Noroviren – 52 Schüler erkrankt: In Rostock muss ein komplettes Gymnasium vorzeitig in die Ferien gehen

0

ROSTOCK. Für die gut 500 Schüler des Gymnasiums im Rostocker Stadtteil Reutershagen haben die Weihnachtsferien bereits am Dienstagmittag statt am Donnerstag begonnen. Wie die Stadtverwaltung am Dienstag berichtete, sind an der Schule aktuell 52 Schüler erkrankt. Ursache sei vermutlich das hoch ansteckende Norovirus, das zu heftigen Magen-Darm-Infekten führen kann.

«Die Schließung ist notwendig, um weiteren Ansteckungen vorzubeugen», hieß es. Die notwendigen Desinfektionsmaßnahmen an der Schule seien in Vorbereitung, «so dass der Schulbetrieb im neuen Jahr hoffentlich ohne Verzögerungen wieder aufgenommen werden kann.» dpa

Lehrer und Erzieher, aufgepasst! Das eklige Norovirus ist in einigen Bundesländern verstärkt aktiv

Anzeige


Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here