Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Junglehrer

Schlagwörter Archiv: Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Junglehrer

Feed Abonnement

Schlechte Einstellungschancen für junge Gymnasiallehrer wegen G8?

Vielerorts in Deutschland fehlen Lehrer - in Bayern, zumindest bei den Lehrämtern Realschule und Gymnasium, gibt's offenbar zu viele. Foto: Luis Priboschek

DÜSSELDORF. Erst kamen Klagen aus Bayern über schlechte Einstiegschancen für den Lehrernachwuchs insbesondere an Gymnasien. Jetzt herrscht unter Referendaren in Nordrhein-Westfalen Krisenstimmung: Für Gymnasiallehrer gebe es das zweite Jahr in Folge nur wenige freie Stellen, die nicht nur zur Vertretung ausgeschrieben seien, berichtet die „Rheinische Post“. Der Grund: G8 – es würden wegen der verkürzten Schulzeit weniger Gymnasiallehrer gebraucht. Weil ... Mehr lesen »

Bayerische Lehrervertreter unzufrieden mit Einstellungssituation

Finden Junglehrer in 15 Jahren noch eine Stelle an einer Schule? Offenbar fraglich. Foto: Bettenburg / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0 DE)

MÜNCHEN. Die Einstellungsnoten und aktuellen Einstellungszahlen für junge Lehrer des bayrischen Schulministeriums sorgen bei Lehrerverbänden und -gewerkschaften für großen Unmut. Die Situation bleibe für Lehramtsstudierende äußerst angespannt, so der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV). „Weil sich an der Einstellungspolitik des Kultusministeriums nichts ändert, werden die Wartelisten immer länger und die Aussichten auf einen Job immer schlechter“, sagt der BLLV-Präsident Klaus ... Mehr lesen »