Startseite ::: Aus den Verbänden

Aus den Verbänden

Feed Abonnement

Norddeutscher Lehrertag: Pädagogen fordern mehr Wertschätzung für ihren Beruf

Vorlesen SCHWERIN. Lehrer ist ein schöner, aber anstrengender Beruf. Der Verband Bildung und Erziehung fordert auf dem Norddeutschen Lehrertag mehr Anerkennung für die Pädagogen. Die Wertschätzung der Landesregierung für Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern lässt nach Worten des Landesvorsitzenden des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Michael Blanck, zu wünschen übrig. Das Land sollte den vielen Kollegen, die mit Teilzeit seit den 1990er ... Mehr lesen »

GEW und VBE zum Absturz bei der IQB-Studie: Die Länder haben die Grundschulen vernachlässigt – und das ist jetzt die Quittung!

Absturz: Der aktuelle IQB-Viertklässler-Test ist schlechter ausgefallen als der von 2011. Illustration: Shutterstock

Vorlesen BERLIN. Lehrerverbände haben mit Empörung auf die Ergebnisse des IQB-Bildungsvergleichs reagiert. Die GEW warf den Ländern vor, dass sie die Grundschulen sträflich vernachlässigt haben. Der VBE schlug in die gleiche Kerbe: „Wer Ressourcenverweigerung zum bildungspolitischen Prinzip und finanzpolitischen Kalkül macht, braucht sich wirklich nicht über die Ergebnisse wundern“, sagte VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. Deutschlands Viertklässler haben sich laut Studie innerhalb ... Mehr lesen »

Weltlehrertag! Philologen mahnen: Nicht aus dem Blick verlieren, was Schule überhaupt leisten kann

Vorlesen WIESBADEN. Der Hessische Philologenverband fordert aus Anlass des Weltlehrertags, bei allem Anspruch an Schule „das Menschenmöglich“ im Blick zu behalten. Immer mehr Aufgaben würden Lehrerinnen und Lehrern übertragen – ohne zu fragen, was Schule überhaupt leisten kann (schon gar angesichts der schlechten Rahmenbedingungen). Es ist typisch: Irgendjemand stellt einen gesellschaftlichen Missstand fest – und reflexartig wird gefordert, dass die ... Mehr lesen »

Zu viele Schüler haben Probleme am Gymnasium: Philologen beklagen Wegfall der verbindlichen Schulempfehlung

Vorlesen STUTTGART. Der Philologenverband Baden-Württemberg meldet nach einer Umfrage bei über 140 Gymnasien des Landes  einen „weiterhin sehr hohen Anteil“ an überforderten Kindern. In den fünften Klassen hätten 4,6 Prozent, in den sechsten Klassen 7,0 Prozent und in den siebten Klassen 7,1 Prozent der Schülerinnen und Schüler Probleme – heißt: Sie liefen Gefahr, das Klassenziel nicht zu erreichen oder sie ... Mehr lesen »

Marketing-Ziel: Kind – wie Schulen von der Werbewirtschaft ins Fadenkreuz genommen werden

Kinder sind eine kaufkräftige Zielgruppe. Foto: Marnie Joyce / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. „Schulwerbung wird immer populärer“, so schreibt eine Werbeagentur auf Ihrer Homepage. „Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Mit Hilfe von Werbemedien (z. B. Plakaten und Postkarten) lassen sich Schüler direkt in der Schule kontaktieren.“ Tatsächlich boomt das Geschäft mit Unternehmen und Institutionen, die über Lehrer in Kontakt zu Kindern und Jugendlichen treten wollen. Das muss keineswegs unseriös ... Mehr lesen »

Pooth ist neue Chefin der GEW in Niedersachsen – sie fordert: A13 für alle Lehrkräfte!

Vorlesen HANNOVER. Die Landesdelegierten der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Niedersachsen haben Laura Pooth zur neuen Vorsitzenden gewählt. Das teilte ein GEW-Sprecher am Abend mit. Die 39-Jährige aus Oldenburg war zuvor Stellvertreterin des langjährigen Vorsitzenden Eberhard Brandt. Der 66-Jährige trat nicht wieder zur Wahl an. «Gleiche Chancen auf Bildung – das treibt mich an», sagte Pooth, die an einer ... Mehr lesen »

Nach der Wahl: Meidinger fordert, Schüler besser gegen Populismus zu wappnen – Geschichtslehrer warnen davor, ihr Fach an den Rand zu drängen

„Schule muss vermitteln, dass einfache Botschaften nicht tragen", sagt Philologen-Chef Meidinger. Foto: Oxfordian Kissuth / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen MÜNCHEN/HANNOVER. Angesichts des starken Abschneidens der AfD bei der Bundestagswahl hat sich Heinz-Peter Meidinger, Vorsitzender des Deutschen Philologenverbands (und Präsident des Deutschen Lehrerverbands), dafür ausgesprochen, Schülern mehr Kenntnisse über Deutschland zu nahezubringen. „Schule muss vermitteln, dass einfache Botschaften nicht tragen. Raus aus dem Euro, Grenzen dicht – solche Parolen zum Beispiel. Wir müssen Jugendliche sensibilisieren, damit sie nicht jedem ... Mehr lesen »

VNL/VDR zeigt sich enttäuscht über Rot-Grün – und fordert: Attraktivität des Lehrerberufes steigern!

Vorlesen HANNOVER. Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte (VNL/VDR) zeigt sich über Äußerungen der Regierungsparteien in der heutigen Aktuellen Stunde im niedersächsischen Landtag zum Thema „Rot-Grün gestaltet die Zukunft“ nach eigenen Angaben „sehr erstaunt“. Dem VNL/VDR fehlen laut einer Pressemitteilung konkrete Angaben, wie im Bildungsbereich die von Rot-Grün wirklich gestaltet werden soll. „Um die Zukunft im Bildungsbereich wirklich gestalten zu können, muss ... Mehr lesen »

GEW trommelt für höhere Gehälter für Grundschullehrer – jetzt auch mit dem Argument, sogar Seiteneinsteiger verdienen mehr

Hand mit Geldscheinen

Vorlesen POTSDAM. Grundschullehrer sind bundesweit rar, sodass immer mehr Seiteneinsteiger in den Lehrerberuf aufgenommen werden. Die Bezahlung geht dabei allerdings aus Sicht der Gewerkschaft völlig durcheineinander. Immerhin: Beim Brandenburger Bildungsministerium stößt die GEW schon mal auf offene Ohren. Unter dem Motto «Auf den Anfang kommt es an» will die Gewerkschaft GEW für eine höhere Bezahlung von Grundschullehrern mobilisieren. Derzeit würden die ... Mehr lesen »

GEW fordert: A 13 für alle – und meint: Die neue Landesregierung ist am Zug!

Vorlesen DÜSSELDORF. Die GEW Nordrhein-Westfalen hat begrüßt, dass die „ungleiche und aus Sicht der Bildungsgewerkschaft in Teilen verfassungswidrige“ Besoldung der Lehrerinnen und Lehrer auf der politischen Tagesordnung im Landtag stehe. „Es muss endlich gehandelt werden, daher ist diese Debatte überfällig,“ erklärte heute GEW-Landes-vorsitzende Dorothea Schäfer. „Die neue Landesregierung ist jetzt am Zug. Wer dauerhaft etwas gegen den zunehmenden Lehrkräftemangel tun ... Mehr lesen »