Startseite ::: Praxis

“Sie fordern immer mehr”: Lehrerinnen berichten von ihrem alltäglichen Kampf mit “Löwenmüttern”

Vorlesen DÜSSELDORF. Der “Pinkel-Skandal” von München, über den News4teachers am vergangenen Montag berichtete, hat Wellen geschlagen. Nicht nur dieser krasse Fall illustriert: Das Zusammenwirken zwischen Lehrkräften und Eltern gestaltet sich nicht selten schwierig. Sechs Grundschullehrerinnen aus Nordrhein-Westfalen haben anonym ihre Alltagserfahrungen mit uns geteilt. Der Beitrag ist der Zeitschrift “Grundschule” entnommen, in der er zuerst unter dem Titel “Mit dem ... Mehr lesen »

Schüler mit Sandwesten ruhigstellen? Philologenverband nennt Hamburger Idee zur Inklusion „schockierend“

Solche "Sandwesten" und Zubehör werden im Internet angeboten. Screenshot

Vorlesen MAINZ. „Es ist schockierend, was im Namen der Inklusion in Deutschland passiert! Sind wir mittlerweile so weit, dass wir Inklusion auf Biegen und Brechen durchziehen müssen, dass wir Zappelphilippe lieber zurechtstutzen, indem wir ihnen zwei bis fünf Kilogramm schwere Sandwesten anziehen, als sie auf spezialisierte Förderschulen zu schicken, die die Kinder tatsächlich so annehmen können, wie sie sind?“, fragt ... Mehr lesen »

Warnschuss für die Politik: Rechnungshof mahnt offiziell an, Tempo der Inklusion an (Grund-)Schulen zu drosseln

Vorlesen KIEL. Zu wenig Lehrer und Sonderpädagogen, ungeeignete Schulräume, Mängel bei der Barrierefreiheit: Der Landesrechnungshof Schleswig-Holstein hat die Inklusion an Grundschulen des Landes unter die Lupe genommen – und massive Defizite festgestellt. Der Bericht, dessen Ergebnisse auf andere Länder übertragbar sein dürften, ist der erste seiner Art in Deutschland. Die GEW fühlt sich an ihrer Kritik an der praktischen Umsetzung ... Mehr lesen »

Erster Erfolg für neuen Kultusminister Haubitz: CDU-Landtagsfraktion gibt Grünes Licht zur Verbeamtung von (neuen) Lehrern

Hat die CDU-Fraktion in Sachen Verbeamtung hinter sich gebracht: Frank Haubitz. Foto: Sächsisches Kultusministerium / Christoph Reichelt

Vorlesen DRESDEN. Die CDU-Fraktion im sächsischen Landtag hat Grünes Licht für eine befristete Verbeamtung von neuen Lehrern gegeben. Wie Fraktionschef Frank Kupfer am Mittwoch im Anschluss an eine Sondersitzung bekanntgab, sollen neue Lehrkräfte möglichst schon ab dem 1. August 2018, spätestens aber ab 2019 verbeamtet werden. Bei der Abstimmung habe es keine Gegenstimme gegeben. Es sei eine schwere Entscheidung für ... Mehr lesen »

Gastbeitrag: Der Lehrer ist nicht nur Lernmanager, sondern auch als Lebensbegleiter gefordert – doch die Schulpolitik ignoriert das!

Schüler in psychischen Notlagen benötigen professionelle Unterstützung. Foto: Texas A&M University-Commerce Marketing Communications Photography/flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen OLCHING. Seit dem Pisa-Schock um die Jahrtausendwende ist die Schulpolitik, befeuert von immer neuen internationalen Bildungs-Vergleichtests, nicht mehr zur Ruhe gekommen. Da in Deutschland die Bildungspolitik zudem Sache der einzelnen Bundesländer ist, wetteifern diese um die besten Plätze im nationalen Ranking bezüglich Bildungsstandards und Effektivität des jeweiligen Schulsystems. Konkret geht es dabei um die Themen „Kompetenzen statt Inhalte“, „Digitalisierung ... Mehr lesen »

