Trotz Lehrermangels: Baden-Württemberg schickt Tausende Lehrer über die Ferien in die Arbeitslosigkeit – GEW: “Verantwortungslos”

STUTTGART. Erst gestern hatte die Bertelsmann Stiftung eine neue Prognose herausgegeben, die einen Schüler-Boom vorhersagt – und Baden-Württembergs Kultusministerin Eisenmann (CDU) reagierte als erste: Sie wolle den eigentlich geplanten Abbau von 700 Lehrerstellen stoppen, kündigte sie an. Das hindert die amtierende KMK-Präsidentin allerdings nicht daran, in ihrem Bundesland Tausende der doch so dringend benötigten Lehrkräfte … Trotz Lehrermangels: Baden-Württemberg schickt Tausende Lehrer über die Ferien in die Arbeitslosigkeit – GEW: “Verantwortungslos” weiterlesen