Startseite ::: Schlagwörter Archiv: ASta

Schlagwörter Archiv: ASta

Feed Abonnement

Verkalkuliert: Ex-Asta-Vorstände der Uni Bochum zahlen Zeche für Uni-Party-Flop

Neue Perspektive: die Ruhr-Universität Bochum. Foto: M / Wikimedia Commons

MÜNSTER. Namhafte Bands sollten Tausende Gäste zur Mensa-Fete in Bochum locken. Doch statt einer rauschenden Partynacht blieb nur ein übler Kater übrig. Acht Jahre später müssen die Organisatoren für ihre Fehler zahlen. Die Fete sollte alles, was die Uni-Mensa Bochum bislang gesehen hatte, in den Schatten stellen: Größer, rauschender, mit echten Stars auf der Bühne. Doch Misskalkulation, das Überhören kritischer ... Mehr lesen »

Ministerium will AStA Unterstützung von Bürgerinitiative gegen Potsdamer Garnisonkirche untersagen

Die (im Krieg bereits schwer beschädigte) Garnisonskirche Potsdam wurde 1968 von den DDR-Behörden gesprengt - sie galt als Verehrungsstätte der preußischen Monarchie. Gemälde von 1827. Quelle: Wikimedia Commons

POTSDAM. Das Brandenburger Wissenschaftsministerium will dem Studierenden-Ausschuss (AStA) der Potsdamer Uni untersagen, die Initiative gegen den Wiederaufbau der Garnisonkirche Potsdam finanziell zu unterstützen. Staatssekretär Martin Gorholt habe Uni-Präsident Oliver Günther ein entsprechendes Schreiben geschickt, bestätigte ein Ministeriumssprecher. Das Studierendenparlament hatte der Bürgerinitiative 1800 Euro bewilligt. «Der AStA muss sich auf Hochschulpolitik beschränken», sagte Sand. «Die Garnisonkirche hat damit nichts zu ... Mehr lesen »

Ex-Studentenvertreter haften für Party

Culcha Candela

BOCHUM. Rund 218.000 Euro Verlust hatte 2007 eine Unifeier an der Ruhr-Universität Bochum eingefahren. Für 175.000 Euro müssen jetzt zwei ehemalige Studentenvertreter haften, denen der AStA grobe Fahrlässigkeit bei der Planung vorgeworfen hatte. Eine falsch kalkulierte Unifeier kommt zwei studentischen Partyveranstaltern teuer zu stehen: Sie müssen mehr als 175 000 Euro Schadenersatz an den AStA, also die Studierendenvertretung der Ruhr-Universität ... Mehr lesen »

Nach Tumulten an der FU – Studenten fordern Abwahl von Alt

BERLIN. Die Studentenvertretung der Freien Universität (FU) Berlin will nach einem Polizeieinsatz gegen protestierende Studenten die Abwahl der Präsidiums beantragen. Peter-André Alt sei als Präsident der FU nicht länger tragbar, teilte der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) mit. Die Studenten waren nach eigenen Angaben am Mittwoch von drei Hundertschaften der Polizei davon abgehalten worden, an einer öffentlichen Sitzung des Akademischen Senats teilzunehmen, der ... Mehr lesen »

Merkel verteidigt Studentenvertretungen gegen Junge Union

BERLIN. Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel hat sich von einem Vorstoß der Jungen Union distanziert, die verfassten Studierendenschaften an Hochschulen abzuschaffen. «Dass man eine Vertretung der Studenten braucht, die sich demokratisch zusammensetzt, ist für mich selbstverständlich», sagte die Kanzlerin bei der Bundesdelegiertenversammlung des Rings Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) in Berlin. Über das Thema könne etwa auch im CDU-Bundesvorstand noch einmal diskutiert werden. ... Mehr lesen »