Startseite ::: Leben

Ist eine Angel-AG Tierquälerei? Organisation PETA fordert Schulen auf, solche Angebote durch Tierschutz-Unterricht zu ersetzen

In Angel AGs lernten Kinder und Jugendliche, „wie man friedliche Tiere mit einem Köder anlockt und ihnen einen Haken durch den Mund bohrt“, so PETA. Foto: Derek Lee / flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Eine Schule im hessischen Dreieich „bietet ihren Schülern eine Angel-AG an, in der die Kinder und Jugendlichen lernen, wie man friedliche Tiere mit einem Köder anlockt und ihnen einen Haken durch den Mund bohrt“ – schreibt jedenfalls die Tierschutzorganisation PETA. Sie hat die Schulleitung (wie andere zuvor) nun in einem Schreiben darum gebeten, die AG durch „ein tier- und ... Mehr lesen »

Während einer Ski-Freizeit der Schule: 16-Jährige bricht auf der Piste zusammen – und stirbt

Südtirol - hier Val Gardena (Gröden) - ist ein beliebtes Ziel für schulische Ski-Freizeiten. Foto: Erik Olsson / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

DESSAU-ROSSLAU. Eine 16 Jahre alte Schülerin aus Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt ist während eines von ihrer Schule angebotenen Skikurses in Norditalien gestorben. Die italienischen Behörden ermittelten derzeit zu den Todesumständen und zur Todesursache, sagte ein Sprecher der örtlichen Polizeidirektion. Der Schulleiter des Gymnasiums des Mädchens, Michael Teichert, bestätigte, dass die Schülerin an einem Skikurs teilgenommen hat. Es sei ein übliches Angebot ... Mehr lesen »

Nach Streit mit der Mutter («Sieh zu, wie Du morgen in die Schule kommst») marschiert Junge nachts los, um pünktlich zu sein – Polizei findet ihn im Wald

BAD ORB. Als Polizisten den 15-jährigen Schüler um halb fünf Uhr morgens aufgegriffen haben, sei er völlig durchfroren gewesen. Nach einem Streit mit seiner Mutter hatte der Jugendliche versucht, die 15 Kilometer von seinem Wohnort zur Schule zu Fuß zu überwinden. Weil er sich mit seiner Mutter gestritten hatte, hat sich ein pflichtbewusster Jugendlicher aus dem Main-Kinzig-Kreis in der Nacht ... Mehr lesen »

„Habe alle belogen und betrogen“: Wie ein Lehrer es geschafft hat, 100.000 Euro an seiner Schule zu veruntreuen

Dem angeklagten Lehrer droht eine empfindliche Strafe. Foto: Florentine / pixelio.de

BENSHEIM. Der Fall dürfte einmalig sein: Es geht um mehr als 100.000 Euro einer Schule im hessischen Bensheim. Die soll ein Lehrer veruntreut haben. Vor Gericht gibt er das zu und erklärt sein Handeln mit finanziellen Problemen. Der Raum 227 im Amtsgericht Bensheim ist an diesem Mittwoch bis auf den letzten Platz besetzt. Unter anderem ist eine ganze Schulklasse gekommen, um ... Mehr lesen »

„Deutschlands Lieblingslehrer“ (RTL) erlebt neue Abenteuer. Sein Erfolg wirft die Frage auf: Warum ist die Serie „Der Lehrer“ so beliebt?

Traumlehrer für Millionen von Deutschen: Stefan Vollmer (gespielt von Hendrik Duryn) und Konkrektorin Karin Noske (Jessica Ginkel). Foto: RTL

KÖLN. Jetzt läuft sie wieder, die RTL-Serie „Der Lehrer“. Am vergangenen Donnerstag war die erste Folge der neuen, mittlerweile fünften Staffel zu sehen – und einmal mehr knüpft das Format nahtlos an frühere Erfolge an. Mehr als drei Millionen Menschen schauten zu, als „Deutschlands Lieblingslehrer“ (RTL) Stefan Vollmer, gespielt von Hendrik Duryn, wieder für Furore an seiner Gesamtschule sorgte. Moment ... Mehr lesen »

Kolumne: Frau Weh verschiebt den Arbeitsbeginn am heimischen Schreibtisch – mit einem Rückblick

