Startseite ::: Titelthema (Seite 2)

Titelthema

Feed Abonnement

Methodenvielfalt im Unterricht? Bildungsforscher rät: Lieber einen Gang zurückschalten

Lehrkräfte sollten ihr Werkzeug - die Unterrichtsmethode - mit Bedacht wählen. Foto: pixabay

Vorlesen CHEMNITZ. Es ist Zeit, sich von der oft beschworenen Methodenvielfalt zu verabschieden und zu einer didaktisch begründeten Methodenvariation zurückzukehren – meint unser Autor, Prof. Dr. Bernd Dühlmeier. Er ist Inhaber des Lehrstuhls Schulpädagogik der Primarstufe am Zentrum für Lehrerbildung der TU Chemnitz. Der Beitrag ist zunächst in der Zeitschrift „Grundschule“ erschienen. Unterrichtsmethoden 2.0: Das richtige Werkzeug wählen Nach der ... Mehr lesen »

Wie ein Weihnachtswunder: Die GEW demonstriert für Höhergruppierungen von Grundschullehrern – und binnen zwei Tagen scheinen sich alle Wünsche zu erfüllen

Oh du fröhliche ... Weihnachten in Berlin. Foto: yeowatzup / flickr CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Noch am Montag machte der Vorwurf „Wortbruch“ in Berlin die Runde. Hunderte GEW-Mitglieder demonstrierten in der Bundeshauptstadt gegen einen „Stillstand“ bei der Höhergruppierung von erfahrenen Grundschullehrern auf A13/E13 – die sei versprochen worden, werde aber (anders als bei neu-eingestellten Kollegen) auf die lange Bank geschoben. Heute kam dann offenbar die Wende. „Erfreut nimmt die Bildungsgewerkschaft zur Kenntnis, dass ... Mehr lesen »

Die Deutschen, ein “Volk von Zahlenblinden”: Mathematik durchzieht alle Lebensbereiche – aber kaum jemand versteht sie

Mathematik gehört für viele Menschen nicht zur Allgemeinbildung - dabei benötigt man sie täglich. Illustration: Tom Brown / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen MÜNCHEN. Sie ist der Alptraum vieler Schüler – und doch eine wichtige Grundlage des Alltags: Mit Mathematik tun sich viele Menschen schwer, mit Statistiken sind sie oft leicht zu manipulieren. Viele vertrauen blind hochkomplexen Algorithmen. Über ein deutsches Phänomen. Mathematik hat ein Problem: Ihr Image ist bei vielen Menschen schlecht. So schlecht, dass sie gar nicht merken, welche Probleme sie ohne ... Mehr lesen »

“Nicht autoritär sein, sondern Autorität zeigen”: Wie Lehrer mit schwierigen Schülern umgehen sollten

Immer mehr "verhaltensoriginelle" Schüler - versagen die Eltern?. Foto: Greg Westfall / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Zwölf Jahre arbeitete Klaus Seifried als Lehrer und Beratungslehrer, bevor er Schulpsychologe wurde. Im Laufe seiner 25-jährigen Tätigkeit  kümmerte er sich um rund 3.000 Schülerinnen und Schüler mit Lern- oder Verhaltensproblemen. Vor Kurzem ging er in Pension. Im Gespräch berichtet Seifried von seinen Erfahrungen. Das Interview erschien zunächst in der Zeitschrift „Grundschule“. Als Schulpsychologe haben Sie jahrelang mit ... Mehr lesen »

Brandenburgs Ja zu “A13 für alle” bringt Berlin in die Bredouille: Gibt’s jetzt ein Wettbieten der Länder um Grundschullehrer?

