Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Ausländer

Schlagwörter Archiv: Ausländer

Feed Abonnement

Studie macht Hoffnung: Deutschland auf dem Weg zu mehr Toleranz?

Dreiviertel der Kinder finden es völlig normal anders zu sein. Foto: LBS/Fotolia

BERLIN. Eine aktuelle Studie bringt es an den Tag; Die Mehrheit der Deutschen definiert Deutsch-Sein nicht mehr über die Abstammung. 60 Prozent der Kinder pflegen Freundschaften mit Menschen aus anderen Ländern. Auch bei der Inklusion Behinderter gibt es Fortschritte – allerdings eher kleinere. Deutsch-Sein ist für die meisten Bundesbürger nach einer neuen Studie nicht mehr eine Frage der Abstammung. Die ... Mehr lesen »

Nur jeder achte ausländische Schüler hat einen höheren Abschluss

STUTTGART. Für ausländische Schüler ist ein höherer Schulabschluss weiter die große Ausnahme. Nur 12,7 Prozent erreichten im vergangenen Jahr die Fachhochschul- oder Hochschulreife, teilte das Statistische Landesamt mit. Dagegen schaffen 54,8 Prozent der deutschen Schüler die Zugangsberechtigung für den Besuch der Hochschulen. Beim mittleren Abschluss lagen die Quoten von Ausländern und Deutschen deutlich näher beisammen. Wie das Landesamt weiter mitteilte, ... Mehr lesen »

Immer mehr Ausländer studieren in Deutschland

DARMSTADT. Viele Studenten, die jetzt ins Wintersemester starten, haben einen ausländischen Pass. Wie zum Beispiel in Hessen. Dort waren im Wintersemester 2011 27 600 der insgesamt 209 000 Studenten Ausländer. Fast 17 600 sind extra nach Deutschland gekommen, um hier einen Hochschulabschluss abzulegen. So wie etwa der Kameruner Armand Pokam. Er musste sich ganz schön umstellen. «Es ist eine fremde ... Mehr lesen »

Studie: Deutsche Studenten für Niederlande gutes Geschäft

RHEINE/AMSTERDAM. Jeder fünfte Deutsche, der in den Niederlanden studiert, bleibt später auch in dem Nachbarland. Das geht aus einer Analyse des niederländischen Instituts für ökonomische Politikanalysen (CPB) hervor, auf die die deutsche Bildungsberatung Edu-Con in Rheine hinweist. «Hierbei handelt es sich um eine eher konservative Schätzung, die auf verschiedenen Quellen beruht», sagte Edu-Con-Geschäftsführer Peter Stegelmann. «Vermutlich bleiben noch mehr deutsche ... Mehr lesen »

„Lehrer sind nicht auf Sprachförderung vorbereitet“

HANNOVER. 62 Prozent der Lehrkräfte sind sich darüber bewusst, dass die deutsche Sprache eine Hürde für viele Schüler ist. 80 Prozent wissen aber nicht damit umzugehen. Lehrer seien während ihrer Ausbildung nicht darauf vorbereitet worden, sagt Professorin Havva Engin während ihres Vortrags auf der Bildungsmesse „didacta“. Das könne nicht so bleiben, sagt die Leiterin des interkulturellen Kompetenzzentrums an der Hochschule ... Mehr lesen »