Aktion: 10.000 Hamburger Schüler beten zum G20-Gipfel für Frieden in der Welt

0

HAMBURG. Mehr als 10.000 Schüler der katholischen und evangelischen Schulen in Hamburg werden vor, während und nach dem G20-Gipfel für Frieden und Gerechtigkeit in der Welt beten.

«Wir ermöglichen den Kindern damit einen wichtigen Blick über den eigenen Tellerrand hinweg und motivieren zugleich zu einem persönlichen Engagement für eine gerechtere Welt und für Menschen in Not», sagte Christopher Haep vom Erzbistum Hamburg. An drei Donnerstagen greifen die konfessionellen Grund- und Stadtteilschulen sowie Gymnasien die Themen Armut, Flucht und Umweltzerstörung auf – auch anhand konkreter Lebensläufe Gleichaltriger in Manila, Syrien und im Senegal. dpa

Anzeige


 

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.