Startseite ::: Nachrichten ::: Mutmaßlicher Drogenkuchen verursacht Übelkeit

Mutmaßlicher Drogenkuchen verursacht Übelkeit

RHEINE. Nach dem Verzehr von Kuchen an einer Schule in Rheine mussten zwei Lehrer und zwei Gymnasiasten im Krankenhaus behandelt werden. Die Betroffenen hatten über Übelkeit geklagt und diese auf den Kuchen zurückgeführt.

Leckerer Kuchen, aber was drin ist sieht man nicht nicht. Foto: caffesargenti / flickr (CC BY 2.0)

Leckerer Kuchen, aber was drin ist sieht man nicht nicht. Foto: caffesargenti / flickr (CC BY 2.0)

Der Kuchen wurde sichergestellt und laut Mitteilung der Polizei auf Drogen untersucht. Ein Ergebnis liegt nicht vor. Mitgebracht hatte den Kuchen ein Schüler. (dpa)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*