Startseite ::: Aus den Verbänden

Aus den Verbänden

Feed Abonnement

Schwere Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry: Ministerium ist bei Noten nicht so streng – Lehrerverband: „faire Lösung“

Undeutliche Aussprache: Prinz Harry. Foto: DoD News Features / CC BY 2.0

Vorlesen DÜSSELDORF. Prinz Harry hat genuschelt – und viele Schüler in NRW verstanden bei einer wichtigen Englisch-Abschlussprüfung nur Bahnhof. Der Fall machte bundesweit Schlagzeilen. Jetzt lenkt das Ministerium ein und will den Schülern zu einer fairen Note verhelfen. Der Verband „lehrer nrw“ spricht von einer „akzeptablen“ Lösung. Nach Protesten von Schülern gegen eine als zu schwierig empfundene Englisch-Prüfung lenkt das ... Mehr lesen »

Prinz Harry war kaum zu verstehen: Ministerium kündigt Entscheidung über umstrittene Englisch-Prüfung für heute an

Undeutliche Aussprache: Prinz Harry. Foto: U.S. Marine Corps Photo by Capt. Andrew Bolla/Released / Wikimedia Commons

Vorlesen DÜSSELDORF. Im Streit um eine als zu schwierig empfundene Englisch-Prüfung hat das nordrhein-westfälische Schulministerium nun eine Entscheidung für Dienstag angekündigt. Zuvor hatte es Proteste von Schülern und Lehrern gegeben. Eine Online-Petition für eine Wiederholung der Klausur hatte am Montag schon mehr als 43.000 Unterstützer. Dort ging es in vielen Kommentaren um schwierige Vokabeln und schwer verständliche Hörstücke. «Verwirrung, Verzweiflung ... Mehr lesen »

GEW fordert vom Senat: Nur noch mit Trägern im sozialen Bereich zusammenzuarbeiten, die ihre Beschäftigten nach Tarif bezahlen

Vorlesen BERLIN. Die GEW  hat den Berliner Senat aufgefordert, nur noch mit jenen freien Trägern im sozialen Bereich zu kooperieren, die ihre Beschäftigten nach Tarif bezahlen. „Wenn das Land Berlin Träger beauftragt, Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern zu erbringen und den freien Trägern hierfür die Personalmittel zur Verfügung stellt, muss es die Träger verpflichten, dieses Geld auch 1:1 an die Beschäftigten ... Mehr lesen »

Realschullehrer-Verband freut sich über Wahlschlappen von Rot-Grün – und fordert jetzt: Schluss mit dem Akademisierungswahn!

Jürgen Böhm ist Bundesvorsitzender des Verbandes Deutscher Realschullehrer. Foto: eads/Digitales Bildungsnetz Bayern

Vorlesen BERLIN. Der Verband der Realschullehrer (VDR) hat sich zum Ausgang der Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und im Saarland geäußert – und meint in einer Pressemitteilung: „Die Bevölkerung wählt ideologiegeleitete Bildungspolitik zum Nachteil der Kinder und geprägt von Überforderung der Schulen und Lehrkräfte ab“. Jürgen Böhm, Bundesvorsitzender des VDR, kommentiert darin die jüngsten Wahlergebnisse in drei Bundesländern so: „Ganz offensichtlich, ... Mehr lesen »

Wertschätzung der Arbeit sieht anders aus – Hessischer Philologenverband fordert eine grundsätzliche Absenkung der Pflichtstundenzahl

Vorlesen Der hessische Philologenverband kritisiert die Absenkung die Absenkung der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 42 auf 41 Stunden für die Beamtinnen und Beamten des Landes Hessen bis zur Vollendung des 50. Lebensjahrs.  Für Lehrkräfte bedeute diese Änderung der Pflichtstundenverordnung ab August 2017 eine Verminderung der Arbeitszeit um gerade mal eine halbe Unterrichtsstunde pro Woche, und das auch nur für Lehrkräfte ... Mehr lesen »

