Anzeige


Startseite ::: Nachrichten ::: Vorbildlich! Brandenburg richtet Stellen für Schulkrankenschwestern ein

Vorbildlich! Brandenburg richtet Stellen für Schulkrankenschwestern ein

Zehn sogenannte Schulgesundheitsfachkräfte arbeiten ab Februar an 20 Schulen in Brandenburg. Sie sollen Schüler bei Bedarf versorgen und präventive gesundheitsbezogene Hilfestellung geben. Die Fachkräfte sind ausgebildete Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger. Hintergrund ist das Modellprojekt «Schulkrankenschwestern». Die Beteiligten unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung, wie das Gesundheitsministerium am Freitag in Potsdam mitteilte. Die Fachkräfte arbeiten zunächst bis Oktober 2018.

Was müssen Lehrer im Umgang mit diabeteskranken Kindern wissen?; Foto: Jill A. Brown /Flickr (CC BY 2.0)

Was müssen Lehrer beispielsweise im Umgang mit diabeteskranken Kindern wissen? Die Krankenpfleger wissen Rat; Foto: Jill A. Brown /Flickr (CC BY 2.0)

Bei dem Projekt machen unter anderen Schulen in Cottbus, Frankfurt (Oder), Brandenburg/Havel und Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) mit, wie es weiter hieß. Die Projektträger seien die Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam, die Unfallkasse Brandenburg und die AOK Nordost. Gesundheits- und Bildungsministerium begleiten das Projekt, das parallel auch in Hessen erprobt werden soll. dpa

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*