“A13 für alle”: GEW kämpft mit Hochdruck (und zunehmendem Erfolg) für eine finanzielle Gleichstellung...

FRANKFURT / MAIN. Mit bundesweiten Aktionen erhöht die GEW den Druck auf die Kultus- und Finanzminister der Länder, sich für die gleiche Bezahlung aller...

Kita-Träger verweigert Tarifverhandlungen – Erzieherverband ruft zu Warnstreik auf

GERINGSWALDE. Der Sächsische Erzieherverband ruft mit seiner Spitzengewerkschaft dbb beamtenbund und tarifunion alle Erzieher der Kita „Pfiffikusland“ in Geringswalde (Landkreis Mittelsachsen) für Mittwoch, 14....

GEW regt Lehrer-“Coaching” für Schüler an: Zehn Minuten Einzelgespräch alle zwei Wochen

STUTTGART. Die GEW fordert Zeit für regelmäßige Gespräche zwischen Lehrern und den einzelnen Schülern. Lehrer sollten sich etwa alle zwei Wochen zehn Minuten Zeit...
Die GEW - hier Mitglieder bei einer Aktion im Tarifstreit - macht für höhrere Lehrergehälter mobil - jetzt auch für die Beamten. Foto: Archiv/GEW

Tarifverhandlungen 2019 werfen ihre Schatten voraus: Lehrer diskutieren, was sie fordern sollen

DRESDEN. Bevor die Bundestarifkommission des dbb beamtenbund und tarifunion am 20. Dezember in Berlin die Forderungen der bevorstehenden Einkommensrunde für die Beschäftigten im öffentlichen...

GEW hat’s ausrechnen lassen: Lehrermangel an Berufsschulen fällt weit größer aus, als die KMK...

FRANKFURT/MAIN. „2030 werden etwa 240.000 mehr Schülerinnen und Schüler an beruflichen Schulen lernen, als es die Kultusministerkonferenz bislang prognostiziert hat. Das hat Konsequenzen für...
Zeigt sich besorgt angesichts des Lehrermangels: Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Foto: Deutscher Philologenverband

Lehrerverbände bekennen sich zum Bildungsauftrag „Erziehung zur Weltoffenheit“

BERLIN. Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Deutschen Lehrerverbandes (DL) sind in Berlin Lehrkräfte, Bildungspolitiker, Wissenschaftler und Vertreter von Bildungsinstitutionen und Stiftungen zusammengekommen, um...
Immer mehr Schüler haben Probleme mit der Rechtschreibung. Foto: dotmatchbox / flickr (CC BY-SA 2.0)

Was tut sich beim Handschreiben? VBE und Schreibmotorik Institut fragen Lehrkräfte

BERLIN. Wie gut können Schülerinnen und Schüler von Hand schreiben? Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) hat jetzt gemeinsam mit dem Schreibmotorik Institut eine...

Nach Arbeitszeitstudie: Philologen gehen in die Offensive – und fordern Entlastung vor allem für...

HANNOVER. Nachdem ein Wissenschaftlergremium im Auftrag des niedersächsischen Kultusministeriums den Lehrern im Land unzulässige Mehrarbeit bescheinigt hat, geht der Philologenverband in die Offensive. Er...
Auf Schulbesuch: Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann. Foto: Kultusministerium Baden-Württemberg

“Vollgas bei festgefressener Bremse”: Philologen kritisieren Eisenmann

STUTTGART. Der Philologenverband hat Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) scharf dafür kritisiert, dass sie ihren Streit mit den schulischen Hauptpersonalräten in die Medien trägt....
Finden Junglehrer in 15 Jahren noch eine Stelle an einer Schule? Offenbar fraglich. Foto: Bettenburg / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0 DE)

GEW fordert Ausbildungsgarantie für Schulabgänger

FRANKFURT/MAIN. Für eine Ausbildungsgarantie für alle jungen Menschen macht sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mit Blick auf die aktuellen Ausbildungsmarktzahlen stark. „Mehr...

Meidinger kritisiert “Schweine-Zyklus” im Lehrerberuf – und fordert: Mehr Stellen für Gymnasien!

BERLIN. Der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger, will dem seit Jahrzehnten existierenden „Schweine-Zyklus“ bei der Lehrereinstellung ein Ende bereiten - und schlägt ein...

Philologen sehen fehlende Chancengerechtigkeit gelassen, VBE spricht von „Offenbarungseid“

BERLIN. Der Deutsche Philologenverband stellt mit jeder neuen PISA-Veröffentlichung zur Schere im Schulsystem weniger Aufregung fest – kein Wunder, so meint die Vorsitzende Susanne...

Mehr berufliche Orientierung für Schüler: Philologen sehen neue „überzogene“ Aufgaben auf die Gymnasien zurollen

HANNOVER. Als „überzogen und realitätsfremd“ hat der Philologenverband eine neue Vorgabe des niedersächsischen Kultusministeriums bezeichnet, die Gymnasien und Gesamtschulen zu einer verstärkten beruflichen...
Szene einer Demonstration (in Dortmund)

Lehrer der Erwachsenenbildung protestieren für faires Einkommen

HANNOVER. Pädagogen, die Flüchtlingen Deutsch vermitteln, sind häufig schlecht bezahlte Honorarkräfte. Bei einer Kundgebung in Hannover demonstrieren sie für bessere Arbeitsverhältnisse in Sprach- und...

Lehrermangel: GEW fordert A13 für Grundschullehrer, VBE multiprofessionelle Teams an Schulen

BERLIN. Angesichts der aktuellen Prognose der KMK, nach der jährlich 32.000 Junglehrer in Deutschland neu eingestellt werden müssen – von den Universitäten aber nicht...

Oft gelesen