Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Arbeitszeiterhöhung

Schlagwörter Archiv: Arbeitszeiterhöhung

Feed Abonnement

Gericht schmettert Mehrarbeit für Gymnasiallehrer ab – Rücktrittsforderung gegen Heiligenstadt

Sucht händeringend Lehrkräfte: Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. Foto: Martin Rulsch / Wikimedia Commons CC-by-sa 3.0/de

LÜNEBURG. Krachende Pleite für Rot-Grün in Niedersachsen: Die um eine Stunde erhöhte Unterrichtszeit für Gymnasiallehrer ist verfassungswidrig. Das hat das niedersächsische Oberverwaltungsgericht in Lüneburg am Dienstag entschieden. Unmittelbar nach Bekanntwerden des Urteils forderte die FDP-Landtagsfraktion den Rücktritt von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD). „Die Kultusministerin ist nicht mehr zu halten“, sagte deren bildungspolitischer Sprecher Björn Försterling, in Hannover. Heiligenstadt selbst sprach von ... Mehr lesen »

Klassenfahrtboykott: Mehr Geld und Zeitausgleich, aber Arbeitszeiterhöhung bleibt

Klassenfahrten sind pädagogisch wertvoll - gehören aber laut dem Land Brandenburg nicht zum Pflichtprogramm. Foto: kaswenden / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

HANNOVER. Seit Monaten boykottieren niedersächsische Gymnasiallehrer Klassenfahrten. Grund ist nicht zuletzt die von der Landesregierung eingeführte Arbeitszeiterhöhung um eine Stunde. Mit mehr Geld und Zeitausgleich will Kultusministerin Frauke Heiligenstadt die Lehrer nun dazu bringen, wieder mit ihren Schülern zu verreisen. Ob Sie den Boykott damit beendet kann bleibt fraglich. Höhere Kostenerstattung, besserer Zeitausgleich: Zur Beendigung des seit Monaten andauernden Klassenfahrtboykotts ... Mehr lesen »

Studie soll tatsächliche Arbeitszeit von Lehrern ermitteln

Für die meisten Kollegen geht es nach dem Unterricht am heimischen Schreibtisch weiter. Foto: Nico Kaiser / flickr (CC BY-SA 2.0)

HANNOVER. Wogegen Arbeitgeberverbände im Zuge des Mindestlohns Sturm laufen tun mehrere tausend niedersächsische Lehrer freiwillig. Ein Jahr lang werden sie für eine Studie ihre Arbeitszeiten minutiös dokumentieren. Am Montag geht es los. Das Kultusministerium betrachtet die Untersuchung als wenig zielführend. Tausende Lehrer werden nach den Osterferien für ein Jahr ihre Arbeitszeit minutiös dokumentieren. Im Rahmen einer Studie der Gewerkschaft Erziehung ... Mehr lesen »

Zweite Gewerkschaft plant Klage gegen höhere Pflichtstundenzahl für Gymnasiallehrer

Justitia

HANNOVER. Nach dem Philologenverband will nun auch die GEW Niedersachsen gegen die Arbeitszeiterhöhung für Gymnasiallehrer klagen. In der Argumentation sind sich beide Gewerkschaften aber uneinig. Das Kultusministerium bleibt gelassen. Die Lehrergewerkschaft GEW will noch im Oktober gegen eine höhere Arbeitsbelastung von Lehrern klagen. «Das Arbeitszeitgesetz ist möglicherweise verletzt», sagte GEW-Rechtsexpertin Heidemarie Schuldt am Donnerstag in Hannover. Seit Anfang des laufenden ... Mehr lesen »

Erhöhung der Arbeitszeit: Philologenverband zieht vor Gericht

Der Pädagoge erlitt vor Gericht eine NIederlage. Foto: Carlo Schrodt / pixelio

HANNOVER. Der Philologenverband Niedersachsen hat eine neue Runde im Kampf gegen die nach eigenen Angaben „willkürliche und wortbrüchige Erhöhung der Pflichtstundenzahl der Gymnasiallehrkräfte und den Abbau der Altersermäßigung aller Lehrkräfte“ eingeläutet: Verfassungs- und Verwaltungsrechtler Ulrich Battis habe als Klagevertreter einer Gruppe von Gymnasiallehrkräften und Schulleitern im Rechtsschutz des Philologenverbandes Niedersachsen eine Normenkontrollklage gegen die Landesregierung beim Oberverwaltungsgericht Lüneburg eingereicht. Zuvor ... Mehr lesen »