Startseite ::: Leben

Petra Gerster im Interview: „Es ist menschenunmöglich, 25 Kinder unterschiedlichster Herkunft zur selben Zeit am selben Ort für dasselbe Thema zu interessieren“

Fordert ein Ende der "Lehrplandiktatur": Petra Gerster. Foto: Rico Rossival / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. PISA-Punkte und Credit-Points? Die bekannte Journalistin und Bestseller-Autorin Petra Gerster hält nichts davon, Bildung in diesen Einheiten zu messen. Auf dem Deutschen Schulleiterkongress in Düsseldorf spricht sie über einen neuen Wert für Bildung: Charakter. Dafür sind ihrer Meinung nach aber nicht nur die Schulen verantwortlich. Wir sprachen mit ihr. In Ihrem Buch heißt es: „Es geht nicht mehr ... Mehr lesen »

Lehrerin begleitete ihre Tochter, das Model Nathalie, zum RTL-Dschungelcamp – ihr droht jetzt ein Jahr Gefängnis

Im Dschungelcamp: Model Nathalie. Foto: RTL

Vorlesen SOLTAU. Den Fall einer Lehrerin, die ihre Tochter zum RTL-Dschungelcamp nach Australien begleitet hatte, verhandelt kommende Woche das Amtsgericht Soltau. Der Frau wird der Gebrauch eines «unrichtigen Gesundheitszeugnisses» vorgeworfen, wie ein Sprecher des Landgerichts Lüneburg am Montag mitteilte. Die Staatsanwaltschaft lege der Angeklagten zur Last, ihrer Schule eine ärztliche Bescheinigung geschickt zu haben, der zufolge sie vom 7. bis ... Mehr lesen »

Reisetipps für Wissenshungrige (und Pädagogen) – das sind die schönsten Bibliotheken der Welt

Vorlesen PARIS. Manche sehen aus wie Kathedralen, andere wie futuristische Visionen. Bibliotheken bergen oft nicht nur Schätze an Büchern und Wissen. Ihre Gebäude zeugen auch von einer langen Wissenstradition und dem Stolz auf Bildung. In einigen Städten sind schon die Gebäude allein eine Reise wert. Wie etwa die Nationalbibliothek Richelieu in Paris/Frankreich. Der Gesamtbestand wird mit etwa 30 Millionen Büchern ... Mehr lesen »

Deutscher Schulleiterkongress: Prof. Nida-Rümelin fordert endlich eine Leitidee für unsere Bildung

Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin hat den Begriff des "Akademisierungswahns" in die Debatte geworfen. Foto: Perikles / wikimedia commons (CC BY 3.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Mal dreht sich die aktuelle Debatte um die Verkürzung der Gymnasialzeit, dann ist es wieder die Inklusion, die alle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Doch es seien nicht einzelne oder verfehlte Reformen, die das deutsche Bildungssystem in eine Sackgasse geführt hätten, meint der renommierte Philosoph Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Staatsminister a. D.. Die Krise gehe viel tiefer: Es fehlt ... Mehr lesen »

Chemie-Lehrer lässt Behälter zu Boden fallen und wird durch Dämpfe verletzt – Schule evakuiert

Vorlesen HOLLFELD. Großeinsatz für die Rettungskräfte im oberfränkischen Hollfeld (Landkreis Bayreuth): Nach einem Chemieunfall ist eine Gesamtschule am Mittwochmorgen geräumt worden. Ein Lehrer kam nach Polizeiangaben mit Verletzungen ins Krankenhaus. Der Mann hatte seinen Unterricht in einem besonders geschützten Raum zum Umgang mit Chemikalien vorbereitet. Dabei fiel ein Behälter mit einem chemischen Stoff zu Boden. Durch die Dämpfe, die sich ausbreiteten, verletzte ... Mehr lesen »

Tatort Schulhof: Kommissarin berichtet von krassen Fällen. Sie sagt: Schule ist ein „krimineller Mikrokosmos“