VBE gibt Kretschmann Recht: Eltern müssen ihre Kinder besser erziehen

Letzte Hoffnung für den Grundschulverband: Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann. Foto: Bündnis 90 / Die Grünen / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen STUTTGART. „Dieses ständige Gemotze muss aufhören.“ Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne), der auf dem Gewerkschaftstag der GEW mit dieser Äußerung Eltern kritisiert (und den Widerspruch von Elternverbänden provoziert) hat, bekommt jetzt Unterstützung – von Lehrerseite. Der VBE Baden-Württemberg betont in einer Pressemitteilung, Schule gelinge vor allem dann, wenn Eltern und Lehrkräfte Ziele gemeinsam verfolgen würden. Das geschehe aber zu ... Mehr lesen »

Bayerisches Forum Bildungspolitik gewinnt neue Miglieder – ihm gehören nun 45 Organisationen an

Vorlesen MÜNCHEN. Das Forum Bildungspolitik in Bayern wird  stärker: Drei neue Mitgliedsorganisationen wurden jetzt mit einstimmigem Votum aufgenommen: Der Paritätische Wohlfahrtsverband Bayern, der Deutsche Gewerkschaftsbund Bayern (DGB Bayern) und der Dachverband Bayerischer Träger für Kindertageseinrichtungen (DBTK). Dem Forum Bildungspolitik gehören nun 45 Organisationen an, die gemeinsam über zwei Millionen Mitglieder vertreten. „Wir setzen uns für mehr Bildungsgerechtigkeit und Bildungsteilhabe für ... Mehr lesen »

Gewerkschaftstag: GEW-Vorstand komplett – sieben weitere Mitglieder (wieder)gewählt

Ordentlich 'was los beim Gewerkschaftstag der GEW in Freiburg. Foto: GEW

Vorlesen FREIBURG IM BREISGAU. Der GEW-Vorstand ist komplett. Die Delegierten des 28. Gewerkschaftstages wählten nach der Bestätigung der Vorsitzenden Marlis Tepe die weiteren sieben Vorstandsmitglieder und den Stellvertreter Tepes. Stellvertretender Vorsitzender: Andreas Keller (51) ist mit 89,1 Prozent der Stimmen wiedergewählt worden. Arbeitsbereich Finanzen: Petra Grundmann (59) ist mit 69,3 Prozent der Stimmen in ihrem Amt bestätigt worden. Arbeitsbereich Frauenpolitik: ... Mehr lesen »

Realschullehrer: Wertvolle Europaidee muss gestärkt und geschützt werden

Vorlesen MÜNCHEN. „Der europäische Gedanke ist in einer Welt des politischen Umbruchs wichtiger denn je. Europa ist nicht einfach nur ein Zusammenschluss von Staaten – es ist eine einzigartige Idee, die auf den demokratischen Traditionen, der europäischen Kultur und vielfältigen historischen Entwicklungen aufbaut. Es gibt kein anderes vergleichbares Bündnis, das in dieser Weise und so nachhaltig umgesetzt wurde, das den ... Mehr lesen »

„Vor Unternehmerlobby eingeknickt“: GEW, Schülervertretung und Elternbeirat zeigen sich enttäuscht über Entwurf für ein schwarz-grünes Schulgesetz

Vorlesen FRANKFURT/MAIN. Anlässlich der zweiten Lesung des Gesetzentwurfs zur Novellierung des Schulgesetzes im Hessischen Landtag haben die Landesschülervertretung, der Landeselternbeirat, die Landesgruppe Hessen im Grundschulverband sowie die GEW Hessen erneut ihre Unzufriedenheit mit dem Gesetzentwurf zum Ausdruck gebracht. Birgit Koch, Vorsitzende der GEW Hessen, äußerte sich wie folgt: „Der von der schwarz-grünen Koalition vorgelegte Entwurf beinhaltet in erster Linie kleinteilige ... Mehr lesen »