Wespenalarm beim Ausflug. Foto: Roman Köhler / Wikimedia Commons

Lehrer behandeln Schüler nach Wespenstich: Geldstrafe wegen Körperverletzung

COCHERN. Wegen Körperverletzung bei der ungewöhnlichen Behandlung eines Wespenstichs sind zwei Lehrer vom Amtsgericht Cochem zu Geldstrafen verurteilt worden. Das Insekt hatte einen Schüler einer Schule...
Was müssen Lehrer im Umgang mit diabeteskranken Kindern wissen?; Foto: Jill A. Brown /Flickr (CC BY 2.0)

Schüler mit Diabetes: Lehrer sind nicht zur Betreuung verpflichtet

BAIERBRUNN. Wenn zuckerkranke Kinder zur Schule angemeldet werden sollen, müssen ihre Eltern einiges regeln. Zwar können Kinder im Grundschulalter oft schon gut mit Messgerät...
Im Dschungelcamp: Model Nathalie. Um ihre Mutter geht es. Foto: RTL

Lieber mit der Tochter zum Dschungelcamp als Abiturvorbereitungen mit ihren Schülern – jetzt gibt’s...

SOLTAU. Eine Lehrerin aus dem niedersächsischen Soltau begleitet ihre Tochter, das TV-Sternchen Nathalie, zu Dreharbeiten ins ferne Australien. Die Pädagogin ist krankgeschrieben, ein Urlaubsantrag...

Grenzen der Inklusion: Ein Zehnjähriger, der einen Mitschüler auf der Klassenfahrt vergewaltigt haben soll,...

BERLIN. Der Missbrauchsfall unter Berliner Grundschülern schlägt Wellen – und macht deutlich, wo augenscheinlich die Grenzen der Inklusion liegen: Der mutmaßliche Haupttäter, ein Zehnjähriger,...

Eltern ziehen wegen Schulgeld bis vors Bundesverfassungsgericht – und scheitern

KARLSRUHE. Wenn der deutsche Gesetzgeber Hoheitsrechte an zwischenstaatliche Einrichtungen zum Beispiel der EU überträgt, muss er dafür sorgen, dass ein Minimum an Grundrechtsschutz sichergestellt...
Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen sind in den Schulgesetzen der Länder geregelt. Foto: Shutterstock

Schadensersatz für Ex-Förderschüler Nenad – ein kleiner Erfolg, doch das System bleibt ein Problem

Im Prozess zwischen dem Ex-Förderschüler Nenad und dem Land Nordrhein-Westfalen hat das Land das Urteil des Landgerichts Köln auf Schadensersatz akzeptiert. Für unsere Gastautorin, Rechtsanwältin Sibylle Schwarz, ist der Fall damit aber noch lange nicht abgeschlossen.
Halten im Halteverbot stellt für viele Eltern im morgendlichen Stress eine lässliche Sünde dar. Foto: myimmo / pixabay (CC0)

Elterntaxis: Bußgelder schrecken kaum

SAARBRÜCKEN. Mit dem Ende der Sommerferien wiederholt sich vor vielen Grundschulen ein alljährliches Szenario: Pünktlich zum Schulbeginn geht die Polizei wieder gegen rücksichtslose „Elterntaxis“...
Der Datenschutz macht die Nutzung der Privatrechner von Lehrern zu einer heiklen Angelegenheit. Illustration: Shutterstock

Datenschutz-Irrsinn: Kindergarten will Erinnerungsfotos künftig nicht mehr schwärzen

DORMAGEN. Nach der Kritik an den Erinnerungsalben will ein katholischer Kindergarten im niederrheinischen Dormagen Fotos der Kindergesichter in den beliebten Kladden künftig nicht mehr...

Datenschutz-Irrsinn: Kita verteilt Erinnerungsmappen an ihre Schulkinder, in denen alle anderen Gesichter geschwärzt wurden

DORMAGEN. Die Verunsicherung von Bildungseinrichtungen durch die europäische Datenschutzverordnung hält an – und treibt weiter Blüten. Eine katholische Kita aus dem niederrheinischen Dormagen hat...
ScDie Polizei setzt darauf, dass Grundschullehrer betroffene Kinder erkennen (Symbolfoto). Foto: Jacek NL / Flickr (CC BY – NC 2.0)hulen sollen sich verstärkt um das Thema Missbrauch kümmern. Foto: Jacek NL / Flickr (CC BY – NC 2.0)

Mit 10-jähriger Schülerin an der Hand durchs Schulgebäude: Krasser Missbrauchsfall endet (vorläufig) mit Gefängnisstrafe

AUE. Mehr als ihr halbes Leben lang hat eine junge Frau verdrängt, was ihr in der Kindheit angetan wurde. Ein Zeitungsbericht bringt sie schließlich...

Keine Angst vor der AfD! Meinungsfreiheit gilt auch für Staatsbedienstete

DÜSSELDORF. In jüngster Zeit mehren sich die Fälle, in denen die AfD parteikritische Lehrer mit öffentlicher Bloßstellung und Dienstaufsichtsbeschwerden offenbar systematisch unter Druck setzt...

Das Verfahren von Köln stellt das frühere Förderschulsystem vor Gericht: Wie viele Kinder wurden...

KÖLN. Wenn das aktuelle Urteil des Landgerichts Köln auch in der nächsten Instanz Bestand hat – und ein zweites Verfahren wird’s angesichts der Bedeutung...
Man darf davon ausgehen: Das Land Berlin wird in Revision gehen. Foto: Carlo Schrodt / pixelio.de

“Ich bin nicht geistig behindert” – zu Unrecht auf der Förderschule. Möglicherweise kein Einzelfall?

Eigentlich ist es nur eine Gerichtsentscheidung, aber für Nenad M. ist es mehr. Der 21-Jährige nennt es ein «Gefühl von Freiheit», das er nun empfinde. Er spricht von «Trost». Aus seiner Sicht wurde am Landgericht Köln etwas sehr Grundsätzliches festgestellt: «Dass ich doch nicht geistig behindert bin», sagt er.
Immer öfter landen Lehrer vor Gericht. Foto: Michael Grabscheit / pixelio.de

Inklusionsschüler unterrichten zu müssen, berührt die pädagogische Freiheit des Lehrers nicht – juristischer Kommentar...

BREMEN. Der Fall ist beispiellos in Deutschland: Die Leiterin eines Bremer Gymnasiums verklagt ihre Dienstherrin, die Bildungssenatorin Claudia Bogedan (SPD). Der Anlass: die Anordnung,...
Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen sind in den Schulgesetzen der Länder geregelt. Foto: Shutterstock

Erstes Grundsatzurteil zur Inklusion: Schulbehörde darf Gymnasien zwingen, lernbehinderte Kinder aufzunehmen

BREMEN. Ein mit Spannung erwartetes Grundsatzurteil zur Inklusion liegt jetzt vor: Die Leiterin eines Bremer Gymnasiums ist mit ihrer Klage gegen eine angeordnete Einrichtung...

Oft gelesen