Abi-Korrekturen können für Spitzenbelastung bei Lehrern sorgen – Philologen: „Nicht zumutbar“

HANNOVER. In diesen Tagen stehen bundesweit wieder die schriftlichen Abiturprüfungen an – für die Lehrkräfte, die die Korrekturen zu leisten haben, eine Herausforderung. In...
Nicht immer ist eine fristlose Kündigung rechtens. Foto: Florentine / pixelio.de

Zwei Lehrer wehren sich mit Gewalt gegen aggressiven Schüler und werden dafür angeklagt –...

ÜBERLINGEN. Dürfen Lehrer sich mit Gewalt gegen einen aggressiven Schüler zur Wehr setzen? Wo beginnt die Notwehr im Schuldienst – und wo endet sie?...

Langzeiterkrankungen verschärfen den Lehrermangel! Verband: Kein Wunder

ERFURT. Rund 100 Vertretungslehrer mit befristeten Veträgen sollen in Thüringen die Lücken schließen, die durch 883 langfristig kranke Lehrer entstehen. Der Freistaat prüft, die...
Dunke Wolken über Rom: Nimmt das Interesse an Latein ab? Foto: johnc24 / flickr (CC BY 2.0)

Altphilologen beklagen dramatischen Schülerschwund: Hat Latein überhaupt noch eine Zukunft?

SAARBRÜCKEN. Latein hat es zunehmend schwer an den Schulen: In den vergangenen sieben Jahren hat das Fach bundesweit mehr als 20 Prozent an Schülern...
Das Einwerben finanzieller Mittel ist für die Universitäten in den letzten zehn Jahren wichtiger geworden (SYMBOLBILD). Foto: Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen/flickr (CC BY 2.0)

Hochschulfinanzierung immer stärker aus Drittmitteln: „Aus der Hand in den Mund“ fördert Forschung gegenüber...

BERLIN. Der Titel klingt nach einem trockenen Zahlenwerk: „Entwicklung der Finanzierung von Hochschulen und Außeruniversitären Forschungseinrichtungen seit 1995“. Doch die Untersuchung des Deutschen Hochschulverbands...
Müssen bald die Schulbus-Fahrpläne geändert werden? Illu: Shutterstock

Mit dem Schülerboom und G9 kommt jetzt die Raumnot an die Schulen zurück –...

KÖLN. Kommt durch den Schülerboom und G9 der Samstagsunterricht zurück? Das jedenfalls hat die Kölner Regierungspräsidentin Gisela Walsken (SPD) als Möglichkeit in Aussicht gestellt,...

Stadtbewohner bekommen weniger Kinder – Politik soll gegensteuern

Wie viele Kinder eine Frau in Deutschland bekommt, schwankt je nach Region teils erheblich. So haben Frauen der Jahrgänge 1969 bis 1972 in Passau, Kiel, Gera, Würzburg sowie in München, Düsseldorf und Köln bundesweit die wenigsten Kinder geboren - und zwar im Schnitt nur 1,0 bis 1,2 Kinder.
Probiert mal etwas Neues - aber nur im klitzekleinen Rahmen: die FDP-Schulministerin Yvonne Gebauer. Foto: Magubosc / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Gebauer erprobt Schulleitung in Teilzeit, um die Führungsposition für viele Frauen attraktiver zu machen....

DÜSSELDRF. Neun von zehn Grundschullehrkräfte in Deutschland sind weiblich. Um die immer schwerer zu besetzenden Rektorenposten für Frauen attraktiver zu machen, wagt Nordrhein-Westfalens  Schulministerin...

Das türkische Bildungsbürgertum flieht vor Erdogan – nach Deutschland

KÖLN. Seit dem Putschversuch in der Türkei haben Tausende Menschen in Deutschland Asyl erhalten. Unter den Erdogan-Flüchtlingen sind viele Top-Ausgebildete, die Ehrgeiz mitbringen und...
So stellen sich viele Erwachsene die Jugend von heute vor - Zerrbild oder nah an der Realität? Foto: Shutterstock

Sind unsere Jugendlichen zu verwöhnt? Jeder vierte bricht die Lehre ab! DGB sieht die...

BERLIN. Viele Azubis fühlen sich ausgenutzt und schlecht behandelt. Die Abbrecherquote ist so hoch wie seit Jahren nicht. Doch eine Ursache ist auch das...
News4teachers-Herausgeber Andrej Priboschek. Foto: Tina Umlauf

Kolumne “Die Bildungswoche”: Wie läuft die Integration in den Schulen? Mehr schlecht als recht...

DÜSSELDORF. Geruhsame Ostertage? Von wegen - in der Bildung kracht's aktuell gewaltig. Was in dieser Woche Schlagzeilen machte: aufgespießt und in einen Zusammenhang gesetzt...
Im Alltag bleiben nach Meinung von Horst W. Opaschowski Eltern, Geschwister und beste Freunde die wichtigsten Berater der Jugendlichen. Foto: natureaddict / pixabay (CC0)

Jugendliche in der digitalisierten (Medien)Welt – Schule und Eltern sind gefragt

HANNOVER. Digitale Medien prägen den außerschulischen Alltag von Jugendlichen heute bereits ab dem sechsten Lebensjahr. Medienkompetenzförderung ist dementsprechend eine der häufigsten Forderungen an die...

“Dumm und faul? Ach was – mein Kind ist hochbegabt und unterfordert!” Woran Lehrer...

BRAUNSCHWEIG. Viele Eltern glauben, ihr Kind sei hochbegabt. Doch woran lässt sich erkennen, ob tatsächlich eine Hochbegabung vorliegt? Und was kann ich als Lehrer...
Die Dortmunder Nordstadt gilt als Problembezirk. Foto: daniel zimmel / flickr (CC BY-SA 2.0)

Wie ist es denn, als Lehrer in einer Brennpunkt-Schule zu arbeiten? Wir haben eine...

Brennpunktschulen sind aktuell in den Fokus geraten - durch die Debatten um gewalttätige Schüler und Antisemitismus unter Muslimen. Kämpfen Lehrer dort auf verlorenem Posten? Klar ist: Die Probleme sind groß. Es gibt aber durchaus Wege, wie Kollegien ihnen begegnen können.
Weckt Empathie bei Kindern: ein Baby. Foto: christina rutz/flickr (CC BY 2.0)

Baby-Boom in Deutschland – VBE warnt Kultusminister, Trend nicht nochmal zu verschlafen (in 6...

WIESBADEN. Deutschland holt auf – liegt aber in der statistischen Verteilung von Kindern pro Frau immer noch deutlich hinter Frankreich und Schweden, die gut...

Oft gelesen

Netzwerk

7,386FansGefällt mir
92NachfolgerFolgen
1,959NachfolgerFolgen