeiter einer Frankfurter Firma hatten am Dienstag in der Grundschule einen neuen Fußbodenbelag aufgetragen. Das dafür benutzte Klebstoff-Gemisch löste bei mehreren Kindern und Erwachsenen Reizungen aus. Acht Kinder und acht Betreuer wurden mit Augen- und Atemwegsbeschwerden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Das Mittel sei offenbar vor Ort fehlerhaft zusammengemischt worden, sagte der Polizeisprecher. Die Schule blieb am Mittwoch geschlossen. An diesem Donnerstag beginnen die Schulferien in Hessen. dpa

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*