Anzeige
Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Apple

Schlagwörter Archiv: Apple

Feed Abonnement

Von wegen Apple und Co: VW-Konzern lässt sich Forschung am meisten kosten

VW, Vorreiter in Sachen Forschung und Entwicklung. Foto: High Contrast / Wikimedia Commons (CC BY 3.0 DE)

WOLFSBURG. Apple, Google und Amazon gelten als Motoren für Innovationskraft. Deutsche Firmen taugen dagegen seltener als Symbol für Tempo bei Forschung und Entwicklung. Dabei sprechen die Zahlen der Unternehmensbilanzen eine ganz andere Sprache. Deutsche Firmen stecken laut einer Studie mehr Geld in ihre Innovationskraft als weltweit üblich. Demnach legen deutsche Großkonzerne im laufenden Jahr wie schon zuvor bei den Budgets ... Mehr lesen »

Abzocke bei Google und Co.: Kinder fallen oft auf vermeintliche Gratis-Spiele rein

HAMBURG.  Knapp 90 Euro für eine Truhe virtueller Juwelen – manche Spiele-App für Smartphones und Tablet-Computer wie “Clash of Clans” kann ein teures Vergnügen werden. Besonders gemein: Häufig sind Kinder im Visier der Entwickler. Denn Minderjährige können im Spielerausch den verlockenden Angeboten vielfach nicht widerstehen. Das erklärt “Computer Bild” in seiner aktuellen Ausgabe und prangert vor allem die Unternehmen Apple ... Mehr lesen »

Lehrer als Werbeträger: Apple drängt in die Schulen

ZÜRICH. Der Software-Gigant Apple will mit einer neuen Marketing-Strategie die Schulen erobern: Lehrer werden als Werbeträger angeheuert, berichtet das Schweizer Wochenblatt „Der Sonntag“. In der Schweiz wird erste Kritik laut. „Die innovativsten Pädagogen der Welt“: Mit diesem Slogan spricht Apple Lehrer an, um sie in den Dienst des Unternehmens zu stellen – sie sollen an ihrer Schule dafür sorgen, dass ... Mehr lesen »

Apple-Konkurrenz: Plattform für digitale Schulbücher startet im Herbst

HANNOVER. Die deutschen Schulbuchverlage wehren sich gegen Apple: Sie haben auf der Bildungsmesse „didacta“ ihre eigene Plattform „Digitale Schulbücher“ präsentiert. „Wir verstehen uns nicht als Drucker, sondern als Lösungsanbieter für Schulen“, sagt Martin Hüppe, Geschäftsführer des Cornelsen-Verlages. Allerdings auch als Lösungsanbieter in eigener Sache: Cornelsen und 26 weitere deutsche Schulbuchverlage stellten jetzt auf der „didacta“ das gemeinsame Projekt „Digitale Schulbücher“ vor, ... Mehr lesen »

Reaktion auf Apple: Verlage bauen Plattform für digitale Lehrbücher

FRANKFURT/MAIN. Nach dem Vorstoß des IT-Giganten Apple, sein iPad mit der Software iBooks 2 zum weltweit größten Medium für digitale Schulbücher zu machen, haben die deutschen Schulbuchverlage jetzt reagiert: Sie entwickeln eine eigene Plattform. Wie der Verband Bildungsmedien (früher: „VdS Bildungsmedien“) mitteilt, haben sich 27 deutsche Bildungsmedienverlage für das Projekt „Digitale Schulbücher“ zusammengeschlossen. Vorgesehen sei „eine offene Lösung, mit der ... Mehr lesen »

Apple will den Markt für Schulbücher erobern

NEW YORK. Der IT-Riese Apple mischt den Bildungsmarkt auf: Eine neue Software, die jetzt in New York vorgestellt wurde, macht das iPad zum Medium für digitale Schulbücher. Schon jetzt gebe es 1,5 Millionen iPads in Bildungseinrichtungen, und deren Zahl steige rasant in den Schulen weltweit.  Dies verkündete Apple-Manager Philip Schiller. Tatsächlich dürfte der Boom so schnell nicht abflauen  – im ... Mehr lesen »