Anzeige

Anzeige
Startseite ::: Politik (Seite 28)

Kategorie Archiv: Politik

Feed Abonnement

In Sachsen drohen neue Lehrerstreiks – Gewerkschaften: „Es reicht!“

Streikende Lehrerinnen in Berlin zum Auftakt der jüngsten Warnstreik-Welle im Februar. Foto: GEW Berlin

DRESDEN. Auch im neuen Schuljahr drohen Streiks in Sachsens Schulen. Es sei denn, so die Gewerkschaften, der Freistaat kehrt schnell an den Verhandlungstisch zurück. Der monatelange Streit der Gewerkschaften mit dem Freistaat über einen sogenannten Demografie-Tarifvertrag für die Lehrer geht weiter. Die Arbeitnehmer forderten die Regierung auf, umgehend an den Verhandlungstisch zurückzukehren. «Der Ball liegt beim Finanzminister, wir sind bereit», ... Mehr lesen »

Bildungsausgaben steigen – Probleme bleiben

Hat Schülern ihre Sicht der Ukraine-Krise erklärt: Bundeskanzlerin Angela Merkel. Foto: Aleph / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.5)

BERLIN. Ist die von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten der Länder vor fünf Jahren ausgerufene „Bildungsrepublik Deutschland“ in Reichweite? Die Ausgaben für Bildung und Forschung in Deutschland sind einer neuen Erhebung des Statistischen Bundesamtes zufolge bis 2011 auf 245 Milliarden Euro angewachsen. Auch wenn die Zahlen erfreulich sind: Wesentliche Ziele des damaligen Bildungsgipfels sind offenbar mittlerweile aus dem Blick ... Mehr lesen »

Wenig Fortschritte bei der Chancengerechtigkeit in Schulen

Sieht Fortschritte bei der Bildung in Sachen Chancengerechtigkeit - aber nur kleine: Jörg Dräger, Vorstand der Bertelsmann Stiftung. Foto: Bertelsmann Stiftung

BERLIN. Eher im Schneckentempo, so Jörg Dräger, ehemaliger Wissenschaftssenator in Hamburg und heute Vorstand der Bertelsmann Stiftung, gehe es mit der Chancengerechtigkeit in den deutschen Schulen voran – auch wenn es im Vergleich zum Schuljahr 2009/10 positive Tendenzen gibt. Das zeigt der aktuelle “Chancenspiegel”, den die Bertelsmann Stiftung und die Universitäten Dortmund und Jena in Berlin vorgestellt haben. Danach verlassen weniger ... Mehr lesen »

GEW fordert den „Einheitslehrer“ – Grün-Rot gibt den Plan auf

GEW-Logo_4C_Schr_CMYC

BERLIN. Eine einheitliche Ausbildung – und eine einheitliche Bezahlung – für alle Lehrkräfte hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) gefordert. In Baden-Württemberg hatte die grün-rote Landesregierung eine solch radikale Reform der Lehrerausbildung ins Auge gefasst. Der Plan ist offenbar vom Tisch. Eine von der Landesregierung in Stuttgart eingesetzte Expertenkommission hatte vorgeschlagen, nur noch zwei Lehrämter anzubieten: eines für die ... Mehr lesen »

Der Anfang vom Ende für G8 in Hessen?

Gymnasium

WIESBADEN. Knapp die Hälfte der hessischen Gymnasien bietet im kommenden Schuljahr wieder das Abitur nach 13 Jahren an. Sie folgen damit vielfach dem Druck der Eltern. Kultusministerin Nicola Beer indes erwartet nun ein Abflauen des Streits um die verkürzte Abiturzeit. Eigentlich wollte Hessens Regierung bei der umstrittenen verkürzten Gymnasialzeit G8 nur Druck aus dem Kessel nehmen, doch über kurz oder ... Mehr lesen »

VBE-Chef Beckmann kündigt Klage gegen Beamten-Nullrunden an

Mahnt zum Augenmaß: VBE-Chef Beckmann (hier auf einer Grünen-Veranstaltung). Foto: Grüne NRW / Flickr (CC BY-SA 2.0)

DÜSSELDORF. Nach dem Richterbund hat nun auch der Lehrerverband Bildung und Erziehung (VBE) eine Klage gegen die von der NRW-Landesregierung geplanten Nullrunden bei höher besoldeten Beamten angekündigt. VBE-Vorsitzender Beckmann übergab Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) zudem rund 19.000 Unterschriften gegen das Vorhaben. „Die Nullrunde für Beamte steht rechtlich auf wackeligen Füßen“, sagt Beckmann. Das Land komme an einer 1:1-Übernahme des Tarifergebnisses ... Mehr lesen »

Baden-Württemberg testet Türkisch als dritte Fremdsprache

"Auch begabte und leistungsstarke Schüler brauchen eine ihnen angemessene Unterstützung." Foto: Abdullah Al-Naser / Flickr (CC BY 2.0)

ULM. Nach Medienberichten spricht sich die SPD-Fraktion einstimmig für einen Modellversuch aus. An zwei baden-württembergischen Gymnasien soll zum Schuljahr 2014/15 ein Modellversuch «Türkisch als dritte Fremdsprache» gestartet werden. Das hat die SPD-Landtagsfraktion nach einem Bericht der Ulmer «Südwest Presse» (Mittwoch) einstimmig beschlossen. In die Formulierung des Antrags seien auch die SPD-geführten Ministerien für Bildung und für Integration eingebunden gewesen, berichtet ... Mehr lesen »

Inklusion – NRW will mehr Sonderpädagogen ausbilden

Hörsaal

DÜSSELDORF. Die nordrhein-westfälische Landesregierung richtet 2.300 neue Studienplätze für Sonderpädagogen ein. Einen finanziellen Ausgleich der Kommunen für die Umsetzung der Inklusionsverordnung lehnt Schulministerin Sylvia Löhrmann aber erneut ab. In Nordrhein-Westfalen sollen bis 2018 neue Lehramtsstudienplätze für angehende Sonderpädagogen entstehen. Damit reagiere das Land auf die wachsende Nachfrage nach Sonderpädagogen an den Schulen, teilte NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (SPD) mit. Zukünftig sollen ... Mehr lesen »

Union kritisiert Steinbrücks Vorstoß für Gratis-Kindergärten

Setzt im Wahlkampf auf das Thema Bildung: SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück. Foto. High Contrast / Wikimedia Commons (CC BY 3.0 DE)

BERLIN. Die Union hat die Pläne der SPD für kostenlose Kitas als unseriös zurückgewiesen. Der Vorschlag höre sich «erst einmal prima an, ist aber leider unglaubwürdig», sagte die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner der «Süddeutschen Zeitung». Denn für Kita-Gebühren seien die Länder und nicht der Bund zuständig – es gebe aber «Länder, die sagen, wir können uns den Wegfall der Gebühren ... Mehr lesen »

Nur 300 Eltern und Schüler demonstrieren für Rückkehr zu G9

WIESBADEN. Lediglich rund 300 Eltern, Schüler und Lehrer haben in Wiesbaden für eine Rückkehr aller Gymnasialklassen zum Abitur nach neun Jahren demonstriert. Mit der Kundgebung wollte die Elterninitiative G9-Wahl ihrem seit langem geäußerten Protest Nachdruck verleihen. Auch die Gewerkschaften GEW und Verdi sowie der hessische Tischtennisverband (HTTV) hatten zur Demo aufgerufen. Mit Transparenten zogen die Demonstranten vom Hauptbahnhof zu einem zentralen ... Mehr lesen »