In Schulen passiert mehr, als in der Öffentlichkeit bekannt ist. Foto: pixabay

Vorlesen DÜSSELDORF. Schule soll ein Hort der Bildung und glücklicher Kindertage sein. Meist eher unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit zeigt sich auf vielen Schulhöfen aber auch ein krimineller Mikrokosmos. Eine Düsseldorfer Kommissarin will Lehrkräften helfen. Sie referiert auf dem Deutschen Schulleiterkongress. Beleidigung, Mobbing, gefährliche Körperverletzung, sexuelle Nötigung, Vergewaltigung, Abzocke – Szenen aus dem kriminellen Milieu? Die Düsseldorfer Kriminalkommissarin Petra Reichling ... Mehr lesen »

Zeitung: Straftaten gegen Lehrer in Niedersachsen haben zugenommen

police line do not cross

Vorlesen OSNABRÜCK. Nur die spektakulärsten Fälle geraten in die Öffentlichkeit, aber Gewalt gegen Lehrer ist ein um sich greifendes, übles Phänomen. Allein in Niedersachsen ist die Zahl der Straftaten gegen Lehrer im letzten Jahr um zweiundzwanzig Prozent gestiegen, meldet jetzt die Neue Osnabrücker Zeitung. Die Zahl der Straftaten gegen Lehrer ist in Niedersachsen im vergangenen Jahr um 22 Prozent gestiegen. ... Mehr lesen »

Es scheint arg zu sein! Schüler beschweren sich beim Ministerium über Unterrichtsausfall

Vorlesen DORTMUND. Schüler für mehr Schule: Dortmunder Realschüler haben sich mit einem Protestbrief gegen zu häufigen Unterrichtsausfall an die NRW-Schulministerin gewandt. Ein entsprechendes Schreiben sei eingegangen und werde so bald wie möglich beantwortet, sagte ein Ministeriumssprecher am Donnerstag. Wie die «Ruhr Nachrichten» berichteten, hatte ein Sechstklässler der Max-Born-Realschule den Brief aufgesetzt und mit einem Freund 347 Unterschriften von Mitschülern gesammelt. In ... Mehr lesen »

„Nicht nur aus Sicht der Sieger“: Was Schüler über Hitler und Nazi-Deutschland lernen sollen – wenn’s nach der AfD geht

"Nicht nur Schwarz und Weiß": Hitler in seinem Arbeitszimmer auf dem Obersalzberg 1936. Foto: Bundesarchiv/Wikimedia Commons

Vorlesen BERLIN. Wenn es nach der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry und dem Thüringer AfD-Landeschef Björn Höcke geht, haben die Schulen in Deutschland künftig ein deutlich anderes Bild von der Nazi-Zeit zu vermitteln als bisher. Petry sagt voraus, dass man in Zukunft „differenzierter argumentieren wird über den Zweiten Weltkrieg, nicht nur aus Sicht der Sieger“. Und Höcke meint: „Das große Problem ist, ... Mehr lesen »

Erster Verhandlungstag im Fall Nenad – Ungeheuerlicher Vorwurf: Ignorierten Förderschulen systematisch Pflicht-Überprüfungen der Diagnosen?

Der 19-jährige Nenad will das Land Nordrhein-Westfalen verklagen. Screenshot aus der WDR-Reportage "Für dumm erklärt".

Vorlesen KÖLN. Seine Schulzeit hat er auf einer Schule für geistige Behinderung verbracht – dabei sei er in Wirklichkeit normal intelligent, sagt Nenad Mihailovic. In einem Prozess verlangt er vom Land NRW Schadenersatz für entgangene Bildungschancen. Nenad Mihailovic bereitet sich gerade an einem Kölner Berufskolleg auf seinen Realschulabschluss vor. «Normalerweise wäre ich schon längst mit meiner Berufsausbildung fertig. Aber das ... Mehr lesen »