Anzeige

Anzeige
Startseite ::: Politik (Seite 28)

Kategorie Archiv: Politik

Feed Abonnement

Ministerin Kurth zum Schulleistungsvergleich – Darum hat der Osten so gut abgeschnitten

Will sich um Fortbildung für Lehrer kümmern: Sachsens Kultusmnisterin Brunhild Kurth. Foto: PR

DRESDEN. Sachsen ist ganz vorne beim Schulleistungsvergleich – wie kommt das? Kultusministerin Brunhild Kurth sagt: guter Unterricht und gute Ausbildung. Ostdeutsche Schüler der 9. Jahrgangsstufe haben in Mathematik und Naturwissenschaften die Nase vorn, das zeigt der jüngste Schulleistungsvergleich. Spitzenreiter ist Sachsen. Im Interview der erklärt die Kultusministerin des Freistaates Brunhild Kurth (parteilos), was an ostdeutschen Schulen anders läuft. News4teachers.de: Frau Kurth, ... Mehr lesen »

Erfundene Vergewaltigung: Lehrerin muss 80.000 Schmerzensgeld zahlen

Berufung abgewiesen - die Verurteilung der Eltern bleibt bestehen. Foto: Carlo Schrodt / pixelio.de

OSNABRÜCK. Nachdem Sie zu einer fünfeinhalb-jährigen Haftstrafe verurteilt worden ist, weil sie einen Kollegen mit einer erfundenen Vergewaltigung ins Gefängnis gebracht hatte, unterlag eine 49-jährige Lehrerin nun vor dem Landgericht Osnabrück auch im Zivilprozess den Angehörigen ihres Opfers. Eine Lehrerin, die mit erfundenen Vergewaltigungsvorwürfen einen Kollegen unschuldig ins Gefängnis gebracht hat, soll 80 000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Das Landgericht Osnabrück ... Mehr lesen »

GEW gegen niedrigere Altersgrenze bei Lehrer-Verbeamtung

Andreaskreuze in zwei Richtungen

SCHWERIN. Nach dem Willen der Landesrefierung sollen die Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern nur bis 40. Lebensjahr verbeamtet werden. Bei Verwaltung und Polizei liegt die Grenze bei 45 Jahren. Dagegen protestiert die GEW. Die vom Land geplante Verbeamtung von Lehrern in Mecklenburg-Vorpommern betrifft von den derzeit rund 11 000 Lehrkräften im Land nur etwa 1000. So viele sind noch unter 40 Jahre ... Mehr lesen »

Hochschulen in Sachsen wollen 57 Studiengänge streichen

DRESDEN. An den sächsischen Hochschulen sollen 57 Studiengänge gestrichen werden. Das geht aus einer Antwort von Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer (parteilos) auf eine kleine Anfrage des Linke-Abgeordneten Gerhard Besier hervor, über die die «Sächsische Zeitung» berichtete. Demnach sollen 27 der von der Streichung betroffenen Studiengänge durch ein geändertes Profil ersetzt werden, 30 fallen ganz weg. Grund seien die vom Land ... Mehr lesen »

Lehrerverbandschef Kraus nennt Erwachsenen-PISA “überflüssig und trivial”

Ein Mann der klaren Worte: Josef Kraus. Foto: Deutscher Lehrerverband

BERLIN. Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes (DL), Josef Kraus, hat die jüngste Bildungsstudie der OECD – das so genannte Erwachsenen-PISA – als überflüssig und trivial kritisiert. „Das Beste an der jüngsten OECD-Studie mit dem Namen PIAAC ist, dass sie nicht mehr ernst genommen wird. Die OECD betreibt nämlich in inflationärer Weise einen Fetischismus an Studien, die vermeintlich mit Bildung zu ... Mehr lesen »

Personalmangel an Schulen: Landesregierung will Ex-Pionierleiter Lehrern gleichstellen

Pionierleiter gehörten zu DDR-Zeiten der FDJ an. Foto (von 1952): Rössing / Deutsche Fotothek / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 DE)

SCHWERIN. Lehrer ohne Studium – das soll nach Vorstellung der Landesregierung künftig in Mecklenburg-Vorpommern kein Problem mehr sein. So sollen ehemalige Pionierleiter mit Grundschullehrern gleichgestellt werden. Die Opposition sorgt sich um die Qualität des Unterrichts. Die Landesregierung will Lehramts-Absolventen aus anderen Bundesländern und Seiteneinsteigern den Weg an die Schulen Mecklenburg-Vorpommerns erleichtern. Dazu soll das Lehrerbildungsgesetz geändert werden. Bei der Einbringung ... Mehr lesen »

Erwachsenen-PISA offenbart: Bildung hat keinen Stellenwert in Deutschland

Die Bildungsjournalistin Nina Braun. Foto: Bildungsjournalisten.de

Ein Kommentar von NINA BRAUN. Die Nachricht, dass es bei der Bildung in Deutschland auch unter den Erwachsenen nicht besonders gut aussieht, gibt Gelegenheit, mit zwei Mythen endgültig aufzuräumen: Erstens, Deutschland ist nicht das Land der Dichter und Denker, allenfalls ein Land, in dem es einzelne Dichter und Denker gibt – wie andernorts auch. Anders ausgedrückt: Bildung hat in Deutschland ... Mehr lesen »

Sächsischer Lehrerverband kritisiert Schulleiter-Bezahlung

DRESDEN. In Sachsen sind nach Angaben des Lehrerverbandes 80 Schulleiterposten unbesetzt. Auch die häufig erst verspätete Anpassung der Bezüge an den neuen Posten sei ein Grund dafür. Das Kultusministerium weist die Kritik zurück. Der sächsische Lehrerverband hat die im Freistaat geltende Praxis bei der Bezahlung von Schulleitern kritisiert und erneut eine tarifliche Entgeltordnung gefordert. Derzeit würden viele Schulleiter vor allem ... Mehr lesen »

Spaenle bleibt Kultusminister in Bayern

Spaenle2

  MÜNCHEN. Gut drei Wochen nach der Landtagswahl bekommt Bayern in dieser Woche eine neue Regierung: Am Dienstag (8. Oktober) will sich Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) im Landtag der Wiederwahl stellen. Und bereits zwei Tage später, am Donnerstag, soll das neue Kabinett vereidigt werden. Welcher CSU-Politiker welchen Posten übernimmt und wie die Ministerien künftig zugeschnitten werden, will Seehofer aber erst ... Mehr lesen »

Familienpolitik: Haderthauer empört über Wirtschaftsforscher

Glaubt an den Erfolg des Betreuungsgeldes: Bayerns Sozialmininsterin Christine Haderthauer. Foto: Christine Olma / Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

«Für Wirtschaftswissenschaftler ist Familie ganz offenkundig immer noch nicht mehr als ein Störfaktor beim Produktionsprozess» kritisiert Bayerns Familienministerin Christine Haderthauer Forderungen von Wirtschafsforschern zur Einfrierung des Kindergelds. Führende Wirtschaftsforscher haben sich dafür ausgesprochen, das Kindergeld einzufrieren und das Ehegattensplitting abzuschaffen. Bayerns Familienministerin Christine Haderthauer (CSU) reagierte empört. «Für Wirtschaftswissenschaftler ist Familie ganz offenkundig immer noch nicht mehr als ein Störfaktor ... Mehr lesen »