Startseite ::: Service

Service

Feed Abonnement

Salafisten sind die am stärksten wachsende extremistische Ideologie – jetzt sollen Schulen gegen die islamistischen Verführer mobil machen

DÜSSELDORF. Islamisten sprechen in Deutschland inzwischen gezielt labile Jugendliche in Lebenskrisen an. Mit Theater, Lesungen und Comic-Workshops soll ihnen an den nordrhein-westfälischen Schulen nun etwas entgegengesetzt werden. «Als Kanonenfutter nehmen die jeden. Wenn es ums Kämpfen geht, dann brauchen sie erfahrene Leute, Tschetschenen oder so.» Der Vater ist verzweifelt, er tobt, er ist zynisch, er äfft die Verantwortlichen nach, deren ... Mehr lesen »

Rechnen und Gewinnen: Mathe-Adventskalender für Schüler

mathe

BERLIN. Schüler können sich im November einzeln oder mit ihrer Klasse für den Mathematik-Adventskalender anmelden. Dann heißt es: Rechnen, Knobeln – und vielleicht am Ende gewinnen. Die Deutsche Mathematiker-Vereinigung und die Organisation Mathe im Leben bieten die 24 Matheaufgaben online unter www.mathe-im-advent.de an. Die Registrierung ist kostenlos. Schulklassen oder ganze Schulen können den Adventskalender bis zum 4. Dezember gratis testen ... Mehr lesen »

Referate und Hausarbeiten – wie lassen sich diese zeitgemäß gestalten?

bild-1

In Deutschland existiert ein föderales Bildungssystem. Jedes Bundesland ist letztlich selbst dafür verantwortlich, wie es den staatlichen Bildungsauftrag umsetzt. Für die mehr als 600.000 Grundschüler hat diese Entwicklung Folgen. Während einige Bundesländer – dazu gehört beispielsweise Sachsen – auf Oberschule/Mittelschule und Gymnasium setzen, hat sich in anderen Bundesländern die Gesamtschule etabliert. Früher oder später stehen Schüler vor Aufgaben, die im ... Mehr lesen »

„Trump – was tun?“ Experten der TU Dortmund diskutieren Folgen der US-Präsidenten-Wahl

Wie geht's weiter mit den USA? Foto: jnn13 / Wikimedia Commons

DORTMUND. Eine Woche nach der Wahl von Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA diskutieren am Mittwoch, 16. November, Experten der Technischen Universität Dortmund die möglichen Folgen seiner Regierung. Die Podiumsdiskussion „Trump – was tun?“ richtet sich an die Hochschulöffentlichkeit wie an die interessierte Öffentlichkeit. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind nicht notwendig. Auf dem Podium werden die Professoren Henrik ... Mehr lesen »

Jeder Fünfzigste kann es: Können Sie Gesichter fotografisch speichern? Hier geht es zum Test

BERLIN. Manch einer kann andere Menschen besonders gut und schnell anhand ihrer Gesichter wiedererkennen. Wissenschaftler sprechen dann von Super-Recognizern, also Super-Erkennern. Rund zwei Prozent der Bevölkerung, so schätzen die Forscher, sollen über diese besonders von Sicherheitsbehörden geschätzte Fähigkeit verfügen. Sie ist etwa nützlich, um Serientäter auf Filmaufnahmen zu entdecken oder gesuchte Personen mit Hilfe von Überwachungsvideos aufzuspüren. Ob man selber ... Mehr lesen »

„Jeder kann ein Autor sein“ – Erstellen von digitalen Büchern im Bereich der Inklusion

nils-lion

Nils Lion, Heilpädagoge an der Katenkamp-Schule in Ganderkesee (einer Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung) erzählt im Interview mit André Spang von den zahlreichen Möglichkeiten und Chancen, die der Einsatz von Tablets im Förderschulbereich mit sich bringt – für Schüler und Lehrkräfte gleichermaßen. Für Lion bieten sich Tablets im Bereich der Inklusion aufgrund ihrer vielschichtigen Einsatzmöglichkeiten als perfekte individuelle Lernbegleiter ... Mehr lesen »

Biologie: Ahorn oder Weide? Nachschlageseite listet über 650 Bäume und Sträucher

Viel zu besprechen? Bäume in einem Wald in Alaska. Foto: blmiers 2 / Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

BERLIN.  Gehört das Blatt zu einer Ulme? Oder zu einer Buche? Oder zu einem ganz anderen Baum? Die Seite www.baumkunde.de liefert darauf ziemlich sicher eine Antwort. Denn die Datenbank der Seite enthält nach eigenen Angaben über 650 Baumarten und Sträucher. Wer schon eine Idee hat, wie der Baum heißt, kann den Namen in eine Suchmaske eingeben. Dann wird die vermutete ... Mehr lesen »

Bewerben für internationalen Kultur-Freiwilligendienst: Bewerbungsrunde läuft bis zum 1. Dezember

BERLIN. Die neue Bewerbungsrunde für einen internationalen Freiwilligendienst mit „kulturweit“ ist gestartet. Junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren, die sich in Bildungs- und Kultureinrichtungen weltweit engagieren wollen, können sich bis zum 1. Dezember auf www.kulturweit.de für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland bewerben. Der Freiwilligendienst beginnt am 1. September 2017. Er richtet sich an alle zwischen 18 und 25 Jahren, die ... Mehr lesen »

Creating Products – kreativ-produktives Lernen mit Tablets im Fremdsprachenunterricht

samr

Im zweiten Interview der Reihe „Stories of Learning“ geht Christian Heinz, Mitglied der Schulleitung am Albrecht-Ernst-Gymnasium in Oettingen/Bayern darauf ein, wie man Tablets in sogenannten 1:n Umgebungen (d. h. mehrere Schüler teilen sich ein Tablet) so einsetzt, dass sich Unterricht nachhaltig verändert. Was genau er darunter versteht, erläutert Heinz am sog. SAMR-Modell von Dr. Ruben Puentedura: „Im Grunde genommen geht ... Mehr lesen »

Studie zum Sabbatjahr für Lehrer: Wem die Auszeit hilft – und wem sie womöglich sogar schaden kann

Wer Entspannung sucht, sollte sich nicht unbedingt auf ein Sabbatjahr einlassen. Foto: Dave Doe / flickr (CC BY 2.0)

SIEGEN. Ist ein Sabbatjahr wirklich das Richtige, um dem Stress zu entkommen? Prof. Martin Rothland lehrt an der Universität Siegen und hat in einer Studie die Auswirkungen des Sabbatjahres ausgewertet. Befragt wurden Lehrer. Die Ergebnisse zeigen: Eine Auszeit wirkt sich sehr positiv auf die Regeneration, die empfundene Beanspruchung und die Gesundheit aus. Ein halbes Jahr nach dem Sabbatjahr ist dieser Effekt ... Mehr lesen »