Streitfall Grammatik-Fehler – “Variantengrammatik” zeigt auf, dass mehr erlaubt ist, als Lehrer manchmal meinen

ZÜRICH. Wenn Lehrer den Rotstift im Aufsatz ansetzen, liegen sie zumindest bei vermeintlichen Grammatikfehlern nicht immer richtig. Denn viele Varianten sind gebräuchlich. Um zu...

Zahl der Schulabbrecher steigt auf breiter Front – was sind die Ursachen? Verbände: Lehrermangel...

BERLIN. Nach dem Paukenschlag folgt die Analyse: Um satte 40 Prozent ist der Anteil der Bildungsverlierer in Berlin gestiegen – praktisch jeder zehnte Jugendliche...

Bis zu 600 Wörter pro Minute: Schnelles Lesen lässt sich durchaus lernen – aber…

MÜNCHEN. Sie heißen «Speedreader» oder «Turboleser»: Menschen, die Texte in Rekordzeit lesen und verstehen können. Eine Fähigkeiten, die in vielen Berufen sinnvoll sein kann....
Geben Noten tatsächlich ein objektives Leistungsniveau wieder? Illustration: pixabay

Eine Lehrerin bekennt: Ich gebe nur noch gute Noten, weil gerechte Zensuren eine Illusion...

BERLIN. Philologen-Chefin Susanne Lin-Klitzing fordert strengere Abiturnoten – und hat damit eine Grundsatzdiskussion um Sinn und Gehalt von Zensuren ausgelöst. Auf „Spiegel online“ erschien...
Prof. Klaus Hurrelmann, der langjährlige Leiter der renommierten Shell-Jugendstudie, wird in dieser Woche 75 Jahre alt. Foto: blu-news.org / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0)

“Entwurzelte Gruppe”: Deutschlands bekanntester Jugendforscher warnt davor, ein Fünftel der Schüler hängen zu lassen

BERLIN. Deuschlands renommiertester Jugendforscher Klaus Hurrelmann hält die meisten Jugendlichen für resistent gegen extreme Einstellungen. Diejenigen, die den Anschluss zu verlieren drohten, seien allerdings...

Wie gerecht ist das Schulsystem? Kinder aus armen Familien werden nach wie vor benachteiligt...

DÜSSELDORF. Geht es in Deutschland gerecht im Schulsystem zu? Eine Umfrage unter Jugendlichen und Heranwachsenden in Deutschland ließ unlängst aufhorchen: Fast die Hälfte, 47...
Erfolg ist im Lehrerberuf relativ - damit müssen Lehrerinnen und Lehrer umgehen können. Foto: Shutterstock

Das durchschnittliche Ruhegehalt für (verbeamtete) Lehrer liegt bei 3.200 Euro brutto

WIESBADEN. Rund 24.400 verbeamtete Lehrerinnen und Lehrer wurden im Jahr 2017 in den Ruhestand versetzt. Das waren 1.100 Pensionierungen weniger als im Vorjahr (-4,2...

Gegen den Lehrermangel: Teilzeit-Referendariat soll die Ausbildung attraktiver machen

STUTTGART. Das baden-württembergische Kultusministerium möchte die Lehrerausbildung in Zeiten des Lehrermangels attraktiver machen: Von 2019 an können angehende Lehrerinnen und Lehrer ihr Referendariat auch...
Sein zweites Buch erscheint in Kürze auf Deutsch: der neuseeländische Bildungsforscher John Hattie. Foto: Schneider Verlag

Neue Hattie-Auswertung: Digitale Medien machen Schulunterricht nicht immer besser

AUGSBURG. Die Qualität von Schulunterricht wird nach einer aktuellen Untersuchung durch digitale Technik nicht unbedingt besser. Darauf schließen der neuseeländische Bildungsforscher John Hattie sowie...
Digital Natives treffen auf Zurückgebliebene?. Der Digitalisierung der Gesellschaft kann sich über kurz oder lang wohl niemand entziehen. Foto: benralexander / Pixabay (CC0 1.0)

“Mensch und Gesellschaft im digitalen Wandel”: Psychologen warnen vor digitaler Kluft

BERLIN. Der Digitalpakt Schule liegt auf Eis. Doch die Digitalisierung der Schulen bleibt ein heißes Thema. Wie es um die Digitalkompetenz deutscher Erwachsener bestellt...
Jugendliche mit Migrationshintergrund gehen nach der Schule seltener direkt in Ausbildung über als ihre Altersgenossen. Benachteiligungen scheinen mit der dritten Generation aber weitgehend überwunden. Foto: mlinderer / pixabay (CC0 1.0)

Zuwanderer in Ausbildung: ab der 3. Generation mit gleichen Chancen

BONN. Der ersten der Tod, der zweiten die Not, der dritten das Brot. Ganz so radikal wie Auswanderer und Neusiedler früherer Zeiten haben es...

Warum immer noch mehrere Tausend Mädchen alljährlich zu Teenie-Müttern werden

BREMERHAVEN. Die Zahl der Teenie-Mütter in Deutschland geht zwar zurück. Dennoch wurden 2017 immer noch über 4100 Kinder von Minderjährigen geboren. Der Grund ist...
"Waldorf-Eltern" haben oft einen engen Bezug zur Schule, nicht nur wegen zahlreicher Veranstaltungen. Foto: storebukkebruse / flickr (CC BY 2.0)

Die Eltern der Waldorfschüler – jenseits von „Backen, Basteln und Bezahlen“

ALFTER. Die Diskussion um die Ablehnung des Kindes eines AfD-Abgeordneten in Berlin hat die Waldorfschulen insgesamt in den Blickpunkt gerückt. Passend dazu präsentiert die...

Warum wir für eine erfolgreiche Inklusion die multiprofessionelle Schule brauchen: das Beispiel Ergotherapie

KARLSBAD. Einige Bundesländer verzeichnen einen rückläufigen Anteil von Schülern mit Behinderung in den Regelschulen; es scheint, als ob sich die deutschen Schulen mit der...
Privatschulen als elitäre, geschlossene Gesellschaften – da ist eigentlich das Grundgesetz vor. Foto: bazzadarambler/flickr (CC BY 2.0)

Immer mehr Kinder aus reichen und gebildeten Familien besuchen eine Privatschule

BERLIN. Die Zahl der Privatschüler in Deutschland wächst. Im Schuljahr 2017/2018 besuchte fast jeder zehnte Schüler eine Schule in freier Trägerschaft, wie aus Daten...

Oft gelesen