„Schulausfall“ ist Aufsteiger des Jahres bei den Suchwörtern aus Niedersachsen

0

HAMBURG. Welche Themen haben die Menschen im vergangenen Jahr bewegt? Dafür können die in Internet-Suchmaschinen eingegebenen Begriffe ein Indikator sein. Bei der Suchmaschine Google verzeichnete neben „Landtagswahl“ „Schulausfall“ in Niedersachsen den höchsten Anstieg.

«Landtagswahl» und «Schulausfall» sind in Niedersachsen die Google-Suchwörter des Jahres gewesen. Die beiden Begriffe verzeichneten 2017 den höchsten Anstieg bei den Suchanfragen in Niedersachsen, wie Google am mitteilte. Die absolut meistgesuchten Begriffe in Niedersachsen waren in diesem Jahr «Facebook» und «Youtube».

leerer Klassenraum
Niedersachsen haben laut Google Jahresbericht 2017 verstärkt nach „Landtagswahl“ und „Schulausfall“ gesucht. Foto: Silvmedia/Flickr (CC BY 2.0)
Anzeige


Für die Suchtrends werden diejenigen Begriffe erfasst, bei denen es für eine längere Phase einen besonders starken Anstieg der Suchanfragen im Vergleich zum Vorjahr gab.

Auf Platz 3 des Interesses bei der Internet-Recherche der Niedersachsen folgte «Kita Gebühren Niedersachsen», gefolgt von «Grenze Niedersachsen Brandenburg», «Sturm Niedersachsen», «Pflegekammer Niedersachsen», «Koalitionsvertrag Niedersachsen», «Stallpflicht Niedersachsen» und «Stau A7 Niedersachsen».

Deutschlandweit ist «WM Auslosung» der Suchbegriff des Jahres. «Die Suchbegriffe des Jahres geben uns eine einmalige Perspektive auf die Momente, die im vergangenen Jahr die Menschen bewegt haben – in Deutschland und weltweit», erklärte die Leiterin von Google News Lab, Isabelle Sonnenfeld. (dpa)

Niedersachsen haben laut dem Google Jahresbericht verstärkt nach „Landtagswahl“ und „Schulausfall“ gesucht. Foto: Silvmedia/Flickr (CC BY 2.0)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here