Startseite ::: Titelthema

Titelthema

Feed Abonnement

Saarbrücker Kollegium schreibt Brandbrief: Beleidigungen, Gewalt, Drogen, Frauenfeindlichkeit – Wir haben Angst vor unseren Schülern!

Vorlesen SAARBRÜCKEN. Das Kollegium einer Gemeinschaftsschule in einem Saarbrücker Brennpunkt meldet „Bankrott“ an. In einem Brandbrief an Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), den alle Lehrer der Schule unterschrieben haben, ist in Bezug auf den Bildungsauftrag als etwas „objektiv Unmöglichem“ die Rede. Angesichts zunehmender Gewalt, Beleidigungen, Drogen- und Alkoholkonsum sowie unzureichender Unterstützung durch das Land könne von geregeltem Unterricht kaum mehr ... Mehr lesen »

Wie sich die Lage beruhigen lässt: Lehrerinnen berichten von ihrem alltäglichen Kampf mit “Löwenmüttern” (Teil 2)

Eine mögliche Deeskalationsstrategie: „Kritik darf nicht wie ein Vorwurf klingen". Foto: norro / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.5)

Vorlesen DÜSSELDORF. Sechs Grundschullehrerinnen aus Nordrhein-Westfalen haben anonym ihre Alltagserfahrungen mit stets kampfbereiten “Löwenmüttern” mit uns geteilt. Hier ist Teil zwei des Berichts, der anschaulich macht: Lehrkräften wird von Elternseite immer mehr zugemutet. Allerdings wird auch deutlich: Die positiven Erlebnisse überwiegen nach wie vor.  Hier geht es zu Teil eins des Beitrags. Der Bericht ist zunächst in der Zeitschrift “Grundschule” ... Mehr lesen »

“Sie fordern immer mehr”: Lehrerinnen berichten von ihrem alltäglichen Kampf mit “Löwenmüttern”

Vorlesen DÜSSELDORF. Der “Pinkel-Skandal” von München, über den News4teachers am vergangenen Montag berichtete, hat Wellen geschlagen. Nicht nur dieser krasse Fall illustriert: Das Zusammenwirken zwischen Lehrkräften und Eltern gestaltet sich nicht selten schwierig. Sechs Grundschullehrerinnen aus Nordrhein-Westfalen haben anonym ihre Alltagserfahrungen mit uns geteilt. Der Beitrag ist der Zeitschrift “Grundschule” entnommen, in der er zuerst unter dem Titel “Mit dem ... Mehr lesen »

Ist das noch Inklusion? Sachsen-Anhalt will Förderklassen an Regelschulen einrichten

Schreibt die Inklusion gemeinsamen Unterricht vor - oder reicht ein gemeinsames Schulgebäude? Foto: Shutterstock

Vorlesen MAGDEBURG. Für Förderschüler soll es künftig auch eigene Klassen an Sekundar-, Gesamt- und Gemeinschaftsschulen geben. Das schlägt Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner in einem neuen Konzept für Förderschulen vor. So soll unter anderem der Wechsel in die Regelschule vereinfacht werden. Bisher sind Förderschulklassen an allgemeinbildenden Schulen nicht möglich. Das Schulgesetz müsste entsprechend geändert werden. Zudem plant der CDU-Politiker, dass künftig ... Mehr lesen »

Der “Pinkel-Skandal” von München – oder: Warum Lehrer heutzutage allen Ernstes mit Klagen überzogen werden

Vorlesen MÜNCHEN. Immer öfter ziehen Eltern gegen Lehrkräfte vor Gericht – und die Anlässe, weshalb geklagt wird, werden zunehmend nichtiger. Ein aktueller Fall aus München belegt das eindrucksvoll:  Ein Zehnjähriger nässt sich in der Klasse ein. So weit, so schlecht. Weil der Lehrer ihm jedoch zuvor verboten haben soll, auf die Toilette zu gehen, liegt nun gegen den Pädagogen eine ... Mehr lesen »

Von wegen friedlicher Advent: Wie eine Grundschule plötzlich zur Zielscheibe einer rechten Hetzkampagne wird

Vorlesen BERLIN. Das Winterfest hat an dieser Grundschule seit Jahren ebenso Tradition wie die Adventsfeier. Doch plötzlich sieht sich der Schulleiter rechten Anfeindungen ausgesetzt – und muss sich fragen, wie er die Sicherheit seiner Schüler garantieren kann. „Ich hatte natürlich Angst, die Mails klangen schon bedrohlich“, sagt der Schulleiter einer Grundschule in Deutschland. Sein Name soll an dieser Stelle nicht ... Mehr lesen »

Warnschuss für die Politik: Rechnungshof mahnt offiziell an, Tempo der Inklusion an (Grund-)Schulen zu drosseln

Vorlesen KIEL. Zu wenig Lehrer und Sonderpädagogen, ungeeignete Schulräume, Mängel bei der Barrierefreiheit: Der Landesrechnungshof Schleswig-Holstein hat die Inklusion an Grundschulen des Landes unter die Lupe genommen – und massive Defizite festgestellt. Der Bericht, dessen Ergebnisse auf andere Länder übertragbar sein dürften, ist der erste seiner Art in Deutschland. Die GEW fühlt sich an ihrer Kritik an der praktischen Umsetzung ... Mehr lesen »

Streit um die IGLU-Studie – VBE-Landeschef Brand weist Meidingers Kritik an den Grundschulen zurück

Vorlesen STUTTGART. „Mit Verwunderung“ hat der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg die anlässlich der IGLU-Studie geäußerte Kritik des Präsidenten des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, an den Grundschulen aufgenommen. Landeschef Gerhard Brand erklärte mit Verweis auf die gestrige Berichterstattung auf News4teachers heute in Stuttgart: „Der VBE fragt sich, wie der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes darauf kommt, sich nicht schützend vor ... Mehr lesen »

Lehrerverbands-Chef Meidinger macht die Grundschulen für die schlechten IGLU-Ergebnisse verantwortlich – er fordert: “Lesen durch Schreiben” verbieten!

Vorlesen BERLIN. Als “ernstes Warnsignal” hat der Präsident des Deutschen Lehrerverbands (DL), Heinz-Peter Meidinger, die Ergebnisse deutscher Grundschüler bei der gestern veröffentlichten IGLU-Studie bezeichnet und die Bundesländer aufgefordert, konkrete Konsequenzen zu ziehen – und zwar: den Grundschulen die Methode „Lesen durch Schreiben“ zu verbieten! Mit einem inhaltlich ähnlichen Vorstoß nach dem ebenfalls schlecht ausgefallenen IQB-Viertklässlervergleich vor sechs Wochen hatte die ... Mehr lesen »

Ein Armutszeugnis für die Bildungspolitik: In 15 Jahren hat sich bei der Förderung schwacher Schüler praktisch nichts getan

News4teachers-Herausgeber Andrej Priboschek. Foto: Tina Umlauf

Vorlesen Eine Analyse von News4teachers-Herausgeber ANDREJ PRIBOSCHEK. BERLIN. Schon wieder heißt es: „Daumen runter für Deutschlands Grundschulen!“ So jedenfalls betitelt die Deutsche Presseagentur ihre Berichterstattung zur heute erschienenen IGLU-Studie. Tatsächlich dümpeln die Leistungen der deutschen Schüler, getestet worden waren diesmal Viertklässler, in der Schlüsselkompetenz Lesen wieder nur im internationalen Mittelfeld. Schuld daran sind allerdings nicht die (Grund-)Schulen. Verantwortlich ist eine ... Mehr lesen »