Tschüss, Sommerferien: In Bayern beginnt nun als letztem Bundesland das Schuljahr

0

MÜNCHEN. Sechs Wochen Sommerferien sind vorbei: 1,7 Millionen Schüler und mehr als 100 000 Lehrer müssen am morgigen Dienstag in Bayern wieder zur Schule. Für 112.000 Schüler ist es der erste Schultag. Damit hat in allen Bundesländern das Schuljahr 2017/2018 begonnen.

Mit dem neuen Schuljahr beginnen auch wieder Schüler an bayerischen Gymnasien, die nach 13 Jahren Abitur machen werden. Im April hatte die CSU-Fraktion beschlossen, zu G9 zurückzukehren. Mehr als 4000 Lehrer hat der Freistaat für das kommende Schuljahr neu eingestellt – in der Mehrzahl aber als Ersatz für ausscheidende Kollegen. Das Kultusministerium sieht damit die Lehrerversorgung für das kommende Jahr gesichert. Ein Lehrer werde auf 13,8 Schüler kommen, hieß es aus dem Ministerium. Der Bayerische Lehrerverband hatte dem zuletzt widersprochen und mehr Aushilfslehrer gefordert. dpa

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here