Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Asylbewerber

Schlagwörter Archiv: Asylbewerber

Feed Abonnement

Asylbewerber an der Uni: «Ich will etwas für Deutschland tun»

Neue Perspektive: die Ruhr-Universität Bochum. Foto: M / Wikimedia Commons

BOCHUM. Seit diesem Wintersemester sitzen an vielen deutschen Hochschulen Flüchtlinge als Gasthörer mit im Hörsaal. Unterwegs mit dem Syrer Hadi (28) am Einführungstag an der Uni in Bochum. Das Firmenlogo erkennt Hadi (28) sofort, auch 3076 Kilometer und ein Meer entfernt von zu Hause: früher habe sein Vater in Damaskus Aufzüge genau dieser deutschen Firma importiert. Der Aufzug in der ... Mehr lesen »

Lieber Syrer statt Osteuropäer? – Duisburger Oberbürgermeister sorgt für Empörung

DUISBURG/DÜSSELDORF. Eine Äußerung des Duisburger Oberbürgermeisters Sören Link auf einer SPD-Flüchtlingskonferenz sorgt für anhaltende Kritik. Der SPD-Politiker hatte gesagt: «Ich hätte gerne das Doppelte an Syrern, wenn ich dafür ein paar Osteuropäer abgeben könnte.» Die «Westdeutsche Allgemeine Zeitung» (WAZ) hatte am Mittwoch darüber berichtet. Link entschuldigte sich wenig später. Er habe nicht die richtigen Worte gefunden. «Ich wollte durch meine Aussage ... Mehr lesen »

Schulpsycholgen raten: Flüchtlingen in der Klasse offen und interessiert begegnen

Indiviuelle Angebote für Kinder sind begehrt. (Foto: SFA Union City/Flickr CC BY-NC 2.0)

DÜSSELDORF. Flüchtlinge als Mitschüler zu integrieren ist gar nicht so schwierig, findet Stefan Drewes vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen. Ein paar Tipps, wie Jugendliche die Neuen einbeziehen können. Manch einer hat nach den Sommerferien neue Klassenkameraden: Neben dem ein oder anderen Sitzenbleiber kommen auch Kinder und Jugendliche in die Schule, die nach Deutschland geflohen sind. Da kann jeder einzelne ... Mehr lesen »

Flüchtlinge beantworten Schülerfragen und Vorurteile verblassen

Flüchtlinge

ALTUSRIED. Die Zahl der Flüchtlinge steigt und viele werden auch in kleineren Gemeinden untergebracht. Viele Schulen fühlen sich überfordert. Doch im Alltag kommen Schüler mit den neuen Mitbürgern oft kaum zusammen. Gleichaltrige besuchen oft zunächst einmal Auffangklassen. Im Oberallgäu hilft ein Projekt Vorurteile abzubauen. Als Amin von seiner Flucht aus Äthiopien erzählt, ist es mucksmäuschenstill in der Aula. Sein Englisch ... Mehr lesen »

Lehrer fordern: Politik muss mehr für Flüchtlingskinder tun – sonst haben sie kaum Chancen auf Bildungserfolg

Immer mehr Migranten- und Flüchtlingskinder sind in den Schulen zu unterrichten. Foto: VinothChandar / Flickr (CC BY 2.0)

WIESBADEN. Es ist eine riesige pädagogische Herausforderung: Bundesweit müssen Zehntausende Flüchtlingskinder unterschiedlichen Alters, aus verschiedenen Ländern, mit teilweise traumatischen Erfahrungen und oftmals ohne, dass sie auch nur ein Wort Deutsch können, in die Schulen integriert werden. In Hessen hat sich jetzt ein breites Aktionsbündnis formiert, an dem auch Lehrer beteiligt sind. Es fordert: Mehr Lehrer, Deutsch-Intensivkurse und eine längere Schulpflicht ... Mehr lesen »