Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Akademisierung

Schlagwörter Archiv: Akademisierung

Feed Abonnement

So viele Studierende wie nie – doch der Peak ist möglicherweise überschritten

Steht das Bachelor-Studium vor einer Reform? Foto: this.is.seba / flickr (CC BY-SA 2.0)

WIESBADEN. Mit fast 3 Millionen erreicht die Zahl der Studenten in ganz Deutschland in diesem Wintersemester einen neuen Rekordstand. Zunehmend zeigen sich dabei aber auch regionale Unterschiede was die Attraktivität der Studienstandorte anbelangt. Darüber hinaus haben 2016 weniger Menschen ein Studium neu aufgenommen, als 2015. In Deutschland gibt es so viele Studierende wie nie zuvor. Im laufenden Wintersemester sind 2,8 ... Mehr lesen »

VDR widerspricht OECD-Forderung nach mehr Abiturienten: Qualität statt Quote

Abitur

MÜNCHEN. Der Verband Deutscher Realschullehrer (VDR) sieht sich in seiner Kritik an der Forderung der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) bestätigt, die Abiturientenquote in Deutschland weiter zu steigern. Die immer lauter werdenden Klagen aus der Wirtschaft über die stetig sinkende Nachfrage von Schulabsolventen nach beruflichen Ausbildungsgängen bestärke den Verband in seiner Einschätzung, so der Vorsitzende Jürgen Böhm. Im ... Mehr lesen »

Starker Trend zu Studium statt Ausbildung

Steht das Bachelor-Studium vor einer Reform? Foto: this.is.seba / flickr (CC BY-SA 2.0)

WIESBADEN. Zuletzt hatte DIHK-Präsident Eric Schweitzer gewarnt und allgemein werden die Stimmen lauter, die eine „Akademisierung“ des Ausbildungsmarktes befürchten. Der Trend geht jedoch weiter in Richtung Studium, zeigt die Statistik. Junge Menschen beginnen immer häufiger ein Studium – eine Berufsausbildung ist für sie dagegen immer weniger attraktiv. Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden hat Bildungsbiografien verglichen und veröffentlichte deutliche Zahlen: Von ... Mehr lesen »