Kommt jetzt ein Wettbieten der Bundesländer um Grundschullehrkräfte in Schwung? Illustration: Shutterstock

Vorlesen BERLIN. Entwickelt sich der Mangel an Grundschullehrern in Deutschland zu einem Wettbieten der Bundesländer um die besten Konditionen? Nachdem Brandenburg in dieser Woche entschieden hat, Grundschullehrkräfte künftig nach A13/E13 bezahlen zu wollen, zeigt sich Berlin – das bislang lediglich Neueinsteiger in den Beruf entsprechend honoriert – irritiert. „Wir haben da einige Fragen“, so zitiert die „Berliner Zeitung“ die offenbar ... Mehr lesen »

Nach dem Ja von Brandenburg zu “A13 für alle”: Jetzt steigt der Druck auf andere Bundesländer

Bundesweit laufen derzeit Aktionen unter dem Motto "A13 für alle". Foto: GEW Schleswig-Holstein

Vorlesen DÜSSELDORF. Nach der gestrigen Entscheidung des Landes Brandenburg, Grundschullehrkräfte künftig nach A13 zu bezahlen, steigt der Druck auf die übrigen Bundesländer, nachzuziehen. So auch in Nordrhein-Westfalen: Anlässlich einer Anhörung im Landtag zum Thema Lehrerbezüge trommeln die Verbände VBE und „lehrer nrw“ für eine Angleichung. Tatsächlich stehen im lehrerreichsten Bundesland die Chancen dafür nicht schlecht – Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) ... Mehr lesen »

Durchbruch in Brandenburg: Grundschullehrer bekommen A13 (ein Gutteil allerdings erst ab 2020)

"Nie mehr 2. Liga": Die GEW trommelt schon seit langem für die Angleichung der Lehrergehälter, hier eine Demo von 2011. Foto: Mbdortmund / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen POTSDAM. Die GEW spricht von einem “historischen Schritt”: Die Landesregierung von Brandenburg hat sich mit Gewerkschaften auf ein Paket zur Erhöhung der Attraktivität des öffentlichen Dienstes geeinigt, das insbesondere Lehrkräfte betrifft. Mehr als 3300 Lehrkräfte an den Grundschulen sollen demnach eine Besoldungsstufe höher eingestuft werden. Bei der Polizei und der Justiz soll des Eingangsamt des mittleren Vollzugsdienstes ebenfalls um eine ... Mehr lesen »

Wenn Eltern mit großem Getöse um ihre Kinder herumschwirren: “Helikopter” nerven Lehrer

Vorlesen MÜNCHEN. Etliche Kinder werden in Watte gepackt. Von der Wiege bis in den Hörsaal der Universität werden die Söhne und Töchter rund um die Uhr umschwirrt und versorgt, mit gelegentlich unfreiwillig komischen Folgen, die man nun in einem Buch nachlesen kann. Das geht der Frage nach: Wer sind diese Helikoptereltern eigentlich? Eltern können anstrengend sein. Wer in Kindergarten, Schule ... Mehr lesen »

PISA-Sonderauswertung: Deutsche Schüler schneiden bei Teamarbeit mit (Schleicher) “sehr gutem Ergebnis” ab

Die Studie zeigt laut PISA-Chef Andreas Schleicher, dass die Teamfähigkeit dort besser sei, wo Unterricht mehr Raum für Interaktion biete. Foto: re:publica / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen BERLIN. Sozialkompetenzen gewinnen am Arbeitsmarkt an Bedeutung. Nun hat erstmals eine PISA-Studie verglichen, wie gut Schüler in der Gruppe Probleme lösen können. Deutschland schnitt überdurchschnittlich ab – doch es gibt auch Handlungsbedarf. Deutsche Schüler sind im internationalen Vergleich recht gut darin, komplexe Probleme im Team zu lösen. In einer am Dienstag veröffentlichten PISA-Studie liegt Deutschland bei dieser Sozialkompetenz zwischen ... Mehr lesen »

Bildungssenatorin Scheeres im N4t-Interview zum Lehrermangel: „Wir beschönigen die Situation nicht“

Vorlesen BERLIN. Die Berliner Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) spricht im Interview mit News4teachers über den bundesweiten Lehrkräftemangel, die damit verbundenen Herausforderungen – sowie mögliche Lösungsansätze. News4teachers: Der Lehrkräftemangel beschäftigt derzeit deutschlandweit die Bildungspolitiker. Warum trifft er Berlin scheinbar besonders hart und was unternehmen Sie dagegen? Scheeres: Allein in diesem Jahr haben wir in Berlin 3.000 neue Lehrkräfte eingestellt und damit ... Mehr lesen »