Startseite ::: Leben

Ärgernis „Elterntaxis“ – Stadt Kaiserslautern versucht jetzt, die Eltern zu erziehen

Vorlesen MAINZ. Vor vielen Schulen bietet sich jeden Morgen das gleiche Bild: Eltern fahren ihre Kinder bis an das Schultor – weil sie fürchten, den Kindern könnte etwas geschehen, oder weil die Schule sowieso auf dem Arbeitsweg liegt. Was gut gemeint sei, lasse Kinder die Chance verpassen, das richtige Verhalten an Ampel und Zebrastreifen zu lernen, sagt Jördis Gluch von ... Mehr lesen »

Geschlechterrollen werden für viele Kinder zur Falle – wer ausbricht, wird gemobbt, eingeschüchtert, misshandelt

Mädchen oder Junge? Die Fotografin Tina Umlauf hat für ihr Projekt "Colourcodes" Kinder fotografiert, die mal Mädchen- und Jungenkleidung tragen. www.tina-umlauf.de

Vorlesen WASHINGTON D.C. Geschlechterrollen und -klischees gibt es überall auf der Welt. Prägt das auch schon sehr junge Menschen? Forscher haben Kindern an der Schwelle zur Pubertät zugehört. Kinder an der Schwelle zur Pubertät haben in den allermeisten Fällen schon ein sehr ausgeprägtes Rollenbild der Geschlechter – unabhängig davon, ob sie in armen oder reichen, liberalen oder konservativen Gesellschaften aufwachsen. ... Mehr lesen »

Legen Grundschullehrer, die sich von Schülern duzen lassen, weniger Wert auf Rechtschreibung (und aufs Lernen überhaupt)? Bildungsforscher behauptet das

Die Schulkultur spielt laut Steinig eine große Rolle dabei, wie viel Wert auf Rechtschreibung gelegt wird. Foto: Shutterstock

Vorlesen BERLIN. Nur knapp ein Drittel der Grundschulen in Deutschland legen von der ersten Klasse an großen Wert auf die Rechtschreibung. Und: Wie Grundschüler orthografisch korrektes Schreiben lernen, hängt auch von der jeweiligen Schulkultur ab – an Schulen, an denen die Kinder ihre Lehrkraft duzen dürfen, geht es tendenziell laxer zu beim Schreibenlernen (und beim Lernen überhaupt). Das behauptet jedenfalls ... Mehr lesen »

Anklage: Mordversuch – 15-Jähriger muss nach Messerattacke auf Mitschüler (der nicht mehr in Lebensgefahr schwebt) in Haft

Vorlesen ROSSLEBEN. Nach dem Messerangriff auf einen Mitschüler an der traditionsreichen Klosterschule Roßleben in Nordthüringen ist Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter erlassen worden. Der 15-Jährige befände sich auf dem Weg in eine Jugendhafteinrichtung, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Sein 14 Jahre altes Opfer schwebe nach der Attacke am Vortag nicht mehr in Lebensgefahr. Das habe ihr der Leiter der Schule ... Mehr lesen »

„Migranten werden als Problemfälle mit Förderbedarf gesehen“ – Studie kritisiert Lehrerausbildung

"Migration wird als Problem dargestellt“, so kritisieren die Autoren. Foto: UK Department

Vorlesen ESSEN. Wie kann es gelingen, die Benachteiligung von Kindern aus Einwandererfamilien im deutschen Schulsystem zu verringern? Eine aktuelle Studie im Auftrag der Stiftung Mercator hat sich die Lehrerausbildung vorgenommen – und kommt zu dem Schluss, dass schon dabei viel im Argen liegt. Migrantenkinder haben es immer noch vergleichsweise schwer im deutschen Schulsystem. Obwohl der Befund bereits seit der ersten, ... Mehr lesen »

Lehrerin posiert auf Instagram im Bikini gegen den Schlankheitswahn – unangemessen oder vorbildlich?

Vorlesen ZÜRICH. Die Schweizer Lehrerin Morena Diaz posiert ganz ungezwungen – am Strand im Bikini, beim Shoppen oder beim Essen. Knapp 60.000 Fans folgen der 24-Jährigen inzwischen auf Instagram, wo sie sich m0reniita nennt. Früher habe sie Komplexe wegen ihres Körpers gehabt, schreibt Diaz über sich selbst, heute sei sie stolz auf ihre Rundungen. Mit ihren Bildern will sie ein ... Mehr lesen »

Familienpolitik wird wichtiges Wahlkampfthema – so gehen die Parteien es an

Vorlesen BERLIN. Entlastung für Eltern mit Kindern, bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, mehr Rechte für Kinder und Jugendliche: So weit sind die Parteien in der Familienpolitik nicht auseinander. Mit einer Ausnahme: Die AfD setzt komplett auf ein traditionelles Familienbild und will eine „nationale Bevölkerungspolitik.“ Eltern und Kinder Die SPD schreibt im Wahlprogramm die Politik des von ihr in den ... Mehr lesen »

Interview mit Talentscout Yusuf Bayazit: „Wir beschäftigen uns mit den emotionalen und sozialen Faktoren des Lernens“

Ob hier jemand G8 oder G9 hinter sich hat, lässt sich kaum feststellen. Foto: Universität Salzburg (PR) / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Sein Ziel: Bildung gerechter machen. Dafür ist Yusuf Bayazit am dem kommenden Schuljahr als Talentscout in NRW im Einsatz. Zusammen mit seinen Kollegen will er will Schüler aus Nicht-Akademikerfamilien für ein Studium begeistern. Dabei hilft ihm auch seine eigene Biografie. Sie gehen in Schulen, um dort Talente zu fördern. Mal ehrlich, waren Sie selbst ein guter Schüler? Bayazit: ... Mehr lesen »

Arbeitszeiten von Lehrkräften (und anderen Heimarbeitern): Forscher bestätigen – im Homeoffice fällt Abschalten besonders schwer

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer seien ein Korrektiv für die dienstliche Freiheit, meinten die Richter. Foto: tyo / Flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen DÜSSELDORF.  Flexible Arbeitszeiten gehen häufig zulasten der Beschäftigten. Unter Lehrkräften ein bekannter Zusammenhang. Dabei sind die Folgen für Frauen andere als für Männer, zeigt eine neue Untersuchung der Hans-Böckler-Stiftung. Die Forscher fordern klare Regeln für Flexibilität, um Arbeitnehmer zu schützen. Was ist für Arbeitnehmer am besten: feste Bürozeiten, Gleitzeit oder völlige Selbstbestimmung ohne konkrete Zeitvorgaben? Selbstbestimmung klingt gut, ist ... Mehr lesen »

Eisige Zeiten beim Bildungsaustausch: Deutsche wollen kaum noch in die Türkei

Der Weihnachtsstreit am Istanbul Lisesi schlägt in Deutschland hohe Wellen. Foto: Jeremy Vandel / Flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Lange war die Türkei wichtiges Gastland für Schüler, Studenten und Akademiker aus Deutschland. Inzwischen ist das Interesse am Bildungsaustausch rapide zurückgegangen. Und es wird sogar schwierig, Gastfamilien für türkische Teenager in Deutschland zu finden. Wenn Laura Somann an die Türkei denkt, hat sie ein ungewohntes Gefühl von Zerrissenheit. Vor sechs Jahren ging die Germanistin als Austauschstudentin nach Ankara ... Mehr lesen »