“Mir drohten 20 Jahre Haft”: Lehrergewerkschafterin Yilmaz musste aus der Türkei fliehen und fand in Deutschland Asyl – was sie berichtet

DÜSSELDORF. Sakine Esen Yılmaz ist 40 Jahre alt, türkische Staatsbürgerin, Kurdin, Lehrerin, Gewerkschafterin – und Flüchtling. Im vergangenen Jahr fühlte sich die ehemalige Generalsekretärin der Bildungsgewerkschaft Eğitim Sen gezwungen, ihr Heimatland zu verlassen. Sie strandete in Deutschland und erhielt hier nun am 12. April 2017 Asyl. Zum Interviewtermin begleitet sie Süleyman Ateş, Mitglied der Gewerkschaft … “Mir drohten 20 Jahre Haft”: Lehrergewerkschafterin Yilmaz musste aus der Türkei fliehen und fand in Deutschland Asyl – was sie berichtet weiterlesen