Methodenvielfalt im Unterricht? Bildungsforscher rät: Lieber einen Gang zurückschalten

Lehrkräfte sollten ihr Werkzeug - die Unterrichtsmethode - mit Bedacht wählen. Foto: pixabay

Vorlesen CHEMNITZ. Es ist Zeit, sich von der oft beschworenen Methodenvielfalt zu verabschieden und zu einer didaktisch begründeten Methodenvariation zurückzukehren – meint unser Autor, Prof. Dr. Bernd Dühlmeier. Er ist Inhaber des Lehrstuhls Schulpädagogik der Primarstufe am Zentrum für Lehrerbildung der TU Chemnitz. Der Beitrag ist zunächst in der Zeitschrift „Grundschule“ erschienen. Unterrichtsmethoden 2.0: Das richtige Werkzeug wählen Nach der ... Mehr lesen »

Ab sofort ist es möglich, das Abitur mithilfe des eigenen Laptops abzulegen – Schule stellt ihr WLAN ab

Abiturprüfungen auf dem Laptop? Sind künftig möglich. Foto: hackNY.org / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen WESTERBURG. Im Abi mit dem Notebook die Lösungen googeln – für die Bildungsministerien ein Graus. In Rheinland-Pfalz wurde deshalb das digitale Abitur an einer Schule im Westerwald verboten. Der Protest dagegen erreichte allerdings die Ministerpräsidentin. Und plötzlich gibt es eine Wende. Die Lösung sieht verblüffend einfach aus … Im Streit zwischen der einzigen Schule in Rheinland-Pfalz mit Schüler-Laptops in ... Mehr lesen »

GEW beklagt weitere Ungerechtigkeit in den Berliner Grundschul-Kollegien: Neue Lehrer bekommen A13/E13 – erfahrene (vorerst) nicht

Berliner Grundschullehrkräfte protestieren demonstrieren für eine Höhergruppierung. Foto: GEW Berlin

Vorlesen BERLIN. Hunderte Berliner Grundschullehrkräfte haben gegen einen Stillstand bei der Höhergruppierung der Grundschullehrkräfte in Berlin demonstriert. Im Anschluss an eine Personalversammlung fand eine Protestkundgebung statt – Auftakt einer landesweiten Aktionswoche der GEW Berlin, mit der Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) unter Druck gesetzt werden soll. „Seit über einem Jahr warten die Beschäftigten darauf, dass die Senatsverwaltung die Regelung zur Höhergruppierung ... Mehr lesen »

Deutschen Schulpreis gewonnen – Warum sich Schulleiterin Grimme trotzdem über die Bildungspolitik ärgert

And the winner is ... Die Kanzlerin applaudiert, Moderatorin Susanne Holst schaut zu. Foto: Deutscher Schulpreis

Vorlesen HAMELN. Schulplaner, Schulentwickler, Lehrkräfte: Seit Monaten pilgern Bildungsfachleute aus ganz Deutschland nach Hameln. Sie wollen sehen, wie es eine Berufsschule zur “besten Schule Deutschlands” (so heißt es zumindest in den Medien) gebracht hat. Schulleiterin Grimme ärgert sich derweil über den Lehrermangel. Seit die Elisabeth-Selbert-Berufsschule (ESS) in Hameln vor einem halben Jahr den Deutschen Schulpreis 2017 gewohnen, geben sich dort ... Mehr lesen »

Wenn Eltern mit großem Getöse um ihre Kinder herumschwirren: “Helikopter” nerven Lehrer

Vorlesen MÜNCHEN. Etliche Kinder werden in Watte gepackt. Von der Wiege bis in den Hörsaal der Universität werden die Söhne und Töchter rund um die Uhr umschwirrt und versorgt, mit gelegentlich unfreiwillig komischen Folgen, die man nun in einem Buch nachlesen kann. Das geht der Frage nach: Wer sind diese Helikoptereltern eigentlich? Eltern können anstrengend sein. Wer in Kindergarten, Schule ... Mehr lesen »