Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Altersgrenze

Schlagwörter Archiv: Altersgrenze

Feed Abonnement

Urteil zur Altersgrenze für Lehrer: Offensichtliche Ungerechtigkeit beseitigen

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe - hier ein Foto von 1989 mit dem späteren Bundespräsidenten Roman Herzog (4. v. l.) - muss nun über die Beamtenbesoldung in Niedersachsen entscheiden. Foto: Bundesarchiv / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

BIELEFELD. Sie sind schlechter bezahlt und haben weniger Jobsicherheit als ihre verbeamteten Kollegen. Angestellte Lehrer sind der billigere Notnagel in deutschen Klassenzimmern, der das Schulsystem zusammenhält. Dass ihnen die Verbeamtung verwehrt wird, hat viele Gründe. Meistens geht es ums Geld und um freie Stellen. Das Alter (Höchstgrenze 40 Jahre) darf jedenfalls kein Ausschlusskriterium sein, das haben die Richter am Bundesverfassungsgericht ... Mehr lesen »

Lehrer mit Klage erfolgreich – Altersgrenzen für Beamte sind verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe - hier ein Foto von 1989 mit dem späteren Bundespräsidenten Roman Herzog (4. v. l.) - muss nun über die Beamtenbesoldung in Niedersachsen entscheiden. Foto: Bundesarchiv / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

KARLSRUHE. Häufig auch eine Frage des Alters: Ob man verbeamtet wird oder nicht, ist in den Ländern unterschiedlich geregelt. In NRW gilt die Grenze von 40 Jahren. Zwei Lehrer aus NRW haben dagegen geklagt. Das Bundesverfassungsgericht hat ihnen recht gegeben und die Regelung gekippt – allerdings nur aus formalen Gründen. Das Bundesverfassungsgericht hat Regelungen zur Altershöchstgrenze bei der Einstellung von ... Mehr lesen »

Altersgrenze für Verbeamtung wird nach unten angeglichen

SCHWERIN. Nachdem Lehrer- und Beamtenverbände die Ungleichbehandlung der Lehrer beim Höchstalter zur Verbeamtung beklagt hatten, sind künftig in Mecklenburg-Vorpommern 40 Jahre die Altersgrenze. Mecklenburg-Vorpommern will die Altersgrenze für die Verbeamtung von Landesbediensteten generell auf 40 Jahre senken. Somit würden Lehrer bei der Verbeamtung nicht schlechter behandelt, teilte der schulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Andreas Butzki mit. Die Lehrergewerkschaft GEW und der ... Mehr lesen »