Ganz schön heiß - die Sonne. Foto: rishibando / flickr (CC BY-NC 2.0)

DÜSSELDORF. Während die Wintersonne vor dem Fenster für Tauwetter sorgt, herrscht am Schreibtisch Eiszeit: Die Zeugnisse müssen geschrieben werden. Und obgleich ich einen guten Zeitplan habe, mangelt es mir dennoch an Einstiegsmotivation. Da kommt mir der Jahresrückblick meiner lieben Freundin Frau Hattifnatte (Anm. d. R.: ebenfalls bloggende Lehrerin) sehr gelegen, den ich umgehend kopieren und ausfüllen werde, um Finger und Denkvermögen wieder ... Mehr lesen »

Philologen-Chef Meidinger vergleicht Englisch in der Grundschule mit dem G8: „Schnellschüsse in der Bildungspolitik“

Englisch-Unterricht frühestens ab Klasse 3: Heinz-Peter Meidinger, Vorsitzender des Deutschen Philologenverbands. Foto: Deutscher Philologenverband

BERLIN. Als „absolut sinnvoll, notwendig, ja als im Grunde genommen überfällig“ hat der Chef des Deutschen Philologenverbandes, Heinz-Peter Meidinger, die Ankündigung der baden-württembergischen Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) bezeichnet, den Englisch- und Französischunterricht an der Grundschule auf den Prüfstand zu stellen. Nicht nur die Erfahrungen der Englischlehrkräfte an weiterführenden Schulen, sondern auch bereits vorliegende Studien von Sprachdidaktikern aus Eichstätt, Leipzig und ... Mehr lesen »

Was früher Stinkbomben waren, ist heute Pfefferspray: Immer mehr Attacken an Schulen – CDU will freien Verkauf auf den Prüfstand stellen

Die Wirkung von Pfefferspray ist übel – in den USA bekommen Soldaten im Training das Reizgas zu spüren, um zu lernen, trotzdem Handlungsfähig zu bleiben. Keine leichte Aufgabe, wie das Foto belegt. Foto: Fort A. P. Hill / flickr

HAMBURG. Die Wirkung von Pfefferspray ist übel: Atemnot, brennende Augen – die Haut juckt höllisch. Trotzdem darf das Reizgas in Deutschland praktisch frei verkauft werden, sogar an Kinder. Ergebnis: In den Schulen häufen sich die Fälle, in denen mit Pfefferspray herumgesprüht wird, dramatisch. Die Hamburger CDU will dagegen jetzt vorgehen. Das Angebot zielt augenscheinlich auf eine junge Kundschaft: Das „Zombie ... Mehr lesen »

Bestürzende Studie: „Willkommensklassen“ für Flüchtlingskinder machen eine Menge Probleme – Lehrkräfte müssen sich durchwursteln

Sogenannte "Willkommensklassen" für Flüchtlingskinder werden von Wissenschaftlern kritisch gesehen. Foto: DFID / Flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Theoretisch klingt das Prinzip einfach und einleuchtend: Flüchtlingskinder, die ohne Deutschkenntnisse in die Schule kommen, werden zunächst in gesonderten Lerngruppen sprachlich fit gemacht, bevor sie in Regelklassen Aufnahme finden. In der Praxis allerdings, dies hat nun eine aktuelle Studie aus Berlin ergeben, birgt insbesondere dieses verbreitete Modell der sogenannten „Willkommensklassen“ eine Menge Probleme. Fazit der Forscher: „Die Beschulung neu ... Mehr lesen »

Wir wünschen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, ein frohes und gesundes 2017. Und uns: viele spannende Themen im kommenden Jahr

Das Bild greift ein bisschen vor. Foto: Red Junasun / flickr (CC BY 2.0)

Liebe Leserin, lieber Leser, das Foto greift ein bisschen vor: Von Krokussen ist derzeit tatsächlich noch nichts zu sehen, vom Schnee dafür schon. Das Bild soll uns aber daran erinnern, dass unter der kalten Schicht so manches Schöne schlummert – und bald hervorkommen wird. News4teachers ist ab sofort wieder im Einsatz, wir berichten tagesaktuell von allen relevanten Bildungsthemen und freuen ... Mehr lesen »