Anzeige


Startseite ::: Pressemeldungen der Bildungsbranche ::: Neues Methodenbuch: „Scaffolding im Fremdsprachenunterricht“

Neues Methodenbuch: „Scaffolding im Fremdsprachenunterricht“

TÜBINGEN. Der neue Band von Bernd Klewitz zum Thema „Scaffolding im Fremdsprachenunterricht – Unterrichtseinheiten Englisch für authentisches Lernen“ beschäftigt sich mit einer Lehr-Methode, die auch als offensiver Ansatz bezeichnet werden kann. Hier steht eine Vermittlung von Fachinhalten durch fachsensible Kompetenz im Mittelpunkt.

In seinem Buch erläutert Klewitz im einleitenden Teil, wodurch genau sich diese Methode auszeichnet und worin die Vorteile für den Lernenden bestehen. Der dahinterliegende Gedanke des Scaffolding (zu Deutsch: Gerüst) ist, dass durch dieses Stützkonzept der Lehrende im Fremdsprachenunterricht den Schülern hilft, mehr Wissen anzueignen, als es diese ohne diese Brücke in der Lage wären. Im vorliegenden Band hat Klewitz umfangreiche Vorlagen zur konkreten Unterrichtsgestaltung zusammengefasst, es sind insgesamt 15 Units für die direkte Anwendung im Unterricht, allesamt laut Autor mehrfach erprobt. Die Units enthalten Kennzeichnungen, für welches Lernjahr sie gedacht sind, und welches Sprachlevel (A1 bis B2) sie abdecken.  Beispielsweise bei Unit 7 „Landmarks in Games“ bekommt der Lehrende neben einer Übersicht über die Lernziele und Inhalte ebenso zahlreiche Worksheets für den Einsatz im Unterricht an die Hand. Mit einbezogen in die Unterrichtseinheiten sind digitale Medien, Downloadmaterialien sind verfügbar.

Der vorliegende Band ist eine wertvolle und umfangreiche Unterrichtsvorlage für alle Lehrenden im Bereich Englisch, da hier eine der innovativsten und anspruchsvollsten Unterrichtsmethoden thematisiert und nutzerfreundlich aufbereitet wird – zur sofortigen Anwendung.

Die Reihe narr Praxisbücher wurde von Professor Dr. Inez De Florio-Hansen speziell dazu initiiert, um Lehrpersonen in der heutigen Zeit Hilfestellungen zu bieten, weil es „zunehmend schwieriger geworden ist sich als Lehrender einen Überblick über die verschiedenen politischen Zielsetzungen und vielfältigen Forschungsergebnisse zu verschaffen.“ Mit der Buchreihe wollen die Autoren dem teilweise unzureichenden Praxisbezug der Curricula einzelner Bundesländer entgegentreten.

Dr. Bernd Klewitz, Oberstudienrat i.R. und Berater für Schulentwicklung, lehrt Fremdsprachendidaktik an den Universitäten von Jena und Göttingen mit den Schwerpunkten Scaffolding und Content and Language Integrated Learning (CLIL).

www.narr-praxisbuecher.de

www.narr.de

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*