Startseite ::: Schlagwörter Archiv: außerschulische Lernorte

Schlagwörter Archiv: außerschulische Lernorte

Feed Abonnement

Anträge vereinfacht: Thüringer Schüler sollen vor Ort DDR-Geschichte erfahren

An Gedenkstätte wie dem ehemaligen Stasigefängnis in der Erfurter Andreasstraße können Schüler Geschichte eindrucksvoll erfahren. Foto: Giorno2 / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen ERFURT. Vervierfachen will Thüringens Bildungsminister Helmut Holter im kommenden Jahr die Zahl der Schüler, die sich an den rund 70 einschlägigen, außerschulischen Lernorten mit der DDR-Geschichte beschäftigen. Dazu sollen die die Jugendlichen selbst stärker an der Geschichtsvermittlung mitwrken. Thüringer Schüler sollen sich künftig intensiver mit der DDR-Geschichte beschäftigen – auch an außerschulischen Lernorten wie Gedenkstätten und Museen. Bildungsminister Helmut ... Mehr lesen »

Freizeitparks als Lernorte? Willkommen in der Traumwelt

Vorlesen Ein Kommentar von NINA BRAUN. Die „Bild“-Zeitung mag vielen nicht als zuverlässigste Quelle erscheinen. Ihre Berichterstattung in der Causa Wulff – jüngst ausgezeichnet mit dem renommierten Henri-Nannen-Journalistenpreis – belegt aber schon die Professionalität der Redaktion im Ressort Politik. Soll heißen: Einen Antragsentwurf von Union und FDP, wonach die Schulen zu mehr Besuchen von Freizeitparks aufgefordert werden, wird sich „Bild“ ... Mehr lesen »

Naturwissenschaften, Mathe und Technik zum Anfassen

Vorlesen DÜSSELDORF. Raus aus der Schule, rein in Museen, Labore oder Science Center – das Angebot von außerschulischen Lernorten ist vielfältig und bietet die Möglichkeit, das Lernen außerhalb der Schule mit den Inhalten der Lehrpläne zu verknüpfen. Außerschulische Lernorte schaffen Lernanreize, sie unterstützen Schüler dabei, Wissen und Gelerntes anschaulich zu machen und helfen ihnen Dinge selbst zu erleben und zu ... Mehr lesen »