Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Abschiebung

Schlagwörter Archiv: Abschiebung

Feed Abonnement

GEW macht gegen Abschiebungen aus dem Unterricht heraus mobil – und stellt klar: Die Schule muss dabei nicht mitmachen

Die Polizei kann jederzeit unangekündigt in der Schule erscheinen, um Flüchtlingskinder aus dem Unterricht zu holsen. Foto: Matt Schley / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Vorlesen STUTTGART. Die Zahl der Fälle, in denen junge Flüchtlinge aus der Schule geholt werden, um sie gemeinsam mit ihren Familien abzuschieben, nimmt zu – gegen diese Praxis mobilisiert die GEW nun den Widerstand. In Baden-Württemberg hat die Gewerkschaft nun eine Handreichung für Pädagogen herausgegeben, in der klargestellt wird: „Die Schulleitung muss bei der Vorbereitung der Abschiebung nicht kooperieren. Schulleitungen ... Mehr lesen »

Abschiebungen von Kindern aus Schulen: GEW gibt Rechtsratgeber für Lehrkräfte heraus, wie sie sich wehren können

Hauptsache weg? Foto: André Hengst / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Vorlesen MÜNCHEN. Fälle von Abschiebungen, bei denen die Polizei oder Ausländerbehörden in der Schule erscheinen, um betroffene Schülerinnen aus dem Unterricht holen zu lassen, häufen sich in jüngster Zeit – für die GEW ein Skandal. Sie hat deshalb jetzt im Zusammenwirken mit dem Münchner Anwalt Hubert Heinold einen rechtlichen Leitfaden erstellen lassen, wie sich Lehrkräfte rechtssicher gegen die dann geforderte ... Mehr lesen »

Der Fall Bivsi wirft Fragen auf: Welchen Sinn macht es, ein Kind aufs Gymnasium zu führen – und dann abzuschieben?

Vorlesen DUISBURG. Welchen Sinn macht es, ein in Deutschland geborenes Kind aufs Gymnasium zu führen – um es dann vor Ende der Schulzeit abzuschieben? Was hat Deutschland davon, eine gut integrierte Familie, die seit langen Jahren Steuern bezahlt, aus dem Land zu werfen? Der Fall von Bivsi R. (14), die am vergangenen Montag aus dem Unterricht heraus von Beamten der ... Mehr lesen »

„Angst behindert Lernen“ – GEW fordert Abschiebestopp für alle Flüchtlingskinder und ihre Eltern

Syrisches Flüchtlingskind in der Schule. Foto: UK Department for International Development (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Die Bildungsgewerkschaft GEW hat vom rot-schwarzen Berliner Senat umfassende Verbesserungen in der Betreuung von Flüchtlingskindern gefordert. Geflüchtete Familien mit Schulkindern sollten nicht mehr abgeschoben werden, sagte der Berliner GEW-Vorsitzende Tom Erdmann am Mittwoch. «Nichts behindert Lernen so sehr wie Angst.» Eine drohende Abschiebung stehe zudem der Integration der rund 20.000 nach Berlin geflüchteten Kinder und Jugendlichen im Wege. ... Mehr lesen »

Angst vor Abschiebung: In Berlin werden Kinder von der Polizei aus der Klasse geholt

Die Stadt Köln bietet Roma-Kindern im Projekt "Amaro Kher" spezielle Integrationsprogramme an. (Bild: Alex Büttner)

Vorlesen BERLIN. Sie fliehen vor Armut und Gewalt, haben lange Wege und Strapazen auf sich genommen, um nach Deutschland zu kommen. Allein zwischen Januar und Juni 2015 sind laut Spiegel-Informationen 55.000 minderjährige Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Durch verpflichtenden Schulunterricht soll ihnen die Integration in ihrer neuen Heimat besser gelingen. Solange, bis plötzlich die Polizei in der Klasse steht… So geschehen ... Mehr lesen »